Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 171955 times)

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #870 am: 02.08.2019 14:25 »
Wurden bei den Redaktionskonferenzen auch bereits die Details zur Überleitung in die E9b geklärt und falls ja, gibt es dazu bereits Informationen?
Da muss ja nichts geklärt werden.  E9 ohne verlängerte Stufenlaufzeit = E9b in der entsprechenden Stufe aus der man kommt.
Stimmt so nicht ganz, es gibt ja auch Überleitungen von der E9a in die E9b zum 01.01.2020, z.B. für Techniker nach Abschnitt 22.2, Fallgruppe 1. Da wurde bisher viel spekuliert. Ob auf Antrag oder automatisch, ob Höhergruppierung nach gewohntem Muster oder Umgruppierung mit Sonderregelungen, etc.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Karma: +24/-23
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #871 am: 02.08.2019 14:26 »
Hallo,

vielen Dank für die Info.

Verstehe die Tabelle nicht so ganz.
Am 01.06.19 war ich 2 Jahre in Stufe 2. (E9 mit verlängerter Stufenlaufzeit umgangsprachlich 9k)
Werde ich dann rückwirkend zum 01.06.19 in E9a Stufe 3 überleitet?

Vielen Dank im Voraus
Du wirst am 1.1.2019 in die E9a Stufe 2 im zweiten Jahr übergeleitet, inkl. Restlaufzeit. Danach läuft es wie gehabt.

sigma5345

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #872 am: 02.08.2019 14:27 »
Wurden bei den Redaktionskonferenzen auch bereits die Details zur Überleitung in die E9b geklärt und falls ja, gibt es dazu bereits Informationen?
Da muss ja nichts geklärt werden.  E9 ohne verlängerte Stufenlaufzeit = E9b in der entsprechenden Stufe aus der man kommt.
Stimmt so nicht ganz, es gibt ja auch Überleitungen von der E9a in die E9b zum 01.01.2020, z.B. für Techniker nach Abschnitt 22.2, Fallgruppe 1. Da wurde bisher viel spekuliert. Ob auf Antrag oder automatisch, ob Höhergruppierung nach gewohntem Muster oder Umgruppierung mit Sonderregelungen, etc.
Ich denke die Überleitung 9k -> 9a hat damit nix zu tun. Was du meinst ist eine Anpassung in der Entgeltordnung und die war meines Erachtens nicht mehr strittig - sonst hätte es die Gewerkschaft nicht veröffentlicht.

Neutral

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #873 am: 02.08.2019 14:31 »
Zitat
Du wirst am 1.1.2019 in die E9a Stufe 2 im zweiten Jahr übergeleitet, inkl. Restlaufzeit. Danach läuft es wie gehabt.

Demnach müsste ich dann zum 01.06.19 in Stufe 3 kommen.

Danke

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #874 am: 02.08.2019 14:31 »
Ich denke die Überleitung 9k -> 9a hat damit nix zu tun. Was du meinst ist eine Anpassung in der Entgeltordnung und die war meines Erachtens nicht mehr strittig - sonst hätte es die Gewerkschaft nicht veröffentlicht.
Dass das zwei getrennte Vorgänge sind, ist natürlich richtig, passt thematisch hier aber trotzdem rein denke ich. Wenn die genauen Details zu dieser Anpassung klar sein sollten, weiß ich sie leider nicht zu finden und wäre für Hilfe dankbar  ;)

sigma5345

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #875 am: 02.08.2019 14:46 »
Ich denke die Überleitung 9k -> 9a hat damit nix zu tun. Was du meinst ist eine Anpassung in der Entgeltordnung und die war meines Erachtens nicht mehr strittig - sonst hätte es die Gewerkschaft nicht veröffentlicht.
Dass das zwei getrennte Vorgänge sind, ist natürlich richtig, passt thematisch hier aber trotzdem rein denke ich. Wenn die genauen Details zu dieser Anpassung klar sein sollten, weiß ich sie leider nicht zu finden und wäre für Hilfe dankbar  ;)
Das es so kommt wurde hier diskutiert:
https://forum.oeffentlicher-dienst.info/index.php/topic,111528.0.html

Ob mit oder ohne Antrag ist in der Tat noch offen - aber um Schlechterstellungen von Beschäftigten zu vermeiden wird es wohl eines Antrages bedürfen.

