Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 588772 times)

Kat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
  • Karma: +30/-158
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5625 am: 07.08.2020 10:04 »
Von der Arbeitgeberseite wird es vermutlich heißen dass man in diesen schwierigen Zeiten bitte zufrieden sein soll mit der Arbeitsplatzsicherheit...

Wenn denn dann alle befristeten Verträge in feste Verträge umgewandelt würden, wäre das vielleicht so. Aber noch ist der öD die Branche mit den meisten befristeten Verträgen, von Arbeitsplatzsicherheit kann also bei vielen keine Rede sein.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,386
  • Karma: +1993/-3854
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5626 am: 07.08.2020 10:07 »
Wenn die Arbeitsplätze so sicher sind, kann man ja auch betriebsbedingte Kündigungen vollständig ausschließen...

Kat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
  • Karma: +30/-158
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5627 am: 07.08.2020 10:13 »
Das war es bei uns tatsächlich jahrzehntelang mit Vereinbarung zwischen OKD/Landrat und Personalrat. Seit ein paar Jahren ist diese Vereinbarung aber nicht mehr verlängert worden.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,052
  • Karma: +117/-465
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5628 am: 07.08.2020 10:14 »

Und so wie es aussieht, liegt die Tarifrunde vermutlich genau in der zweiten Coronawelle.

Dies ist erstens ungewiss und m.E. auch scheißegal. Im Gegenteil: es muss doch Argument der AN Seite, was seitens "des ÖD" alles geleistet wird, wie systemrelevant "wir" doch gerade in Welle 1 2 3 oder wat auch immer sind. 

Persönlich juckt mich das mediale Echo mal so gar nicht, und die Bevölkerung zeigt ja bisher auch Verständnis dafür, dass die "guten" Kräfte im öD unter dem Niveau der pW verdienen. Die sind mir also in Bezug aufs Thema auch egal!

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,223
  • Karma: +65/-663
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5629 am: 07.08.2020 10:28 »

Und so wie es aussieht, liegt die Tarifrunde vermutlich genau in der zweiten Coronawelle. Da wird die mediale und öffentliche Unterstützung für einen guten Abschluss im öffentlichen Dienst nicht hoch sein. Von der Arbeitgeberseite wird es vermutlich heißen dass man in diesen schwierigen Zeiten bitte zufrieden sein soll mit der Arbeitsplatzsicherheit...

Wann war genau die erste Welle?

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,442
  • Karma: +403/-573
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5630 am: 07.08.2020 10:31 »
Wann war genau die erste Welle?
...Maskenverweigerer und Aluhelmträger gibts sogar hier... 8)

...die Reichsmark wird bei der Bußgeldzahlung übrigens nicht akzeptiert...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

GenerationY

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +8/-64
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5631 am: 07.08.2020 10:51 »

Und so wie es aussieht, liegt die Tarifrunde vermutlich genau in der zweiten Coronawelle.

Dies ist erstens ungewiss und m.E. auch scheißegal. Im Gegenteil: es muss doch Argument der AN Seite, was seitens "des ÖD" alles geleistet wird, wie systemrelevant "wir" doch gerade in Welle 1 2 3 oder wat auch immer sind. 

Persönlich juckt mich das mediale Echo mal so gar nicht, und die Bevölkerung zeigt ja bisher auch Verständnis dafür, dass die "guten" Kräfte im öD unter dem Niveau der pW verdienen. Die sind mir also in Bezug aufs Thema auch egal!

MIR ist das auch egal. Trotzdem werden es sich bestimmt Zeitungen nicht nehmen lassen zu schreiben: Arbeitslosigkeit steigt und Staatsdiener genehmigen sich einen fetten Schluck aus der Pulle. Und eine solche mediale Begleitung einer Tarifrunde oder gar eines Streiks hat natürlich einen Einfluss auf die Verhandlungen und das Ergebnis.

LeKai

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
  • Karma: +7/-38
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5632 am: 07.08.2020 10:59 »

Und so wie es aussieht, liegt die Tarifrunde vermutlich genau in der zweiten Coronawelle.

