Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 537786 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,092
  • Karma: +49/-566
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3195 am: 13.03.2020 13:19 »

Das wird sich wieder normalisieren. Solange für den 08/15-Bürger die Tüte Crunchips weiter 1,39 kostet

Meist bleibt der Preise bestehen, die Tüte hat aber nicht mehr 175 g sondern nur noch 150 g.

Heizöl sollte man aber dennoch jetzt bunkern.

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,157
  • Karma: +82/-148
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3196 am: 13.03.2020 13:21 »
"Heizöl sollte man aber dennoch jetzt bunkern."
Wenn man im Winter dann feststellt, dass man eine Gasheizung hat ist es aber auch schlecht... ;-)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,092
  • Karma: +49/-566
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3197 am: 13.03.2020 13:27 »
Scherzkeks.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,667
  • Karma: +1708/-3226
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3199 am: 13.03.2020 14:22 »
Was ist eigentlich immer dieses „Verdi“? Ist das sowas wie dieses „Greta“? Oder dieses „Corona“?

Brownyy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +9/-506
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3200 am: 13.03.2020 14:43 »
solange sich User nicht die nötige Mühe machen, sich über den Aufbau und die Verteilung der Mitarbeiter im ÖD zu machen, ist es sinnlos hier Diskussionen zu führen. Wer hier über die unnötige Spreizung der Entgeltgruppen schwadroniert ist entweder ein Troll oder ein Kommunist der reinsten Sorte.
weitere Schlüsse kannst Du nicht ziehen? In einem Forum wo jeder, ob beteiligt oder nicht, rumschwafeln kann?

Du bleibst einer Antwort schuldig. Du hast schlichtweg Unsinn erzählt, deine These aber nicht belegt. Solltest du des Lesens mächtig sein, zusätzlich die Grundrechenarte beherrschen und zusätzlich einen Vergleich anstellen können, solltest du merken dass die Spreizung im ÖD verschwinden Gering ist im Vergleich zum restlichen Arbeitsmarkt.

Ich schulde niemanden hier etwas. Wie ich bereits ausführte fehlt es Dir schlicht daran die richtigen Schlüsse aus meinem Post zu ziehen. Dazu bedarf es noch nicht mal Grundrechenarten.

Nein fehlt es nicht. Du hast schlichtweg etwas falsches geschrieben, und ich habe es widerlegt.


MalZu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
  • Karma: +3/-19
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3202 am: 13.03.2020 22:58 »

... alles Gute während der kommenden peri - und post operativen Phase!!

Danke schön. Komme gerade aus so einem Desaster. Zumindest hat mir der Arzt - nach eindringlicher Androhung einer Klage wegen Schmerzensgeld - zugesichert, daß das Gesundheitssystem völlig überlastet ist und die Qualität nicht mehr erbracht werden kann.

Aber das führt zu weit vom Thema weg. Die Qualität halte ich jedoch weiterhin in niedrigeren EG für höher als in höheren EG.

Die kommenden diagnostischen und therapeutischen Schritte kann doch der Hausbote, der Parkplatzwart übernehmen! Grüße!

Britta2

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Karma: +8/-94
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3203 am: 15.03.2020 08:02 »
Wobei ich mich seit Tagen frage, wie anstehende Tarifverhandlungen gestalter werden. Wenn wir doch alle intensivst zur Solidarität aufgerufen werden. Corona kostet viel Geld.
Sollten wir nicht solidarisch auf unsere für 31.3.2020 zugesagte Tariferhöhung verzichten und in der anstehenden Tarifrunde Absenkung der Bezüge mit längeren Arbeitszeiten vorschlagen? Plus Senkung von Renten und Verzicht auf Steuersenkung bzw Soliwegfall. Über solchen Vorschlag von wem auch immer würde ich mich zumindest nicht mehr wundern. Lassen wir uns überraschen. Corona-Hysterie sei Dank.

