Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 214493 times)

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2730 am: 28.02.2020 07:05 »
Nein

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,684
  • Karma: +65/-115
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2731 am: 28.02.2020 07:14 »
Nein
Es macht kein Sinn eine Oder-Frage mir nein zu beantworten.

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Karma: +29/-47
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2732 am: 28.02.2020 07:14 »
@Mond6:
Natürlich wurde die Frage umfassend und abschließend beantwortet. Es hat eher den Anschein, dass du eine Art von (Gerechtigkeits-???) Empfinden hast, die dir dies bei dieser Fragestellung unzugänglich macht.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,684
  • Karma: +65/-115
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2733 am: 28.02.2020 07:17 »
@Mond6:
Natürlich wurde die Frage umfassend und abschließend beantwortet. Es hat eher den Anschein, dass du eine Art von (Gerechtigkeits-???) Empfinden hast, die dir dies bei dieser Fragestellung unzugänglich macht.
Entweder Mond6 will es nicht verstehen oder er kann es nicht verstehen. Hoffentlich ersteres.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,780
  • Karma: +1165/-1499
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2734 am: 28.02.2020 07:22 »
SJW halt...

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2735 am: 28.02.2020 07:34 »
@Mond6:
Natürlich wurde die Frage umfassend und abschließend beantwortet. Es hat eher den Anschein, dass du eine Art von (Gerechtigkeits-???) Empfinden hast, die dir dies bei dieser Fragestellung unzugänglich macht.
Entweder Mond6 will es nicht verstehen oder er kann es nicht verstehen. Hoffentlich ersteres.

OK, noch mal vom Anfang:
In den Vorhergehenden Diskussionen wurde, im weitersten Sinn, von Steuerverschwendung für geringwertige Arbeiten gesprochen. Meine Frage war aus welchem Grund eine Reinigungskraft für Büroräume mit EG 2 ausgeschrieben wird. Von Menschen die sorgsam mit Steuergeldern umgehen sollen.
Allerdings sehe ich ein das hier die Frage nicht beantwortet werden kann. Da muss ich mal bei der Stadt nachfragen.
Mein Beispiel mit der Essenausgabe habe ich nur vorgebracht weil diese explizit in EG 1 benannt ist und ich keine Heraushebungsmerkmal zum staubwischen sehe. 

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2736 am: 28.02.2020 07:36 »
Das sind immerhin bis zu 16,00 € p.Std.

Kaffeetassensucher

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 377
  • Karma: +25/-31
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2737 am: 28.02.2020 07:45 »
Allerdings sehe ich ein das hier die Frage nicht beantwortet werden kann.

Wurde sie doch.

Zumindest wurden Möglichkeiten aufgezeigt, warum eine Reinigungskraft durchaus in EG2 eingruppiert sein kann. Abgesehen von jenen mit Ausbildung zur Fachkraft muss eine Reinigungskraft wissen, was sie wie mit welchen Putzmitteln und Chemikalien saubermachen kann und was sie besser zu lassen hat. Würden unsere Reinigungskräfte mit der Chlorkeule über meinen Schreibtisch fahren oder ätzende Mittel auf meiner Tischunterlage verteilen, wäre ich nicht sonderlich begeistert, hingegen erwarten, dass sie die WC-Räume nicht alleine mit dem Staubwedel putzt und weiß, wie viel Chlor sie verwenden kann, ehe es die Toilettengänger mit Tränen in den Augen aus den Klos treibt.

Dass die einzelnen Tätigkeiten mal mehr, mal weniger Einarbeitung erfordern ist auch klar, sodass manche halt in EG1 sind, ich es aber durchaus für denkbar halte, dass es auch solche in EG2 gibt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,780
  • Karma: +1165/-1499
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2738 am: 28.02.2020 07:48 »
@Mond6:
Natürlich wurde die Frage umfassend und abschließend beantwortet. Es hat eher den Anschein, dass du eine Art von (Gerechtigkeits-???) Empfinden hast, die dir dies bei dieser Fragestellung unzugänglich macht.
Entweder Mond6 will es nicht verstehen oder er kann es nicht verstehen. Hoffentlich ersteres.