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #876 am: 02.08.2019 14:50 »
Ich denke die Überleitung 9k -> 9a hat damit nix zu tun. Was du meinst ist eine Anpassung in der Entgeltordnung und die war meines Erachtens nicht mehr strittig - sonst hätte es die Gewerkschaft nicht veröffentlicht.
Dass das zwei getrennte Vorgänge sind, ist natürlich richtig, passt thematisch hier aber trotzdem rein denke ich. Wenn die genauen Details zu dieser Anpassung klar sein sollten, weiß ich sie leider nicht zu finden und wäre für Hilfe dankbar  ;)
Das es so kommt wurde hier diskutiert:
https://forum.oeffentlicher-dienst.info/index.php/topic,111528.0.html

Ob mit oder ohne Antrag ist in der Tat noch offen - aber um Schlechterstellungen von Beschäftigten zu vermeiden wird es wohl eines Antrages bedürfen.
Aber ich dachte, genau das müsste jetzt geklärt sein?! Oder gibt es jetzt noch weitere Redaktionskonferenzen für die Änderungen die 2020 und 2021 (da wird ja die Entgeltordnung der IT überarbeitet) kommen?

sigma5345

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #877 am: 02.08.2019 14:55 »
Da hast du Recht ... darauf wird nicht mal Bezug genommen. Schon komisch....  :o

Rattgeber

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +2/-29


Tiefbautechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #880 am: 02.08.2019 15:43 »
Hallo Leute,

irgendwie verstehe ich das in Anlage 1 nicht. Wo komme ich denn hin, wenn ich seit 2012 in der E 9 Stufe 2 mit verlängerten Stufenzeiten war und seit 2017 in der E 9 Stufe 3 bin. Kann mir da jemand helfen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #881 am: 02.08.2019 15:54 »
Hallo Leute,

irgendwie verstehe ich das in Anlage 1 nicht. Wo komme ich denn hin, wenn ich seit 2012 in der E 9 Stufe 2 mit verlängerten Stufenzeiten war und seit 2017 in der E 9 Stufe 3 bin. Kann mir da jemand helfen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Laut Anlage bist du dann "3 I 2. Jahr" und kommst nach "4 I 2. Jahr". Also E9a Stufe 4 und du nimmst deine Stufenlaufzeit mit.

Tiefbautechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #882 am: 02.08.2019 16:09 »
Hallo Leute,

irgendwie verstehe ich das in Anlage 1 nicht. Wo komme ich denn hin, wenn ich seit 2012 in der E 9 Stufe 2 mit verlängerten Stufenzeiten war und seit 2017 in der E 9 Stufe 3 bin. Kann mir da jemand helfen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Laut Anlage bist du dann "3 I 2. Jahr" und kommst nach "4 I 2. Jahr". Also E9a Stufe 4 und du nimmst deine Stufenlaufzeit mit.

Vielen Dank für die Antwort. Aber wie es dann jetzt aussieht wenn ich Fallgruppe I mit Zulage bin kann noch niemand sagen oder?

Steve 69

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +8/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #883 am: 02.08.2019 16:10 »
Ist die Tabelle so zu verstehen ,dass alle aus  der ehemaligen E9k Stufe drei , von 5 bis 9 Jahre Stufenlaufzeit,in die 9a Stufe 5/ 1. Jahr kommen und ihre zurückgelegte Stufenlaufzeit nicht mitgenommen wird? Also dann alle auf 0 ?

sinnfrei

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #884 am: 02.08.2019 16:46 »
Die ganzen Jahre warten.. Alles was einen im Büro vom Rest der Herde trennt - Du bist zuerst dran --> Die goldene Stufe 4 nach so langer Zeit.

Peng### Alle drinne  ;D