Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 380598 times)

TheKarlos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +2/-15
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2070 am: 07.09.2020 22:46 »
... Für einen gelernten Fachinformatiker gibt es keine angemessenen Stellen bis EG8. Das sind dann entweder eklatante Fehlinterpretationen (oder Betrugsversuche) seitens der PE, was zu einer komplett falschen Eingruppierung führt - oder Dödeljobs, die auch eine ungelernte Hilfskraft erledigen kann.

Bei uns (TVöD Bund) waren früher alle Fachinformatiker ohne vorhergehendes/weiterführendes Studium durch die Bahn in der E8 eingruppiert. Später (sollte 2016 gewesen sein) haben dann alle einen "Antrag auf Überprüfung der Eingruppierung" gestellt & sind anschließend auf eine E9a gerutscht.

Insgesamt herrscht in der IT große Unmut, was die Eingruppierung der Leute betrifft. Viele Personen im Problem-Management sowie einige Programmierer - wo auch viel Hintergrundwissen für die Fachsysteme notwendig ist - arbeiten am Limit und sind identisch zu jenen Hardware-Leuten eingruppiert, welche den ganzen Tag am Handy tippeln und gelegentlich mal einen Toner wechseln...

Nein, sind sie nicht.
Bitte um Erläuterung :)

Platten

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +14/-53
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2071 am: 07.09.2020 23:44 »
Jeder Angestellte ist automatisch entsprechend seiner auszuübenden Tätigkeitsmerkmale eingruppiert. Wenn er sich vom AG betrügen lässt, ist das was anderes.

Da ist auch niemand in eine 9a gerutscht. Die gehörten da schon immer hin, wurden eben nur um Bezahlung geprellt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,309
  • Karma: +1976/-3833
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2072 am: 08.09.2020 01:53 »
Oder auch nicht - der Tastaturtauscher könnte auch in E3 oder E4 sein. Die Eingruppierung wird durch die Rechtsmeinung des AG nicht berührt.


Meteor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +1/-33
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2074 am: 08.09.2020 23:20 »
https://www.google.de/amp/s/amp2.handelsblatt.com/politik/deutschland/loehne-oeffentlicher-dienst-hinkt-beim-einkommen-hinterher/26162110.html

Diese Verallgemeinerung verzerrt das Bild ungemein. Die Schwächen der öffentlichen Gehälter liegt in der Nichtbetrachtung lokaler Gegebenheiten und die geringen Zuwächse in den höheren Entgeltgruppen.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass man ungeachtet des Selbstanspruchs im ÖD viel weniger Leistung und Flexibilität erbringen muss pro EUR als in der Privatwirtschaft. Besonders Personen die in den Entgeltgruppen unter E10 arbeiten bzw. Arbeitnehmern ohne Studienabschluss, sind im ÖD deutlich besser gestellt. Natürlich muss man hier allerdings wieder die lokalen Gegebenheiten berücksichtigen. In Großstädten wird das ÖD-Gehalt mit aller Sicherheit nicht reichen, in Bremen ist man selbst im mittleren Dienst sehr gut aufgestellt.

Garfield73

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +4/-23
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2075 am: 09.09.2020 06:38 »
Allerdings darf man nicht vergessen, dass man ungeachtet des Selbstanspruchs im ÖD viel weniger Leistung und Flexibilität erbringen muss pro EUR als in der Privatwirtschaft.

Wo kann ich denn die Quelle für diese Stammtischphrase nachlesen? >:(

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2076 am: 09.09.2020 06:55 »
Allerdings darf man nicht vergessen, dass man ungeachtet des Selbstanspruchs im ÖD viel weniger Leistung und Flexibilität erbringen muss pro EUR als in der Privatwirtschaft.

Wo kann ich denn die Quelle für diese Stammtischphrase nachlesen? >:(

In der Kernverwaltung sehe ich das auch so.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2077 am: 09.09.2020 07:04 »
https://www.google.de/amp/s/amp2.handelsblatt.com/politik/deutschland/loehne-oeffentlicher-dienst-hinkt-beim-einkommen-hinterher/26162110.html

Diese Verallgemeinerung verzerrt das Bild ungemein. Die Schwächen der öffentlichen Gehälter liegt in der Nichtbetrachtung lokaler Gegebenheiten und die geringen Zuwächse in den höheren Entgeltgruppen.