OK, noch mal vom Anfang:
In den Vorhergehenden Diskussionen wurde, im weitersten Sinn, von Steuerverschwendung für geringwertige Arbeiten gesprochen. Meine Frage war aus welchem Grund eine Reinigungskraft für Büroräume mit EG 2 ausgeschrieben wird. Von Menschen die sorgsam mit Steuergeldern umgehen sollen.
Allerdings sehe ich ein das hier die Frage nicht beantwortet werden kann. Da muss ich mal bei der Stadt nachfragen.
Mein Beispiel mit der Essenausgabe habe ich nur vorgebracht weil diese explizit in EG 1 benannt ist und ich keine Heraushebungsmerkmal zum staubwischen sehe.

Da E1 und E2 nicht aufeinander aufbauen, gibt es auch kein Heraushebungsmerkmal. Das wurde bereits mehrfach dargelegt. Alleine das läßt schon Zweifel aufkommen, ob überhaupt ein hinreichendes Verständnis der tariflichen Regelungen vorliegt, um Eingruppierungen nachvollziehen zu können. Der Grund, warum eine Stelle als Reinigungskraft in E2 ausgeschrieben wird, liegt mutmaßlich in dem Umstand, daß die auszuübende Tätigkeit zur Eingruppierung in E2 führt. Wie es zu einer solchen Eingruppierung kommen kann, wurde hinreichend dargelegt. Auf entsprechende Rechtsprechung wurde verwiesen. Das einzige, was fehlt, ist Dein Verstehen. Da Du nun aber beharrlich aufgezeigt hast, daß Dir das selbst bei derlei simplen Sachverhalten nicht möglich ist...

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2739 am: 28.02.2020 07:54 »
SJW halt...

Ist das auch deine Bezeichnung für den BdSt?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,780
  • Karma: +1165/-1499
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2740 am: 28.02.2020 08:01 »
Nein, nur für Menschen, die weitgehend frei von Kenntnissen im Brustton der Überzeugung moralingesäuert eine fixe Idee verfolgen, die irgendwie ihr krudes Verständnis für Gerechtigkeit bedient und dabei die Realität ausblenden, die in ihrer Faktizität dieser fixen Idee widerspricht - also für Menschen wie Dich.

Lio1896

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: +3/-2
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2741 am: 28.02.2020 08:15 »
Meine Wunschvorstellung für die Tarifrunde: Alle bekommen mehr Geld, nur Spid nicht!

Warum? Weil deine Beiträge so schwere Kost sind und ohne Duden kaum zu bewältigen sind. Selbst dann sind sie noch schwer zu entziffern, können wir uns nicht auf einen allgemein üblichen Sprachgebrauch einigen :D

TV-Ler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 653
  • Karma: +81/-83
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2742 am: 28.02.2020 08:17 »
Meine Wunschvorstellung für die Tarifrunde: Alle bekommen mehr Geld, nur Spid nicht!

Warum? Weil deine Beiträge so schwere Kost sind und ohne Duden kaum zu bewältigen sind. Selbst dann sind sie noch schwer zu entziffern, können wir uns nicht auf einen allgemein üblichen Sprachgebrauch einigen :D
Spid formuliert so präzise und somit unmissverständlich wie niemand sonst hier. Da sollte er bitte nicht von abweichen!

Im Übrigen ist Spid von der Tarifrunde nicht persönlich betroffen ...

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Karma: +29/-47
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2743 am: 28.02.2020 08:18 »
Meine Wunschvorstellung für die Tarifrunde: Alle bekommen mehr Geld, nur Spid nicht!


Ich behaupte mal kess, dass dies Aufgrund des tarifabschlusses sogar so sein wird...

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2744 am: 28.02.2020 08:21 »
Nein, nur für Menschen, die weitgehend frei von Kenntnissen im Brustton der Überzeugung moralingesäuert eine fixe Idee verfolgen, die irgendwie ihr krudes Verständnis für Gerechtigkeit bedient und dabei die Realität ausblenden, die in ihrer Faktizität dieser fixen Idee widerspricht - also für Menschen wie Dich.

Was hat es mit Gerechtigkeit zu tun wenn ich sage das staubwischen im öD zu gut bezahlt wird und dadurch Steuern verschwendet werden? E 1und E2 liegen in Stufe 6 rd. 600 € auseinander.
Wenn jede Kommune nur einen Mitarbeiter beschäftigt der in E 2 statt E 1 in Stufe 6 ist macht das fast 90 000 000 € nicht gerechtfertigte Mehrkosten.