Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 380673 times)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2220 am: 14.09.2020 16:59 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.

Welche Folgen hätte dies für die Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten würden die Arbeitgeber erhalten?

Diejenigen, die die TVP vereinbaren.

Die AG-Seite ist unzufrieden mit der Auslegung des Arbeitsvorgangs durch das BAG und würde gerne etwas ändern.

Ich würde gerne die Intention der AG-Seite verstehen. kann man dann Stellen niedriger bewerten?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,311
  • Karma: +1976/-3834
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2221 am: 14.09.2020 17:06 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.

Welche Folgen hätte dies für die Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten würden die Arbeitgeber erhalten?

Diejenigen, die die TVP vereinbaren.

Die AG-Seite ist unzufrieden mit der Auslegung des Arbeitsvorgangs durch das BAG und würde gerne etwas ändern.

Ich würde gerne die Intention der AG-Seite verstehen. kann man dann Stellen niedriger bewerten?

Die Auslegung des unbestimmten Rechtsbegriffs des Arbeitsvorgangs führt häufig zu großen Arbeitsvorgängen. Wenn ein tarifliches Merkmal - z.B. selbständige Leistungen - im rechtserheblichen Maß in einem Arbeitsvorgang vorliegt, zählt es im Umfang des gesamten Arbeitsvorgangs. Beides zusammen führt tendenziell eher zur Erfüllung höherwertiger Tätigkeitsmerkmale und somit zur höheren Eingruppierung.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,311
  • Karma: +1976/-3834
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2222 am: 14.09.2020 17:14 »
Bei Herrschaftssystemen - gleich welcher Natur - gibt es nur Unterwerfung, Exil oder Revolution.

schnitzelesser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +6/-112
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2223 am: 14.09.2020 18:37 »
Kennt jem. die Forderungen zum TV-V?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,311
  • Karma: +1976/-3834
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2224 am: 14.09.2020 18:53 »
Gibt es welche? Üblicherweise werden doch lediglich die Tariferhöhungen übertragen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,041
  • Karma: +114/-457
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2225 am: 14.09.2020 19:29 »


Ich würde gerne die Intention der AG-Seite verstehen. kann man dann Stellen niedriger bewerten?

Ganz platt geantwortet: Ja.

Wie spid das Beispiel schon nannte:  bei AV mit sL biste heute schneller in E9a als du gucken kannst! Es mangelt m.M.n an Differenzierung der Wertigkeit einzelner AV. Und ich behaupte mal, die aktuelle Rechtsprechung zum AV bildet nicht das ab, was die TVP vereinbaren wollten. Haben se aus Sicht des BAG halt Kacke vereinbart...

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2226 am: 14.09.2020 21:10 »
So kann man natürlich auch Geld einsparen.  ::)

Dann hoffen wir mal das es nicht dazu kommt, aber wie ich Verdi kenne werden sie dem für 50 € extra Sozialismuspauschale zustimmen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,041
  • Karma: +114/-457
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2227 am: 15.09.2020 07:52 »
So kann man natürlich auch Geld einsparen.  ::)

Dann hoffen wir mal das es nicht dazu kommt, aber wie ich Verdi kenne werden sie dem für 50 € extra Sozialismuspauschale zustimmen.
Soll jeder für sich beurteilen. Ich bleibe dabei: Es mangelt m.M.n an Differenzierung der Wertigkeit einzelner AV und es wird tendenziell höher vergütet als die TVP es wollten.
Ich glaube sogar, dass Verdi da mit einsteigt. Bewusst überspitz: Die (nun forgesetzte wie von Spid und lars73(?) vermutet) Rechtsprechung ist schon ein kräftiger Eingriff (oder Köpfchen gerade rücken?) in die Vereinbarungen der TVP.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2228 am: 15.09.2020 08:02 »
Ja, die Differenzierung gibt es in der Tabelle nicht. E4-7 ist doch bis auf 20-50€ netto immer das gleiche. E8 ein paar Kröten mehr. Das juckt doch keinen, ob er von e5 nach 6 oder umgekehrt kommt. Die nächste Sozialismusrunde kommt gewiss, aber wenn ich mir anschaue, dass man für Personalverantwortung 250€ netto mehr als die Sachbearbeiter in E11 bekommt... in der Wirtschaft redet man hier von 30% Differenz.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2229 am: 15.09.2020 08:09 »
Davon abgesehen wüsste ich nicht wie bspw. die extremen Mangelberufe Bauingenieur und Informatiker in die bestehende Tabelle eingruppiert werden sollen. In der Wirtschaft geht es hier vom Einsteiger (vielleicht e11) bis zum erfahrenen Mitarbeiter mit 90k p. a. und 120k+ mit Personalverantwortung. Im öD gibts bei uns max. eine einzige e14 Stelle und darüber sind die Juristen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,041
  • Karma: +114/-457
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2230 am: 15.09.2020 08:16 »
Über die Tabellenwerte kann man sicher auch unterschiedlicher Meinung sein. In dem/nen Urteil/en des BAG geht es aber um den (großen) Arbeitsvorgang.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,311
  • Karma: +1976/-3834
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2231 am: 15.09.2020 08:27 »
So kann man natürlich auch Geld einsparen.  ::)

Dann hoffen wir mal das es nicht dazu kommt, aber wie ich Verdi kenne werden sie dem für 50 € extra Sozialismuspauschale zustimmen.
Soll jeder für sich beurteilen. Ich bleibe dabei: Es mangelt m.M.n an Differenzierung der Wertigkeit einzelner AV und es wird tendenziell höher vergütet als die TVP es wollten.
Ich glaube sogar, dass Verdi da mit einsteigt. Bewusst überspitz: Die (nun forgesetzte wie von Spid und lars73(?) vermutet) Rechtsprechung ist schon ein kräftiger Eingriff (oder Köpfchen gerade rücken?) in die Vereinbarungen der TVP.

Das haben die TVP doch selbst verursacht, indem sie in ihren Regelungsbeispielem in der PE sehr kleine (Erstellen eines EKG) und sehr große Arbeitsvorgänge (Betreuung einer Person) genannt haben.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,041
  • Karma: +114/-457
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2232 am: 15.09.2020 08:29 »
Haben se aus Sicht des BAG halt Kacke vereinbart...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,311
  • Karma: +1976/-3834
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2233 am: 15.09.2020 08:37 »
Nö, aus Sicht des BAG haben sie vereinbart, was sie vereinbart haben. Die AG finden nur nicht mehr so toll, was sie da vereinbart haben.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-515
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2234 am: 15.09.2020 09:31 »
https://supporter-unverzichtbar.verdi.de/#/


HABT IHR AUCH SCHON EUER #UNVERZICHTBAR STATEMENT GEMACHT???