Naja, genau da liegt ja das Problem. In der Öffentlichkeit bzw. Presse geht es immer nur um die Müllmänner, Krankenschwester und die Erzieherin. Die kennen die Hansel von der Presse halt. Aber mal auf die Idee zu kommen warum unsere Bauprojekte, Schulen, Straßen, Breitband, Digitalisierung der Verwaltung etc. den Bach runtergehen? Keine Spur. Man muss ja nur den TV anstellen: da wird davon gefaselt wie schnell jetzt Breitband oder Investitionen in die Schiene und Schulen kommen sollen etc. - dumm nur, dass die dafür notwendigen Bauingenieure und Informatiker fehlen. Da können die sich noch dreimal mit Ankündigungen überbieten... das ist alles dermaßen bescheuert mittlerweile...

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,041
  • Karma: +114/-457
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2078 am: 09.09.2020 07:17 »
@Otto1: In den letzten beiden Posts wiedersprichst du dir schon ein wenig selbst. Ohne die "Kernverwaltung" (i.Ü. hätte ich dazu gern mal ne Legaldefinition) sähe es im Arsch für so manchen ganz schön finster aus! Sicher ließe sich durch Modernisierung, (Verwaltungs-) Reformen und Digitale Prozesse vieles vereinfachen.

Wer soll denn die politischen Projekte umsetzen: Grundrente, Auszahlung "Coronahilfen", Kurzarbeitergeld, Schulentwicklungspläne, "Guten Morgen wir lernen genderkonform Tanzen Kita 2024" und den ganzen Salat den ich vergessen habe... Ohne Kernverwaltung läuft da unabhängig von der sinnhaftigkeit der "Projekte" ebenso nix.

Mir ist diese totale Fokussierung auf Ings und IT zu kurz gesprungen! Ich würde den beiden Gruppen sicher auch eine gewisse Prio einräumen, aber es ist ein bissl too much.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2079 am: 09.09.2020 07:22 »
Die neue verdi Aktion zur Tarifrunde: https://unverzichtbar.verdi.de/fotopetition  8)



Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2080 am: 09.09.2020 07:23 »
@Otto1: In den letzten beiden Posts wiedersprichst du dir schon ein wenig selbst. Ohne die "Kernverwaltung" (i.Ü. hätte ich dazu gern mal ne Legaldefinition) sähe es im Arsch für so manchen ganz schön finster aus! Sicher ließe sich durch Modernisierung, (Verwaltungs-) Reformen und Digitale Prozesse vieles vereinfachen.

Wer soll denn die politischen Projekte umsetzen: Grundrente, Auszahlung "Coronahilfen", Kurzarbeitergeld, Schulentwicklungspläne, "Guten Morgen wir lernen genderkonform Tanzen Kita 2024" und den ganzen Salat den ich vergessen habe... Ohne Kernverwaltung läuft da unabhängig von der sinnhaftigkeit der "Projekte" ebenso nix.

Mir ist diese totale Fokussierung auf Ings und IT zu kurz gesprungen! Ich würde den beiden Gruppen sicher auch eine gewisse Prio einräumen, aber es ist ein bissl too much.

Ja.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,041
  • Karma: +114/-457
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2081 am: 09.09.2020 07:24 »
Die neue verdi Aktion zur Tarifrunde: https://unverzichtbar.verdi.de/fotopetition  8)
Ey ey ey... jetzt wird es aber richtig peinlich

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,309
  • Karma: +1976/-3833
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2082 am: 09.09.2020 07:28 »
Und wie schnell sämtliche bei Verdi organisierten Beschäftigten im öD dort mitgemacht haben. Mit gut 800 dürfte man an der 100%-Marke kratzen...

Arno-Nühm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +16/-62
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2083 am: 09.09.2020 07:28 »
Die neue verdi Aktion zur Tarifrunde: https://unverzichtbar.verdi.de/fotopetition  8)

Die sollen lieber ordentlich verhandeln, als dermaßen dämliche Aktionen zu starten!

LeKai

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
  • Karma: +7/-38
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2084 am: 09.09.2020 07:28 »
Die neue verdi Aktion zur Tarifrunde: https://unverzichtbar.verdi.de/fotopetition  8)

Wow. Welcher geniale Geist hat sich denn das ausgedacht? ;D