Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 198712 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,569
  • Karma: +1690/-3184
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2295 am: 15.09.2020 19:56 »
Inwiefern?

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • Karma: +43/-433
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2296 am: 15.09.2020 21:12 »
*popcorn*  8)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,070
  • Karma: +123/-565
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2297 am: 15.09.2020 21:27 »
*popcorn*  8)
Nö bin beim Bier im Strandkorb
keine krümel  ::)

Fabs14

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-2
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2298 am: 16.09.2020 07:32 »
Auszug aus einem Rundschreiben der VKA:

Die VKA hat gegenüber den Gewerkschaften ihrerseits Forderungen erhoben:

Hierzu gehört die Einrichtung eines Sparkassentisches, um der durch die anhaltende Niedrig- und
Minuszinsphase bedingten besonderen Situation der Sparkassen im Rahmen der Verhandlungen
gerecht werden zu können und so einen wirtschaftlich verkraftbaren Abschluss für diese zu erreichen.

Die VKA fordert gemeinsam mit dem Bund die Änderung des § 12 Abs. 2 TVöD-AT zur Klarstellung
des Begriffs „Arbeitsvorgang“, um nicht weiter der Rechtsprechung des BAG, welches in der
Tendenz zur Bildung eines „großen“ Arbeitsvorganges neigt, ausgesetzt zu sein. Die eigentliche
Intention der Tarifvertragsparteien zum Begriff des Arbeitsvorgangs muss wieder Beachtung finden,
so dass Stellen wieder rechtssicher und praxistauglich bewertet und die Beschäftigten korrekt
eingruppiert sind.

Zudem will die VKA das Tarifrecht des kommunalen öffentlichen Dienstes modernisieren, um den
zahlreich geäußerten Bedürfnissen aus der Praxis der kommunalen Arbeitgeber gerecht zu werden.
Hierzu gehört die Forderung nach Tarifierung der Möglichkeit, Entgelte für Zwecke des Fahrradleasings
umwandeln zu können. Zudem fordert die VKA, eine Möglichkeit zu schaffen, das
LOB-Volumen von zwei Prozent teilweise für lohnsteuerfreie Incentives (Sachkostenzuschüsse für
Kita-Gebühren, ÖPNV-Tickets, etc.) zu verwenden. Schließlich wird die Möglichkeit der Zahlung
höherer vermögenswirksamer Leistungen als aktuell 6,65 Euro/Monat bzw. 40 Euro/Monat gefordert,
damit Arbeitgeber die Möglichkeit haben, rechtssicher höhere vermögenswirksame Leistungen
zahlen zu können.

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Karma: +43/-288
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2299 am: 16.09.2020 08:06 »
Für was genau wird die laaaange Verhandlungsfreie Zeit zwischen Verhandlungsrunde 1 und 2 benötigt/genutzt?

Apek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +2/-8
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2300 am: 16.09.2020 08:12 »
Für die Folklore vom "Arbeitskampf" (TM)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,569
  • Karma: +1690/-3184
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2301 am: 16.09.2020 08:13 »
Verdi ist doch mit Kindergartenbastelarbeiten beschäftigt und macht eine hübsche Collage aus den hochgeladenen Fotos. Wenn die nicht rechtzeitig fertig wird, muß die nächste Verhandlungsrunde wohl verschoben werden. Seit Verdi Tarifvertragsentwürfe zurückgewiesen hat, weil sie nicht genug Gendergaga enthielten, weiß man ja, wie dort Prioritäten gesetzt werden.

xirot

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
  • Karma: +4/-23
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2302 am: 16.09.2020 08:40 »
Für was genau wird die laaaange Verhandlungsfreie Zeit zwischen Verhandlungsrunde 1 und 2 benötigt/genutzt?

Das nennst du laaaange? Dann schau mal auf den Abstand 2te und dritte Runde  8)

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
  • Karma: +15/-359
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2303 am: 16.09.2020 08:49 »
Verdi ist doch mit Kindergartenbastelarbeiten beschäftigt und macht eine hübsche Collage aus den hochgeladenen Fotos. Wenn die nicht rechtzeitig fertig wird, muß die nächste Verhandlungsrunde wohl verschoben werden. Seit Verdi Tarifvertragsentwürfe zurückgewiesen hat, weil sie nicht genug Gendergaga enthielten, weiß man ja, wie dort Prioritäten gesetzt werden.
Womit eine Seite geklärt wäre. Oder kann man davon ausgehen dass die TdL mit Handreichungen zu den Bastelarbeiten ein "wir sind der Gegenseite stets entgegenkommen" jetzt schon untermauert?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,569
  • Karma: +1690/-3184
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2304 am: 16.09.2020 08:50 »
Inwiefern wäre die TdL hier involviert? Die haben doch gerade ganz lange Verhandlungspause.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
  • Karma: +15/-359
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2305 am: 16.09.2020 09:02 »
Erwischt, hast ja recht. Vertreter der VKA/Bund

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,569
  • Karma: +1690/-3184
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2306 am: 16.09.2020 09:05 »
Dem Vernehmen nach haben die Verhandlungsführer der AG noch einen richtigen Job. Der Typ vom Bund soll angeblich irgendwas mit Sicherheit und „Flüchtlingen“ machen.

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Karma: +43/-288
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2307 am: 16.09.2020 10:06 »
Hätte man nicht die Flohmarkt/Trödlertrupp Strategie in der ersten Runde anwenden können, den gegenüber schockieren mit der Forderung, wobei ich glaub die Taktik hat der AG angewendet, der schlaue Fuchs der . Nichts anbieten sodas die Gegenseite mit wenig zufrieden ist *lol


Wdd3

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +7/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2308 am: 16.09.2020 10:11 »
Hätte man nicht die Flohmarkt/Trödlertrupp Strategie in der ersten Runde anwenden können, den gegenüber schockieren mit der Forderung, wobei ich glaub die Taktik hat der AG angewendet, der schlaue Fuchs der . Nichts anbieten sodas die Gegenseite mit wenig zufrieden ist *lol

Seit ich die Möglichkeit habe Tarifverhandlungen zu verfolgen ist das die immergleiche AG Taktik und Verdi fällt jedes Mal darauf herein. ???

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Karma: +14/-317
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2309 am: 16.09.2020 10:49 »
Hätte man nicht die Flohmarkt/Trödlertrupp Strategie in der ersten Runde anwenden können, den gegenüber schockieren mit der Forderung, wobei ich glaub die Taktik hat der AG angewendet, der schlaue Fuchs der . Nichts anbieten sodas die Gegenseite mit wenig zufrieden ist *lol

Seit ich die Möglichkeit habe Tarifverhandlungen zu verfolgen ist das die immergleiche AG Taktik und Verdi fällt jedes Mal darauf herein. ???

So lässt sich das weltbeste Ergebnis halt besser als Erfolg verkaufen.
Wurde ja immerhin mehr erzielt als Nichts.

Es ist einfach nur noch lächerlich.
Früher dachte ich dass es an Bsirske liegt, aber es geht genau so weiter