Autor Thema: Maßnahmen Strom und Gas  (Read 5438 times)

SWB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-1
Maßnahmen Strom und Gas
« am: 14.07.2022 22:12 »
Hallo,

Hat schon jemand vom AG gehört, in welchem
Umfang am Arbeitsplatz gespart werden soll ?

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,003
  • Karma: +77/-428
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #1 am: 14.07.2022 22:55 »
Bisher nicht.  Meiner Meinung nach kann man die Heizung durchaus absenken. Wir haben schon gewitzelt, dass zur PSA demnächst auch eine Fleecejacke und Thermounterwäsche gehört

Bei Strom sehe ich keine Einsparmöglichkeit, da mit Abstand das Meiste durch die EDV gebraucht wird.

Max

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
  • Karma: +53/-193
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #2 am: 14.07.2022 23:26 »
Ich gehe davon aus,  dass wir schon alleine deshalb etwas einsparen müssen, damit die BILD keinen Titel  Deutschland friert,  außer man sitzt in einer Amtsstube herausbringen kann.
Einsparpotenzial sehe ich jedoch bei uns nicht. Warme Büros hat man bei uns schon länger eingespart.
Bleibt nur Homeoffice verordnen und gar nicht mehr heizen um als öffentliche Einrichtung gut dazustehen. 

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 724
  • Karma: +53/-196
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #3 am: 15.07.2022 00:01 »
"Gar nicht mehr heizen" ist (zumindest bei Frost) keine Option, weil dann die Wasser- und Heizungsleitungen platzen können.

Man wird also ggf. nicht umhin kommen, zumindest eine gewisse Frostschutzwärme aufrecht zu erhalten ...

Thiesi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • Karma: +26/-68
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #4 am: 15.07.2022 00:18 »
"Gar nicht mehr heizen" ist (zumindest bei Frost) keine Option, weil dann die Wasser- und Heizungsleitungen platzen können.

Man wird also ggf. nicht umhin kommen, zumindest eine gewisse Frostschutzwärme aufrecht zu erhalten ...
Können das nicht die Beschäftigten übernehmen? Wenn sich von den Verbleibenden jede:r in der Pause um ein Heizungsrohr bzw. eine Wasserleitung schlingt ...
"We're with you all the way, mostly"
--
AfD-Wähler:innen sind Poköpfe. Alle echten Männer wählen VOLT oder die Grünen. CDU-Wähler:innen jedenfalls haben eine sehr negative Einstellung gegenüber der Bundesrepublik.

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,003
  • Karma: +77/-428
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #5 am: 15.07.2022 06:25 »
Arbeitsnehmer müssen zukünftig selbst für die Heizung sorgen. Das gab es schon mal, kommt auch wieder

https://tecteam.de/bueroordnung-mitte-1900/simple-charcoal-and-white-writer-checklist-1/

DiVO

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 374
  • Karma: +39/-183
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #6 am: 15.07.2022 06:27 »
Ich gehe davon aus,  dass wir schon alleine deshalb etwas einsparen müssen, damit die BILD keinen Titel  Deutschland friert,  außer man sitzt in einer Amtsstube herausbringen kann.
Einsparpotenzial sehe ich jedoch bei uns nicht. Warme Büros hat man bei uns schon länger eingespart.
Bleibt nur Homeoffice verordnen und gar nicht mehr heizen um als öffentliche Einrichtung gut dazustehen.
Bei uns im Amt gilt seit Anfang Juli wieder die normale Dienstvereinbarung zum HO und wir müssen 2 bis 3 Tage pro Woch ins Büro. Ich gehe davon aus, dass sobald Corona wieder mehr Thema wird oder die Heizsaison startet DauerHO wieder aktiv angeboten wird.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,383
  • Karma: +294/-1754
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #7 am: 15.07.2022 08:47 »
Bei uns wird HO jetzt so langsam erst großflächig eingeführt ;D Bis zu drei Tage sind drinnen...

Ansonsten bringt jeder demnächst pro Tag einen Liter Heizöl mit. Und eine Powerbank...

Bernstein

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +8/-18
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #8 am: 15.07.2022 08:55 »
Bei uns wird HO jetzt so langsam erst großflächig eingeführt ;D Bis zu drei Tage sind drinnen...

Ansonsten bringt jeder demnächst pro Tag einen Liter Heizöl mit. Und eine Powerbank...

Mit der Powerbank wäre ich vorsichtig. Da kommt bestimmt mancher auf die Idee, die im Büro aufzuladen. Genauso, wie es inzwischen mit dem Smarthone üblich ist.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,039
  • Karma: +530/-5172
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #9 am: 15.07.2022 08:58 »
Bei uns wird HO jetzt so langsam erst großflächig eingeführt ;D Bis zu drei Tage sind drinnen...

Ansonsten bringt jeder demnächst pro Tag einen Liter Heizöl mit. Und eine Powerbank...

Mit der Powerbank wäre ich vorsichtig. Da kommt bestimmt mancher auf die Idee, die im Büro aufzuladen. Genauso, wie es inzwischen mit dem Smarthone üblich ist.
Achtung Brandgefahr

Bernstein

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +8/-18
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #10 am: 15.07.2022 09:05 »
Ich habe mir extra eine alte Fliese von zu Hause mitgebracht, damit die Fachkraft für Arbeitssicherheit nicht auch noch mein unerlaubtes Aufladen meldet.  8)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,441
  • Karma: +303/-858
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #11 am: 15.07.2022 09:21 »
Genauso, wie es inzwischen mit dem Smarthone üblich ist.

Wilkommen im 21. Jdh.

Rene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +5/-39
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #12 am: 15.07.2022 09:31 »
4000mAh (Riesenakku) * 5V = 0,02kWh =  0,006€

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,383
  • Karma: +294/-1754
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #13 am: 15.07.2022 09:35 »
Ich warte bis der erste ein Verlängerungskabel zum E-Auto legt  ;D

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,441
  • Karma: +303/-858
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #14 am: 15.07.2022 09:49 »
4000mAh (Riesenakku) * 5V = 0,02kWh =  0,006€

und ein Smartphone max. die Hälfte davon als Akkukapazität hat, frage ich mich, welcher AG dasernsthaft verbieten möchte...

"Entschuldigung, sie haben 20x Ihr Smartphone aufgeladen und damit dem AG einen Schaden von 3ct zugefügt"
"selber Entschuldigung, allein das Zuhören hat jetzt schon mehr Kosten in Form von Arbeitszeit verursacht. Noch Fragen?"