Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 196839 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,552
  • Karma: +1683/-3180
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1875 am: 02.09.2020 16:56 »
Mir ist kein Fall bekannt, wo die Geltung des TVöD oder Teile davon verabredet würden.

Wenn derlei nicht verabredet wird, gilt der TVÖD ohne beiderseitige Tarifbindung auch nicht.

Zitat
Selbst die AT-ler sind bis auf die Höhe des Entgelts ansonsten innerhalb der TVöD-Regelungen.

Zumindest Arbeitszeit, bAV und Überstundenvergütung werden verbreitet abweichend vereinbart.

Novus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
  • Karma: +15/-52
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1876 am: 02.09.2020 17:07 »
Arbeitszeit, Urlaubsregelungen und das Vorgehen bei Überstunden sind auch bei uns sehr häufig in den Arbeitsverträgen gesondert geregelt.

Eigentlich immer...

Fragmon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Karma: +4/-29
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1877 am: 02.09.2020 17:16 »
Mal ganz interessant, die Pressemappe von Verdi zur Tarif- und Besoldungsrunde TVöD 2020:
https://www.verdi.de/++file++5f46657f3af1a9edf843038c/download/Pressemappe%20Tarifrunde%20TV%C3%B6D%202020.pdf

Vielen Dank. Es bestärkt mich mit meiner Aussage, dass die Gewerkschaften keine Ahnung, trotz Wissen haben. Seite 14 der Mappe "die meisten befragten würden eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit bevorzugen"... Was wird gefordert.... Mehr Entgelt.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807
  • Karma: +43/-433
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1878 am: 02.09.2020 17:53 »
Mal ganz interessant, die Pressemappe von Verdi zur Tarif- und Besoldungsrunde TVöD 2020:
https://www.verdi.de/++file++5f46657f3af1a9edf843038c/download/Pressemappe%20Tarifrunde%20TV%C3%B6D%202020.pdf

Vielen Dank. Es bestärkt mich mit meiner Aussage, dass die Gewerkschaften keine Ahnung, trotz Wissen haben. Seite 14 der Mappe "die meisten befragten würden eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit bevorzugen"... Was wird gefordert.... Mehr Entgelt.

Vielleicht ist es die Verhandlungstatik?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,064
  • Karma: +123/-563
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1879 am: 02.09.2020 18:08 »
Von daher stellt sich mir die Frage, wie realistisch für den normalen Mitarbeiter eine Verhandlung ist, die über die Regelungen des TVöD hinausgeht bzw. bestimmte Teile außer Kraft setzt.
Sehr unrealistisch im Bereich TVöD VKA.
mehr geht da beim Bund, aber selbst da nicht für den normalen Mitarbeiter.

Brownyy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +9/-494
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1880 am: 02.09.2020 18:26 »
Mal ganz interessant, die Pressemappe von Verdi zur Tarif- und Besoldungsrunde TVöD 2020:
https://www.verdi.de/++file++5f46657f3af1a9edf843038c/download/Pressemappe%20Tarifrunde%20TV%C3%B6D%202020.pdf

Vielen Dank. Es bestärkt mich mit meiner Aussage, dass die Gewerkschaften keine Ahnung, trotz Wissen haben. Seite 14 der Mappe "die meisten befragten würden eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit bevorzugen"... Was wird gefordert.... Mehr Entgelt.

Vielleicht ist es die Verhandlungstatik?

Inwiefern?

Verdi ist ein Sauhaufen. Haben nicht Pressesprecher auf Facebook genau das Gegenteil von dem Behauptet was in ihrer Auswertung als Ergebnis herauskam? Die Reduzierung der Arbeitszeit sei nicht Gegenstand der expliziten Forderung, da dies die Mehrheit nicht wollte? Ah ja.


Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807
  • Karma: +43/-433
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1881 am: 02.09.2020 18:35 »
Mal ganz interessant, die Pressemappe von Verdi zur Tarif- und Besoldungsrunde TVöD 2020:
https://www.verdi.de/++file++5f46657f3af1a9edf843038c/download/Pressemappe%20Tarifrunde%20TV%C3%B6D%202020.pdf

Vielen Dank. Es bestärkt mich mit meiner Aussage, dass die Gewerkschaften keine Ahnung, trotz Wissen haben. Seite 14 der Mappe "die meisten befragten würden eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit bevorzugen"... Was wird gefordert.... Mehr Entgelt.

Vielleicht ist es die Verhandlungstatik?

Inwiefern?

