Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 402262 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,463
  • Karma: +92/-331
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2295 am: 19.02.2020 19:57 »
mal kurz off-topic ,

wenn man z.b 10 Jahre in das VBL eingezahlt hat, man selbst 60€ im Monat und der Arbeitgeber 190 € im Monat,
also 250 € x 120 Monate = 30.000€ , kann man dieses Betrag dann als direkte Auszahlung anfordern wenn man einen Arbeitsplatzwechsel in die Privatwirtschaft macht.

 ;D ;D ;D ;D ;D
Nein, du bekommst dafür ab deinem Renteneintritt, also mit 73, eine Zusatzrente von 140 € im Monat und musst 114 werden damit du der VBL ein Schnippchen schlägst.... :P
10*12*60/140 sind 4 Jahre und 4 Monate
Ausserdem würde man ja nur 18T€ ausgezahlte bekommen wg. der Steuer  :P

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
  • Karma: +8/-269
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2296 am: 19.02.2020 20:02 »
Gibt es hier einen Moderator?

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

sr4711

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +2/-17
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2297 am: 19.02.2020 20:04 »
Die Rückzahlung von VBL-Beiträgen ist ebenso wie die von Rentenversicherungsbeträgen steuerfrei.

nichts_tun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Karma: +34/-224
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2298 am: 19.02.2020 22:02 »
Gibt es hier einen Moderator?

Ja.

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

Ach, es ist schon amüsant. Zugegebenermaßen treten damit Wünsche/Ideen/Forderungen an die neue Tarifrunde etwas in den Hintergrund.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 628
  • Karma: +23/-262
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2299 am: 20.02.2020 06:52 »
Gibt es hier einen Moderator?

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

Dann hole ich nochmal die Zusammenfassung des gewünschten Ergebnisses (Forderung dann entsprechend alles x2 liebe Verdi) hervor:

Laufzeit 12 Monate
Lineare Erhöhung in Höhe von 3%
Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
echtes 13. Monatsgehalt
Option der monatlichen Auszahlung des 13. Monatsgehalts
echte stufengleiche Höhergruppierung
Entgeltgruppe 16
keine Entgeltgruppen 1 und 2
Strukturelle Verbesserung der Entgeltgruppen E9-16 durch Steigerung der Entgelte
Anpassung der Entgeltordnung u. a. im Bereich der Mangelberufe
Verringerung der Stufenlaufzeiten und Reduzierung der Stufenanzahl
Technische Berufe werden gemäß der Tabellenentgelte TV-V vergütet
keine Unterscheidung der Tarifgebiete West und Ost (auch bei der VBL)
Ostersonntag und Pfingstsonntag sind als Feiertage zu werten

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2300 am: 20.02.2020 06:55 »
Ich habe eine solche Affektgeleitetheit bei Dir erwartet.

Ich erfülle zumindest die Erwartung der Teilnehmer hier und komme diesen nicht grundsätzlich mit nichtssagenden und hohlen Phrasen dumm.


Ich glaube die Erwartungen an einen User, mit <20 Beiträgen dürfte eher, überschaubar sein.

20, 80, 100. Spielt doch keine Rolle, zunächst einmal erfüllt Spid die Erwartungen. Entweder durch konstruktive hilfreiche Beiträge oder mit Herabwürdigungen und Ignoranz gegenüber der Fragestellung. Anscheinend ist das zweite seine Reaktion wenn er sich ertappt fühlt.

und

 

Immer gerne.

Ich erfülle zumindest die Erwartung der Teilnehmer hier und komme diesen nicht grundsätzlich mit nichtssagenden und hohlen Phrasen dumm.

Das nennt man Einfühlungsvermögen.

Ansonsten verabschiede ich mich in den wohlverdienten Feierabend.

Ich bin jetzt kein Spidfanboy, aber wieso du hier so eine Privatfehde vom Zaun brichst, leuchtet mir nicht ein. Du bezweckst damit ohnehin nichts, als eigenen Frust abzubauen. Dafür musst du hier aber nicht die Leute belästigen.

Spid hat den Streit begonnen und weitergeführt, obwohl das nicht vom TV berücksichtigt wird.

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2301 am: 20.02.2020 06:58 »
Gibt es hier einen Moderator?

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

Schau doch mal rechts unten, bei den Beiträgen, links neben "gespeichert"

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,645
  • Karma: +1378/-2177
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2302 am: 20.02.2020 07:03 »
Ich habe eine solche Affektgeleitetheit bei Dir erwartet.

Ich erfülle zumindest die Erwartung der Teilnehmer hier und komme diesen nicht grundsätzlich mit nichtssagenden und hohlen Phrasen dumm.


Ich glaube die Erwartungen an einen User, mit <20 Beiträgen dürfte eher, überschaubar sein.

