Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 93035 times)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 671
  • Karma: +24/-308
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1140 am: 23.07.2020 21:24 »
Mal ganz abgesehen davon, daß es nicht wenige AG gibt, die an unterschiedlichen Standorten unterschiedlich bezahlen, sind es - wie von @LeKai zutreffend ausgeführt - tausende Arbeitgeber und zudem sind zahllose KAV-Mitglieder auch kein öD.

Da aber auch für den Bund verhandelt wird, ist die Aussage es handele sich um tausende Arbeitgeber zumindest an dieser Stelle unzutreffend und die ursprüngliche Frage durchaus berechtigt. Darüber hinaus hielte ich aber eine Anpassung an die lokalen Gegebenheiten durchaus für hinterfragenswert. Zumindest in den Teilen Deutschlands in denen der öD massive Probleme bei der Personalgewinnung hat.

Die Probleme bei der Personalgewinnung hat der öD aber auch auf dem Land und wohl auch gerade im Osten. Dort gehen nun ganze Kohorten in Rente und die Jugend ist mangels ordentlicher Jobs aus den ländlichen Gebieten in die Stadt geflüchtet...

Nein. Vielleicht punktuell bei Rand- und Splittergruppen der Beschäftigten - dann aber weitgehend unterschiedslos. Das läßt sich aber nicht über die Entgelttabelle lösen, sondern über die Entgeltordnung.

Es lässt sich alles über die EGO lösen... E15 für alle... Soweit ich weiß ist aber eine Anpassung der EGO nicht geplant, oder?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,552
  • Karma: +1482/-2564
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1141 am: 23.07.2020 21:30 »
Inwiefern wäre diese reductio ad absurdum als Entgegnung geeignet?

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 671
  • Karma: +24/-308
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1142 am: 24.07.2020 06:42 »
Naja, ergibt sich in ländlichen Gegenden eine Kaufkraftreduktion bei gleichzeitigen Bewerbermangel war deine Aussage, dass man die über die Ego ändern kann. Findet man bspw. niemanden für eine e12 und man wird nun Kaufkraft bedingt herabgesetzt, sodass es effektiv eine e10 ist müsste man für die Wettbewerbsfähigkeit auf eine e15 gehen um jemanden zu bekommen...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,552
  • Karma: +1482/-2564
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1143 am: 24.07.2020 06:49 »
Nein, das war nicht meine Aussage.

Egon12

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Karma: +9/-65
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1144 am: 24.07.2020 12:20 »
Wenn treffen sich die Tarifparteien wieder?

NordNordOst

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +1/-11
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1145 am: 24.07.2020 13:48 »
Wenn treffen sich die Tarifparteien wieder?

Laut der Infoseite hier:

"Die konkreten Forderungen für die Tarifrunde im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen wird die BTK auf ihrer Sitzung am 25. August 2020 beschließen. Die erste Verhandlungsrunde zum TVÖD findet am 1. September in Potsdam statt."

"Auch die zweite und dritte Verhandlungsrunde wurde für den 19./20. September 2020 und 20./21. Oktober 2020 schon terminiert."

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 671
  • Karma: +24/-308
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1146 am: 24.07.2020 15:55 »
Warum man dafür 3 Monate benötigt habe ich noch nicht verstanden....

Brownyy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Karma: +8/-406
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1147 am: 25.07.2020 11:49 »
Es soll den Beschäftigten vorgegaukelt werden, welch bedingungsloser Einsatz nötig war um dieses Jahrhundertergebnis zu erreichen. Besser wäre da noch eine weitere Verhandlungsrunde.

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Karma: +42/-228
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1148 am: 25.07.2020 13:00 »
3 Verhandlungsrunden ? ...

das wäre ja so als wenn ich die gefundene Pfandflasche in den Mülleimer zurücklege, wieder rausnehme, wieder zurücklege, wieder rausnehme und am Ende am Automaten feststelle das ich wieder nur 25 Cent erhalte ?


Caesar42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Karma: +7/-26
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1149 am: 27.07.2020 07:56 »
Wir kennen doch die Spielchen inzwischen... Drohen, anschließend sog. Warnstreik, danach Selbsthudelei wie toll für beide Seiten das Ergebnis ist!
Letzten Endes wird´s aber nicht die 25 ct Flasche, sondern eher die 8 ct Bierbuddel...

