Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 184877 times)

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Karma: +11/-67
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2220 am: 14.09.2020 13:57 »
Natürlich ist das Elend dieser Kinder bitter, wird hier niemand bestreiten. Deutschland kann nicht alle im Alleingang retten, das ist nunmal die pure Wahrheit. Hier muss die EU eine Grundsatzlösung finden.
Eine europäische Grundsatzlösung wird es nicht geben. Der Großteil der europäischen Partner hat kein Interesse daran. Insbesondere diejenigen nicht, die kein Wunsch-Zielland sind. Die warten geduldig ab, bis wieder der deutsche Alleingang kommt. Und der kommt zuverlässig.

Und ich habe kein Interesse daran, daß er kommt. Wer unbedingt irgendwen retten möchte, kann ja gerne bürgen und zahlen, anstatt die Lasten für seine Präferenzen anderen aufzubürden.
Mit NesT gibt es ja ein entsprechendes Programm. Mentoren finden sich erwartungsgemäß wenige, denn wohltätig ist man am besten mit den Ressourcen anderer.

tiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +2/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2221 am: 14.09.2020 15:30 »
Weiß jemand mehr dazu?

"...Gleichzeitig haben wir eine Anpassung der Eingruppierungsgrundsätze..."

Quelle: https://www.vka.de/pressemitteilungen/2020-09-09-tarifrunde-fuer-den-oeffentlichen-dienst-streiks-sind-voellig-fehl-am-platz-959

kleri

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +1/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2222 am: 14.09.2020 15:39 »
Weiß jemand mehr dazu?

"...Gleichzeitig haben wir eine Anpassung der Eingruppierungsgrundsätze..."

Quelle: https://www.vka.de/pressemitteilungen/2020-09-09-tarifrunde-fuer-den-oeffentlichen-dienst-streiks-sind-voellig-fehl-am-platz-959

Ich meine in einem Rundschreiben eines KAV gelesen zu haben, dass ein neuer Begriff für den Arbeitsvorgang gefunden werden soll, da der alte Begriff durch die BAG-Rechtsprechung ("große AV") an den vermeintlich ursprünglichen Intentionen der Arbeitgeberseite vorbeigeht.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Karma: +85/-315
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2223 am: 14.09.2020 15:44 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.



Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 793
  • Karma: +41/-429
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2224 am: 14.09.2020 15:54 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.

Welche Folgen hätte dies für die Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten würden die Arbeitgeber erhalten?

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Karma: +11/-67
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2225 am: 14.09.2020 15:54 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.
https://juris.bundesarbeitsgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bag&Art=pm&Datum=2020&nr=24506&pos=1&anz=31&titel=Eingruppierung_einer_Beschäftigten_in_einer_Serviceeinheit_bei_einem_Amtsgericht

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Karma: +85/-315
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2226 am: 14.09.2020 16:02 »
Danke.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,434
  • Karma: +1663/-3137
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2227 am: 14.09.2020 16:23 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.

Welche Folgen hätte dies für die Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten würden die Arbeitgeber erhalten?

Diejenigen, die die TVP vereinbaren.

Die AG-Seite ist unzufrieden mit der Auslegung des Arbeitsvorgangs durch das BAG und würde gerne etwas ändern.

Admin

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 266
  • Karma: +129/-33
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2228 am: 14.09.2020 16:55 »
wir haben jetzt haufenweise zu diesem Thema off-topic aber zum öffentlichen Dienst bzw dessen Finanzierung gerade noch on-topic Postings ins allgemeine Forum verschoben.

Es kann gut sein, daß wir dabei das eine oder anderen Posting zu viel bzw. zu wenig verschoben haben.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 793
  • Karma: +41/-429
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2229 am: 14.09.2020 16:59 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.

Welche Folgen hätte dies für die Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten würden die Arbeitgeber erhalten?

Diejenigen, die die TVP vereinbaren.

Die AG-Seite ist unzufrieden mit der Auslegung des Arbeitsvorgangs durch das BAG und würde gerne etwas ändern.

Ich würde gerne die Intention der AG-Seite verstehen. kann man dann Stellen niedriger bewerten?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,434
  • Karma: +1663/-3137
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2230 am: 14.09.2020 17:06 »
Am 09.09.20 war ein Verfahren beim BAG zum Arbeitsvorgang. Das Urteil habe ich noch nicht gelesen oder etwas vom Resultat gehört.

Wäre schön wenn jemand was dazu reinstellen könnte. M.W. wollen sowohl VKA/Bund jetzt als auch 2021 die TDL dieses Thema zum gegenstand der Verhandlungen machen.

Welche Folgen hätte dies für die Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten würden die Arbeitgeber erhalten?

Diejenigen, die die TVP vereinbaren.

Die AG-Seite ist unzufrieden mit der Auslegung des Arbeitsvorgangs durch das BAG und würde gerne etwas ändern.

Ich würde gerne die Intention der AG-Seite verstehen. kann man dann Stellen niedriger bewerten?

Die Auslegung des unbestimmten Rechtsbegriffs des Arbeitsvorgangs führt häufig zu großen Arbeitsvorgängen. Wenn ein tarifliches Merkmal - z.B. selbständige Leistungen - im rechtserheblichen Maß in einem Arbeitsvorgang vorliegt, zählt es im Umfang des gesamten Arbeitsvorgangs. Beides zusammen führt tendenziell eher zur Erfüllung höherwertiger Tätigkeitsmerkmale und somit zur höheren Eingruppierung.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,434
  • Karma: +1663/-3137
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2231 am: 14.09.2020 17:14 »
Bei Herrschaftssystemen - gleich welcher Natur - gibt es nur Unterwerfung, Exil oder Revolution.

schnitzelesser

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +3/-85
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2232 am: 14.09.2020 18:37 »
Kennt jem. die Forderungen zum TV-V?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,434
  • Karma: +1663/-3137
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2233 am: 14.09.2020 18:53 »
Gibt es welche? Üblicherweise werden doch lediglich die Tariferhöhungen übertragen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Karma: +85/-315
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2234 am: 14.09.2020 19:29 »


Ich würde gerne die Intention der AG-Seite verstehen. kann man dann Stellen niedriger bewerten?

Ganz platt geantwortet: Ja.

Wie spid das Beispiel schon nannte:  bei AV mit sL biste heute schneller in E9a als du gucken kannst! Es mangelt m.M.n an Differenzierung der Wertigkeit einzelner AV. Und ich behaupte mal, die aktuelle Rechtsprechung zum AV bildet nicht das ab, was die TVP vereinbaren wollten. Haben se aus Sicht des BAG halt Kacke vereinbart...