Brownyy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +9/-506
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3204 am: 15.03.2020 13:10 »
Die Vorschläge sind etwas überzogen, realistisch gesehen, werden wir wohl mit nicht all zu viel rechnen können.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 827
  • Karma: +44/-438
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3205 am: 15.03.2020 13:23 »
Die Vorschläge sind etwas überzogen, realistisch gesehen, werden wir wohl mit nicht all zu viel rechnen können.

Vielleicht sollte dann das Pflegepersonal streiken? Aber mal im Ernst, es sollte massiv investiert werden und es ist der Öffentlichkeit auch zu verkaufen, dass Krankenpfleger mehr Gehalt bekommen sollten, da man schon vor dieser Krise händeringend Leute in diesem Bereich gesucht hat.
Einleuchtend sollte auch die Investition in ein digitalisiertes Bildungswesen sein, wenn sich die Leute mal mehrere Monate mit Ihren Bälgern zuhause rumgeschlagen haben...
Außerdem gehört zu einem Konjukturprogramm auch eine massive Investition in die Infrastruktur: Schulen, Krankenhäuser, Straßen und Breiband bauen sich nicht von selbst.

Hinzukommen sollte zur Effizienzsteigerung die Digitalisierung und Entbürokratisierung des öD.

Wenn sich der öD also geschickt anstellt und attraktiver wird, dies mit einer guten Eigenwerbung verknüpft, so kann er vielleicht sein demographisches Problem lösen.

Wahrscheinlicher erscheint mir jedoch ein Inflationsausgleich, weil es die entsprechenden Bedenkenträger gibt, die den öD dann perspektivisch erst recht in die Sackgasse manövrieren. Das ist Ihnen aber auch egal, da sie eh bald in Pension gehen und sich dann mit Corona rumschlagen....

Brownyy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +9/-506
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3206 am: 15.03.2020 13:55 »
Die Krise kann auch eine sehr große Chance sein. Werden jetzt die Zeichen richtig gesetzt, werden wir auch langfristig gute Mitarbeiter bekommen können, und die Lücke zur Wirtschaft etwas verkleinern können. Ernsthaft glauben kann ich jedoch nicht, dass sich da etwas tun wird.

Philipp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Karma: +8/-47
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3207 am: 16.03.2020 13:07 »
Da ich in den letzten Tagen von verschiedenen (entsprechend hoch dotierten Positionen) hören durfte - sinngemäß...

"Im öffentlichen Dienst bekommen Sie Ihr Gehalt auch in der Krise weiter - während andere in Kurzarbeit gehen oder sogar entlassen werden, können Sie sicher sein, Ihr Gehalt jeden Monat in voller Höhe zu bekommen"

Wird die Arbeitgeberseite eine starke Verhandlungsposition gegenüber verdi haben. Die aktuellen Bewerberzahlen sollten das widerspiegeln.

Wastelandwarrior

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3208 am: 16.03.2020 14:18 »
Aktuelle Tabelle, ausgebildete Pflegekraft mit Zusatzqualifikation (z.B. OP oder Intensiv) Entgeltgruppe P9:

48900 Jahresbrutto. Ohne Dienste. Also deutlich oberhalb 50k p.a. mit Diensten. Das ist keine "schlechte Bezahlung". Es liegt an der (zu geringen) Anzahl der Beschäftigten. Da kann der Tarifvertrag wenig tun.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 827
  • Karma: +44/-438
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3209 am: 16.03.2020 14:22 »
Aktuelle Tabelle, ausgebildete Pflegekraft mit Zusatzqualifikation (z.B. OP oder Intensiv) Entgeltgruppe P9:

48900 Jahresbrutto. Ohne Dienste. Also deutlich oberhalb 50k p.a. mit Diensten. Das ist keine "schlechte Bezahlung". Es liegt an der (zu geringen) Anzahl der Beschäftigten. Da kann der Tarifvertrag wenig tun.

12 Tagewoche, 4 Tage Wochenende im Monat, frei ist immer nur solange frei bis ein Kollege krank wird und bei der Nachtschicht kümmert man sich 12 stundenlang um 30 Patienten allein...