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Karma: +8/-277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1150 am: 28.07.2020 08:29 »
Wir kennen doch die Spielchen inzwischen... Drohen, anschließend sog. Warnstreik, danach Selbsthudelei wie toll für beide Seiten das Ergebnis ist!
Letzten Endes wird´s aber nicht die 25 ct Flasche, sondern eher die 8 ct Bierbuddel...

Jetzt nicht gleich alles negativ sehen.
Dazwischen gibt es ja auch noch lange Gesprächsrunden bei Kuchen und Kaffee und am letzten Verhandlungstag wird traditionell bis in die frühen Morgenstunden (bei Wein, Weib und Gesang) hart verhandelt um mal wieder das beste Ergebnis aller Zeiten verhandelt zu haben.

Ich frage mich nur für wenn das beste Ergebnis verhandelt wurde. Evtl. für die Verhandlungsführer? Mehr Lachs und Schampus für die nächste Runde?
Für die Angestellten im Öffentlichen Dienst definitiv nicht und dass kontinuierlich seit Einführung des TVÖD. Besonders ab E9 und noch schlimmer ab E11.
Es ist eine absolute Frechheit welche Kürzungen in guten Zeiten akzeptiert wurden und jetzt wo es der Wirtschaft schlechter geht, geht's munter so weiter.

Kürzungen der JSZ......ein absolutes no go! Gleiche JSZ für alle!
Kürzungen Altersvorsorge
Keine marktgerechte Vergütung ab E9 und noch deutlicher ab E11. Hier müsste eine Anpassung an den TV-V erfolgen um überhaupt eine Chance zu erhalten Fachkräfte zu rekrutieren. Im technischen Bereich werden Stellen nicht besetzt, da keine Bewerber. Die Vergütung müsste um rd.1.000 € erhöht werden + 100% JSZ, oder wie gesagt Anpassung an Tabellen TV-V

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 708
  • Karma: +51/-184
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1151 am: 28.07.2020 08:38 »

..., oder wie gesagt Anpassung an Tabellen TV-V
Auch in den Tätigkeitsmerkmalen oder nur Betragsmäßig? Bei ersterem wird es nämlich ziemlich Finster im Arsch für einige...

GenerationY

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +1/-30
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1152 am: 28.07.2020 09:25 »
Warum man dafür 3 Monate benötigt habe ich noch nicht verstanden....

Ich glaube nicht dass dieses Mal drei Verhandlungsrunden gebraucht werden. Ich vermute dass es bereits nach der ersten Runde eine Einigung ohne einen einzigen Tag  Streik oder einen Warnstreik gegeben wird.

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Karma: +8/-277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1153 am: 28.07.2020 09:26 »

..., oder wie gesagt Anpassung an Tabellen TV-V
Auch in den Tätigkeitsmerkmalen oder nur Betragsmäßig? Bei ersterem wird es nämlich ziemlich Finster im Arsch für einige...

Der Hinweis ist richtig, wird aber in der Praxis oft nicht angewendet.
Die Realität sieht halt öfters etwas anders aus als auf dem Papier.

Uns wurden einige Fachkräfte für Wasserversorgung (E5 TVÖD) abgeworben und bekommen nun E5 TV-V, mit deutlichen Gehaltsunterschieden.
Ähnlich auch im Ingenieurbereich. Dort werden ebenfalls Mitarbeiter abgeworben und erhalten für annähernd gleiche Tätigkeiten die gleichen Gruppe (E11 TVÖD => E11 TV-V)

Ich will nicht behaupten, dass dies Regelkonform ist, muss aber anmerken dass es oft gelebte Praxis ist.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,552
  • Karma: +1482/-2564
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1154 am: 28.07.2020 09:32 »
Das ist häufig nicht gelebte Praxis, sondern das Ergebnis von Unfähigkeit. Ich kenne einige AG im Geltungsbereich des TV-V, denen weder die Entgeltordnung noch weitere anders geregelte Vergütungsvorschriften des TV-V bekannt waren - und zwar nicht hinsichtlich ihres Regelungsinhaltes, sondern in ihrer Existenz.