20, 80, 100. Spielt doch keine Rolle, zunächst einmal erfüllt Spid die Erwartungen. Entweder durch konstruktive hilfreiche Beiträge oder mit Herabwürdigungen und Ignoranz gegenüber der Fragestellung. Anscheinend ist das zweite seine Reaktion wenn er sich ertappt fühlt.

und

 

Immer gerne.

Ich erfülle zumindest die Erwartung der Teilnehmer hier und komme diesen nicht grundsätzlich mit nichtssagenden und hohlen Phrasen dumm.

Das nennt man Einfühlungsvermögen.

Ansonsten verabschiede ich mich in den wohlverdienten Feierabend.

Ich bin jetzt kein Spidfanboy, aber wieso du hier so eine Privatfehde vom Zaun brichst, leuchtet mir nicht ein. Du bezweckst damit ohnehin nichts, als eigenen Frust abzubauen. Dafür musst du hier aber nicht die Leute belästigen.

Spid hat den Streit begonnen und weitergeführt, obwohl das nicht vom TV berücksichtigt wird.

Das kannst Du gerne so sehen, aber:
Was von Deinen Ansichten zu halten ist, ist ja nun hinreichend bekannt. Ich schreibe nur „öD“ - und nun auch noch ein Deppenapostroph.

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2303 am: 20.02.2020 07:05 »
Gibt es hier einen Moderator?

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

Dann hole ich nochmal die Zusammenfassung des gewünschten Ergebnisses (Forderung dann entsprechend alles x2 liebe Verdi) hervor:

Laufzeit 12 Monate
Lineare Erhöhung in Höhe von 3%
Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
echtes 13. Monatsgehalt
Option der monatlichen Auszahlung des 13. Monatsgehalts
echte stufengleiche Höhergruppierung
Entgeltgruppe 16
keine Entgeltgruppen 1 und 2
Strukturelle Verbesserung der Entgeltgruppen E9-16 durch Steigerung der Entgelte
Anpassung der Entgeltordnung u. a. im Bereich der Mangelberufe
Verringerung der Stufenlaufzeiten und Reduzierung der Stufenanzahl
Technische Berufe werden gemäß der Tabellenentgelte TV-V vergütet
keine Unterscheidung der Tarifgebiete West und Ost (auch bei der VBL)
Ostersonntag und Pfingstsonntag sind als Feiertage zu werten

Des weiteren wurde diskutiert:

Zusätzliche Urlaubstage
Abschaffung/Umlage LOB
Ballungsraumzulage

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,134
  • Karma: +236/-291
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2304 am: 20.02.2020 07:13 »
Ich habe eine solche Affektgeleitetheit bei Dir erwartet.

Ich erfülle zumindest die Erwartung der Teilnehmer hier und komme diesen nicht grundsätzlich mit nichtssagenden und hohlen Phrasen dumm.


Ich glaube die Erwartungen an einen User, mit <20 Beiträgen dürfte eher, überschaubar sein.

20, 80, 100. Spielt doch keine Rolle, zunächst einmal erfüllt Spid die Erwartungen. Entweder durch konstruktive hilfreiche Beiträge oder mit Herabwürdigungen und Ignoranz gegenüber der Fragestellung. Anscheinend ist das zweite seine Reaktion wenn er sich ertappt fühlt.

und

 

Immer gerne.

Ich erfülle zumindest die Erwartung der Teilnehmer hier und komme diesen nicht grundsätzlich mit nichtssagenden und hohlen Phrasen dumm.

Das nennt man Einfühlungsvermögen.

Ansonsten verabschiede ich mich in den wohlverdienten Feierabend.

Ich bin jetzt kein Spidfanboy, aber wieso du hier so eine Privatfehde vom Zaun brichst, leuchtet mir nicht ein. Du bezweckst damit ohnehin nichts, als eigenen Frust abzubauen. Dafür musst du hier aber nicht die Leute belästigen.

Spid hat den Streit begonnen und weitergeführt, obwohl das nicht vom TV berücksichtigt wird.

Das kannst Du gerne so sehen, aber:
Was von Deinen Ansichten zu halten ist, ist ja nun hinreichend bekannt. Ich schreibe nur „öD“ - und nun auch noch ein Deppenapostroph.

...das mit der Zitierfunktion hat er raus...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 628
  • Karma: +23/-262
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2305 am: 20.02.2020 07:20 »
Gibt es hier einen Moderator?

