Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 612405 times)

Micha E

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +0/-5
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6135 am: 24.10.2020 12:46 »
Sorry. Zu oft habe ich als Einzelkämpfer für die Leute den Pfosten gemacht. Sobald es hart auf hart kam, waren alle unterm Tisch verschwunden und meinten, sie hätten es nie so gemeint und gewollt. Den Scheiß tu ich mir nie wieder an. Rutscht mir den Buckel runter. Die letzten 2 Jahren werden auch vorbei gehen. Folglich zahle ich deswegen auch nicht ekne RSV. Um auf meine Kosten etwas zu erstreiten und meine Nerven zu opfern, damit Andere nach mir davon schmarotzen? Nö. Ende.
Ich jammere auch nicht. Ich wollte nur "unsere" Situation mitteilen. Dass wir eben durch Betriebsvereinbarung "einvernehmlich abgestimmt" auf LOB verzichten. Oder die Vetwaltung nimmt die Kohle und rechnet als lustige Tagesfahrt (Weiterbildung) ab. Auch egal.

Sowas regelt doch der PR bzw. GPR im Rahmen einer Dienstvereinbarung. Das ist doch kein Einzelkampf.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,158
  • Karma: +2175/-4279
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6136 am: 24.10.2020 13:02 »
Inwiefern käme bei einem AG, bei dem Betriebsvereinbarungen möglich sein, einen PR oder GPR irgendeine Bedeutung zu?

Yvonne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +10/-49
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6137 am: 24.10.2020 15:32 »
Ist es denn mit einem BR oder GBR soviel anders?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,158
  • Karma: +2175/-4279
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6138 am: 24.10.2020 15:43 »
Auf den BR träfe jedenfalls zu, daß dieser die geschilderte und mutmaßlich rechtswidrige Betriebsvereinbarung geschlossen hat. Inwiefern wäre von diesem jetzt Hilfe beim individualrechtlichen Anspruch zu erwarten? Und inwiefern läge ein solcher überhaupt in dessen Zuständigkeit?

Yvonne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +10/-49
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6139 am: 24.10.2020 15:56 »
Vielleicht ist der Betriebsrat einsichtig und hat die Rechtswidrigkeit der BV erkannt...
Hat zudem ein BR nicht auch die Aufgabe, darauf zu achten, dass alle AN im Betrieb nach Recht und Gesetz behandelt werden?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,158
  • Karma: +2175/-4279
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6140 am: 24.10.2020 16:01 »
Vielleicht ist der Betriebsrat einsichtig und hat die Rechtswidrigkeit der BV erkannt...

Inwiefern ließe sich das dem Sachverhalt entnehmen?

Zitat
Hat zudem ein BR nicht auch die Aufgabe, darauf zu achten, dass alle AN im Betrieb nach Recht und Gesetz behandelt werden?

Er hat darüber zu wachen, daß die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Normen eingehalten werden. Dennoch ist es nicht seine Sache, individualrechtliche Ansprüche einzelner AN durchzusetzen.

anonymous123456

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6141 am: 25.10.2020 13:07 »
- Falscher Thread- Sorry
« Last Edit: 25.10.2020 13:18 von anonymous123456 »

Britta2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Karma: +13/-152
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6142 am: 25.10.2020 14:34 »
Vielleicht ist der Betriebsrat einsichtig und hat die Rechtswidrigkeit der BV erkannt...

Inwiefern ließe sich das dem Sachverhalt entnehmen?

Zitat
Hat zudem ein BR nicht auch die Aufgabe, darauf zu achten, dass alle AN im Betrieb nach Recht und Gesetz behandelt werden?

Er hat darüber zu wachen, daß die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Normen eingehalten werden. Dennoch ist es nicht seine Sache, individualrechtliche Ansprüche einzelner AN durchzusetzen.

Btw. Wir haben keinen. Es gab nur mal einen - der nach 2 Jahren hinschmiss ... 2 der Leute sind noch da (und haben ihre Haltung um 180 Grad gewandelt), die anderen wurden raus gemobbt  (ich hoffe, sie fanden in Seelenfrieden danach)

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Karma: +50/-321
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6143 am: 25.10.2020 18:23 »
4,8% auf 12 Monate gefordert
1,4% bekommen (wenn man vom schlechtesten Ergebnis als Glied in der Kette ausgeht)?

nicht mal 50% (2,4%) erreicht

kein Grund zum Feiern oder?

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-517
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6144 am: 25.10.2020 20:27 »
Es ist ja sogar noch schlimmer! Von September bis März gibt es gar nichts. Wenn man das mit einrechnet, dann sind es von September an 0,6% :)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,158
  • Karma: +2175/-4279
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6145 am: 25.10.2020 20:30 »
Nein, egal wann die Erhöhung stattfindet, eine Erhöhung von 1,4% bleibt eine Erhöhung von 1,4%.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-517
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6146 am: 25.10.2020 21:17 »
Ja, selbstverständlich. Aber wenn man es auf den Zeitraum September 2020 bis 2021 umlegt...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,158
  • Karma: +2175/-4279
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6147 am: 25.10.2020 21:24 »
Die Erhöhung wäre nur auf einzelne Monate umgelegt, wenn sie in Monatsschritten erfolgte. Das tut sie aber nicht. Was Du umlegen kannst, ist der Zugewinn aus einer Erhöhung zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem Betrachtungszeitraum.

Amiga

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 277
  • Karma: +133/-527
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6148 am: 25.10.2020 21:25 »
Jeder Euro kann nur einmal ausgegeben oder muss neu gedruckt werden. Wenn man verstanden hat, dass wir in Deutschland komplette Familien in der Türkei die Krankenversicherung finanzieren, ohne dass man dafür jemals hier arbeiten musste oder auch nur einen Euro zur Wertschöpfung beigetragen hat, wird einem sofort klar, was man als Bürger oder gar Angestellter wert ist. Mit dem Kindergeld geht es weiter...
Mich interessiert Claudia Roths Meinung...




...nicht.

mpai

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +3/-13
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #6149 am: 25.10.2020 21:30 »
Jeder Euro kann nur einmal ausgegeben oder muss neu gedruckt werden. Wenn man verstanden hat, dass wir in Deutschland komplette Familien in der Türkei die Krankenversicherung finanzieren, ohne dass man dafür jemals hier arbeiten musste oder auch nur einen Euro zur Wertschöpfung beigetragen hat, wird einem sofort klar, was man als Bürger oder gar Angestellter wert ist. Mit dem Kindergeld geht es weiter...
Das erkläre mal bitte.