Verdi ist ein Sauhaufen. Haben nicht Pressesprecher auf Facebook genau das Gegenteil von dem Behauptet was in ihrer Auswertung als Ergebnis herauskam? Die Reduzierung der Arbeitszeit sei nicht Gegenstand der expliziten Forderung, da dies die Mehrheit nicht wollte? Ah ja.

Arbeitszeitgestaltung im öffentlichen Dienst
Eine bundesweite Beschäftigtenbefragung im öffentlichen Dienst im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass 92 Prozent der Beteiligten gerne die Wahl zwischen mehr Geld und mehr Freizeit hätten. Die Corona-Pandemie hat keine Zeit gelassen, die notwendige Diskussion über Folgerungen aus der Befragung und konkrete Forderungen zur Arbeitszeit zu führen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
  • Karma: +86/-324
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1882 am: 02.09.2020 19:14 »

Arbeitszeitgestaltung im öffentlichen Dienst
Eine bundesweite Beschäftigtenbefragung im öffentlichen Dienst im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass 92 Prozent der Beteiligten gerne die Wahl zwischen mehr Geld und mehr Freizeit hätten. Die Corona-Pandemie hat keine Zeit gelassen, die notwendige Diskussion über Folgerungen aus der Befragung und konkrete Forderungen zur Arbeitszeit zu führen.
Die Grenze zwischen Erklärung, Entschuldigung und Selbsterkenntnis der eigenen Peinlichkeit Ver.dis ist fließend...

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 796
  • Karma: +72/-463
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1883 am: 02.09.2020 19:24 »
Mal ganz interessant, die Pressemappe von Verdi zur Tarif- und Besoldungsrunde TVöD 2020:
https://www.verdi.de/++file++5f46657f3af1a9edf843038c/download/Pressemappe%20Tarifrunde%20TV%C3%B6D%202020.pdf

Vielen Dank. Es bestärkt mich mit meiner Aussage, dass die Gewerkschaften keine Ahnung, trotz Wissen haben. Seite 14 der Mappe "die meisten befragten würden eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit bevorzugen"... Was wird gefordert.... Mehr Entgelt.

Vielleicht ist es die Verhandlungstatik?

Inwiefern?

Verdi ist ein Sauhaufen. Haben nicht Pressesprecher auf Facebook genau das Gegenteil von dem Behauptet was in ihrer Auswertung als Ergebnis herauskam? Die Reduzierung der Arbeitszeit sei nicht Gegenstand der expliziten Forderung, da dies die Mehrheit nicht wollte? Ah ja.

Wenn man die Kommentare des Verdi Klientels liest, vergeht es einem sowieso...  ::)

daseinsvorsorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Karma: +22/-100
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1884 am: 02.09.2020 19:32 »
Es handelt sich zumeist nicht um Gleichstellungsabreden, sondern um Bezugnahmeklauseln. Beide sind nicht zwischen AG und Gewerkschaften, sondern zwischen den Arbeitsvertragsparteien geschlossen. Mithin könnten AG und Gewerkschaften derlei nicht vereinbaren.

Na umso besser und einfacher - gerade für die klammen Kommunen. Könnten die "Bezugnahmeklauseln" streichen und könnten massiv Kohle sparen. Tun sie aber nicht und somit die Frage, warum nicht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,552
  • Karma: +1683/-3180
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1885 am: 02.09.2020 19:44 »
Inwiefern stünde es in der Macht des AG, einseitig Arbeitsverträge zu ändern? Deine Unwissenheit ist echt peinlich und typisch für Gewerkschaftsbüttel.

daseinsvorsorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Karma: +22/-100
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1886 am: 02.09.2020 19:50 »
OK- guter Hinweis für die Arbeitgeber. Warum haben sie die Bezugnahmeklauseln überhaupt im Vertrag, wenn er ihnen nur zum finanziellen Nachteil gereicht ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,552
  • Karma: +1683/-3180
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1887 am: 02.09.2020 20:05 »
Weil AG und AN den Arbeitsvertrag so ausgehandelt haben.

daseinsvorsorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Karma: +22/-100
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1888 am: 02.09.2020 20:49 »
Was für eine schlechte Verhandlung des jeweiligen AG- wissentlich Arbeitsverträge abschließen, die ihnen teuer zu stehen kommen. Wo sie es viel billiger haben könnten.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,552
  • Karma: +1683/-3180
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1889 am: 02.09.2020 20:51 »
Zeigt ja nur, wie wenig man Gewerkschaften braucht - die schaffen es in tagelangen Verhandlungen ja nur, dem AG das abzuringen, was der freie AN als erstes Angebot bekommt.