Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 22125 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,878
  • Karma: +728/-682
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #165 am: 22.10.2019 07:27 »
Da wir AN mit schwächlicher Konstitution regelmäßig aussortieren, werden sie mutmaßlich vermeiden, durch zusätzliche Krankheitstage diesen Eindruck zu vermeiden.

Laemat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
  • Karma: +14/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #166 am: 22.10.2019 12:03 »
da hilft nur Betriebssport als Teil der Arbeitszeit im Tarifvertrag verankern.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 666
  • Karma: +26/-28
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #167 am: 22.10.2019 12:31 »
da hilft nur Betriebssport als Teil der Arbeitszeit im Tarifvertrag verankern.
Einige Beamte bei der Polizei müssen sogar zum Sport UND zur Entspannungsübungen während der Dienstzeit....

Hasentreter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #168 am: 22.10.2019 12:37 »
Wunschvorstellung auf 2 Jahre:
E13-15: +6%
E9a-12: +4%
E5-E8: 0%
E1-E4: -4%

-1 Wochenarbeitsstunde im ersten Jahr und Angleichung Arbeitszeit Ost an West.
-2 Wochenarbeitsstunden im zweiten Jahr

+2 Urlaubstage im Jahr

Feiertage die auf arbeitsfreie Zeiten fallen werden nachgeholt.

Abschaffung LOB

JSZ auf 100% anheben und pauschal jährlich 500€ Urlaubsgeld für jeden.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 736
  • Karma: +103/-218
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #169 am: 22.10.2019 12:38 »
...du hast die Rente mit 60 vergessen... ;D ;D ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht.

superbraz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Karma: +1/-3
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #170 am: 22.10.2019 14:45 »
hab hier nun einige Seiten überflogen und klinke mich gern ein...
geht ja um "Wunschvorstellungen"

Abschaffung der Stufen finde ich nicht gut - so ist immer noch etwas "mehr" erreichbar und dies motiviert schon in irgend einer Form.
Jedoch sind die Laufzeiten wirklich utopisch.
Ich habe im Jahr 2010 ausgelernt und bin immer noch auf Stufe 4 in der aktuellen EG, durch "Höhergruppierung" zwischendurch - und da war sogar eine Stufenverkürzung nach 1 Jahr Stufe 3 in Stufe 4 dabei...

Daher sehen meine Wünsche wie folgt aus:

- 6% Erhöhung für alle Gruppen...kein Unterschied, ob EG 5 - 9 oder 10 - ...
Schließlich zahlt man ja auch die Sozialabgaben prozentual...auch unabhängig der EG.

- Anpassung der Wochenarbeitszeit Ost-West

- persönliche Zulagen für die Teilnahme in freiwilligen Feuerwehren

- Arbeitszeiterfassung für Wochenendbereitschaft i.H.v. 8h / Tag zuzüglich einer Entschädigung in Höhe von 200 Euro / Brutto je Bereitschafts-Wochenende. (da man hier zB. nicht in den Urlaub fahren kann etc.)

Kaiser80

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • Karma: +16/-13
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #171 am: 22.10.2019 14:46 »
Sowie Nutten und Koks zur Mittagspause... Aber das sagte ich ja bereits.

Gibt es 'ne fundierte Zahl zu der i.R. des TVÖD VKA "gezahlten" LOB bzw. wie viel Finanzmittel würden bei einer Abschaffung frei?

MrRossi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
  • Karma: +10/-18
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #172 am: 22.10.2019 14:48 »
Müssten  ja immer noch 2% der Jahreseinkünfte der Tarifbeschäftigten sein, oder?

Kat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
  • Karma: +8/-5
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #173 am: 22.10.2019 14:53 »

- Anpassung der Wochenarbeitszeit Ost-West



Auf 40 Stunden für alle?

Brownyy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +2/-4
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #174 am: 22.10.2019 18:51 »



- persönliche Zulagen für die Teilnahme in freiwilligen Feuerwehren



Warum sollte der Arbeitgeber die private Freizeit subventionieren? Der Dienstausfall für einen Einsatz eines FFW-beteiligten wird doch ohnehin über die Kommune/Landkreis/Stadt beglichen.

Nichts gegen die FFW, im Gegenzug meldet dann aber auch der Bienenzüchter, Vogelschutzler oder der Tierheimbetreuer Ansprüche an.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,878
  • Karma: +728/-682
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #175 am: 22.10.2019 19:06 »
Naja, sind nicht gerade die kommunalen AG in ihrer Eigenschaft als Kommune Nutznießer des Engagements in der FFW?

BAT

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Karma: +9/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #176 am: 22.10.2019 19:20 »
Der Auftrag der Gefahrenabwehr dürfte - zumindest bei uns - in der FFW bei etwas 10 bis 20 Prozent liegen. Der Rest ist soziales Zusammenkommen zu fördern.

Es ist bei uns in der Politik völlig klar, daß 4/5 der FFW abgeschafft werden können. Sie werden aber als Dorfförderung weiter beibehalten.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,878
  • Karma: +728/-682
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #177 am: 22.10.2019 19:29 »
Komisch, hier denkt man gerade über die Schaffung einer Pflichtfeuerwehr nach, weil sich nicht genug Freiwillige finden. Hier gibt es allerdings eine hohe Lebensqualität durch ein sehr großes kulturelles und sonstiges Unterhaltungsangebot, so daß man nicht auf Vereinsmeierei angewiesen ist, um sich die Zeit zu vertreiben.

BeamterBR

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +4/-7
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #178 am: 22.10.2019 20:19 »
Komisch, hier denkt man gerade über die Schaffung einer Pflichtfeuerwehr nach, weil sich nicht genug Freiwillige finden. Hier gibt es allerdings eine hohe Lebensqualität durch ein sehr großes kulturelles und sonstiges Unterhaltungsangebot, so daß man nicht auf Vereinsmeierei angewiesen ist, um sich die Zeit zu vertreiben.

In vielen ländlichen Regionen hier in der Gegend ist die FFW die einzige "Gemeinschaft" innerhalb der Gemeinde und Grund für den Großteil des Unterhaltungsangebots, ohne dass man nicht mindestens 25 min mit dem Auto in die nächste größere Stadt fahren muss. Die Abschaffung einzelner Feuerwehren in den Gemeinden wäre ohne eine große Verlängerung der Einsatzzeit auch nicht möglich.




- persönliche Zulagen für die Teilnahme in freiwilligen Feuerwehren



Warum sollte der Arbeitgeber die private Freizeit subventionieren? Der Dienstausfall für einen Einsatz eines FFW-beteiligten wird doch ohnehin über die Kommune/Landkreis/Stadt beglichen.

Nichts gegen die FFW, im Gegenzug meldet dann aber auch der Bienenzüchter, Vogelschutzler oder der Tierheimbetreuer Ansprüche an.

Gleichzeitig gibt es allerdings auch hier Probleme die Einsatzbereitschaft gerade innerhalb der "normalen Arbeitszeiten" werktags sicherzustellen. Der Brandschutz ist hier pflichtige Aufgabe der Gemeinde. Bienenzucht, Tierheime oder Vogelschutz gehören nicht direkt dazu.


Brownyy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +2/-4
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #179 am: 22.10.2019 20:43 »
Tischutz auch.

Ich sehe die Notwendigkeit einer FFW absolut ein. Jedoch sehe ich keine Notwendigkeit, dass der AG dies fördert.