Dies ist erstens ungewiss und m.E. auch scheißegal. Im Gegenteil: es muss doch Argument der AN Seite, was seitens "des ÖD" alles geleistet wird, wie systemrelevant "wir" doch gerade in Welle 1 2 3 oder wat auch immer sind. 

Persönlich juckt mich das mediale Echo mal so gar nicht, und die Bevölkerung zeigt ja bisher auch Verständnis dafür, dass die "guten" Kräfte im öD unter dem Niveau der pW verdienen. Die sind mir also in Bezug aufs Thema auch egal!

MIR ist das auch egal. Trotzdem werden es sich bestimmt Zeitungen nicht nehmen lassen zu schreiben: Arbeitslosigkeit steigt und Staatsdiener genehmigen sich einen fetten Schluck aus der Pulle. Und eine solche mediale Begleitung einer Tarifrunde oder gar eines Streiks hat natürlich einen Einfluss auf die Verhandlungen und das Ergebnis.

Ist doch völlig egal, was irgendwelche Journalisten vom Stapel lassen. Und was der durchschnittliche BLÖD Leser vom ö.D. hält, ist hinreichend bekannt.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,223
  • Karma: +65/-663
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5633 am: 07.08.2020 11:02 »

...Maskenverweigerer und Aluhelmträger gibts sogar hier... 8)

...die Reichsmark wird bei der Bußgeldzahlung übrigens nicht akzeptiert...

Wie passt die oft kolportierte weltweit erfolgreichste Verbreitungsvermeidung in D und der Begriff Welle zusammen? Auf welcher Seite ist der Fehler zu finden?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,519
  • Karma: +161/-754
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5634 am: 07.08.2020 11:08 »
Ist doch völlig egal, was irgendwelche Journalisten vom Stapel lassen. Und was der durchschnittliche BLÖD Leser vom ö.D. hält, ist hinreichend bekannt.
obs der AG seite egal ist, sei mal dahingestellt, sind ja auch Wähler die von der Blöd und so

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,052
  • Karma: +117/-465
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5635 am: 07.08.2020 11:13 »

MIR ist das auch egal. Trotzdem werden es sich bestimmt Zeitungen nicht nehmen lassen zu schreiben: Arbeitslosigkeit steigt und Staatsdiener genehmigen sich einen fetten Schluck aus der Pulle. Und eine solche mediale Begleitung einer Tarifrunde oder gar eines Streiks hat natürlich einen Einfluss auf die Verhandlungen und das Ergebnis.

Ja aber was für einen Einfluss? Könnte ja auch der Eindruck enstehen (um mal auf Bild Niveau zu bleiben):
"Da wird in den Parlamenten geklatscht; die AN des ÖD sind so systemrelevant, aber bei VORGESEHENEN Tarifverhandlungen werden sie von ihern AG in den A... gef.... was tarifliche Steigerungen betriff"

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,048
  • Karma: +107/-656
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5636 am: 07.08.2020 11:17 »
Und zum Schluss wird etwas von 9% mehr Gehalt für den ÖD geschrieben... (über die Laufzeit von 4+x Jahren wird aber geschwiegen)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,052
  • Karma: +117/-465
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5637 am: 07.08.2020 11:21 »
Kann sein. Deshalb ist mir die mediale Berichterstattung  so was von schnuppe, da sie diesbezüglich meistens wenn nicht gar ausnahmslos von miserabler Qualität ist.

LeKai

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
  • Karma: +7/-38
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5638 am: 07.08.2020 11:31 »
Irgendwie bin ich schon ganz gespannt auf das Kasperletheater. Wird dann vermutlich aufgrund von extrem harten Verhandlungen auf 4 oder 5 Verhandlungsrunden verlängert  ;D

GenerationY

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +8/-64
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5639 am: 07.08.2020 12:12 »
Irgendwie bin ich schon ganz gespannt auf das Kasperletheater. Wird dann vermutlich aufgrund von extrem harten Verhandlungen auf 4 oder 5 Verhandlungsrunden verlängert  ;D

Ich wette dagegen.

Ich glaube nicht dass dieses Mal drei Verhandlungsrunden gebraucht werden. Ich vermute dass es bereits nach der ersten Runde eine Einigung ohne einen einzigen Tag  Streik oder einen Warnstreik gegeben wird.