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

Dann hole ich nochmal die Zusammenfassung des gewünschten Ergebnisses (Forderung dann entsprechend alles x2 liebe Verdi) hervor:

Laufzeit 12 Monate
Lineare Erhöhung in Höhe von 3%
Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
echtes 13. Monatsgehalt
Option der monatlichen Auszahlung des 13. Monatsgehalts
echte stufengleiche Höhergruppierung
Entgeltgruppe 16
keine Entgeltgruppen 1 und 2
Strukturelle Verbesserung der Entgeltgruppen E9-16 durch Steigerung der Entgelte
Anpassung der Entgeltordnung u. a. im Bereich der Mangelberufe
Verringerung der Stufenlaufzeiten und Reduzierung der Stufenanzahl
Technische Berufe werden gemäß der Tabellenentgelte TV-V vergütet
keine Unterscheidung der Tarifgebiete West und Ost (auch bei der VBL)
Ostersonntag und Pfingstsonntag sind als Feiertage zu werten

Des weiteren wurde diskutiert:

Zusätzliche Urlaubstage
Abschaffung/Umlage LOB
Ballungsraumzulage

Mein Gott, wenn man dann noch die Gebäude saniert, die Behördenkultur auffrischt und den Bürokratismus an der ein oder anderen Stelle eindampft, dann wird der öD ja sogar ein attraktiver Arbeitgeber...   ::)

superbraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Karma: +6/-112
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2306 am: 20.02.2020 07:33 »
Gibt es hier einen Moderator?

Mindestens die Hälfte der Beiträge haben nichts mit dem Thema zu tun.
Macht doch ein "Sandkasten" Thread auf und verschont uns mit diesen teilweise niveaulosen Beiträgen.

Dann hole ich nochmal die Zusammenfassung des gewünschten Ergebnisses (Forderung dann entsprechend alles x2 liebe Verdi) hervor:

Laufzeit 12 Monate
Lineare Erhöhung in Höhe von 3%
Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
echtes 13. Monatsgehalt
Option der monatlichen Auszahlung des 13. Monatsgehalts
echte stufengleiche Höhergruppierung
Entgeltgruppe 16
keine Entgeltgruppen 1 und 2
Strukturelle Verbesserung der Entgeltgruppen E9-16 durch Steigerung der Entgelte
Anpassung der Entgeltordnung u. a. im Bereich der Mangelberufe
Verringerung der Stufenlaufzeiten und Reduzierung der Stufenanzahl
Technische Berufe werden gemäß der Tabellenentgelte TV-V vergütet
keine Unterscheidung der Tarifgebiete West und Ost (auch bei der VBL)
Ostersonntag und Pfingstsonntag sind als Feiertage zu werten

Des weiteren wurde diskutiert:

Zusätzliche Urlaubstage
Abschaffung/Umlage LOB
Ballungsraumzulage

Mein Gott, wenn man dann noch die Gebäude saniert, die Behördenkultur auffrischt und den Bürokratismus an der ein oder anderen Stelle eindampft, dann wird der öD ja sogar ein attraktiver Arbeitgeber...   ::)

die 1% Dienstwagen Regelung hat er vergessen :)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 581
  • Karma: +44/-120
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2307 am: 20.02.2020 07:47 »

die 1% Dienstwagen Regelung hat er vergessen :)

Ja; und Dienstrad, Nutten und Koks zur Mittagspause (nur bei Vollzeit), Bürohunde, 10%-Punkte extra für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, Pausen-Yoga (bei Teilzeit), Oma-Opa-Tag mit Picknick

Ernsthaft interessiert mich ganz persönlich
- die Thematik WAZ vs. %-Steigerung (Wahlmöglichkeit etc.)
- Abschaffung LOB
- Überarbeitung Stufen
- Nicht zwingend Thema für die TV-Parteien; ein gelebter §5TVÖD


Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 628
  • Karma: +23/-262
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2308 am: 20.02.2020 08:51 »

die 1% Dienstwagen Regelung hat er vergessen :)

Ja; und Dienstrad, Nutten und Koks zur Mittagspause (nur bei Vollzeit), Bürohunde, 10%-Punkte extra für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, Pausen-Yoga (bei Teilzeit), Oma-Opa-Tag mit Picknick

Ernsthaft interessiert mich ganz persönlich
- die Thematik WAZ vs. %-Steigerung (Wahlmöglichkeit etc.)
- Abschaffung LOB
- Überarbeitung Stufen
- Nicht zwingend Thema für die TV-Parteien; ein gelebter §5TVÖD

Sprechen sie doch mal mit jungen Leuten (20-30), ob sie sich ein Arbeitsleben im öD vorstellen können... Sie werden erstaunt sein was für ein bescheidenes Image der öD hat. Streng hierarchische Struktur, angestaubte Arbeitsweise, heruntergekommene Büros und digitale Steinzeit sowie ein kümmerliches Gehalt, na super, da wird man noch große Probleme bekommen. Und selbst wird man gefragt, ob man denn nichts besseres bekomme und bemitleidet wird man auch. Das kann’s doch einfach nicht sein.

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,002
  • Karma: +57/-62
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2309 am: 20.02.2020 09:00 »
@Otto1
Wenn man sich Studien anschaut ist dies im starken Maße ein Problem der Kommunen. Für den Bund sieht es da deutlich besser aus. Tatsächlich weniger gut ist das Image bei Studierenden im Bereich Informatik und Ingenieurwesen (sowie Naturwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft). Wobei auch in dem Bereichen je nach Studie etc. 1/3 durchaus den öffentlichen Dienst als Arbeitgeber anstrebt.