Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 413477 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,833
  • Karma: +1390/-2274
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4590 am: 03.06.2020 12:42 »
Hier geht es um Wunschvorstellungen zur Tarifrunde. Einen Zusammenhang zur Forderung der Gewerkschaften sehe ich da nicht. Zudem gibt es doch im öD bereits mehrere Gewerkschaften.

Lio1896

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +7/-17
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4591 am: 03.06.2020 12:43 »
Die Mitarbeiter die nicht organisiert sind,  werden sich auch kaum einer anderen Organisation anschließen. Punkt A kostet es ja Geld und Punkt B dann können Sie ja nicht mehr in ihr Kissen weinen und behaupten wie schlecht die Verdi doch ist und wie wenig Geld Sie doch eigentlich bekommen obwohl Sie mindestens das fünffache wert sind. Eine Organisationskonkurrenz sehe ich nicht, die Einzelgewerkschaften beschließen ja schon meist vorab eine einheitliche "Marschrichtung".

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,833
  • Karma: +1390/-2274
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4592 am: 03.06.2020 12:51 »
Das ist ja kein Automatismus, siehe GdL und EVG - oder die Spezialgewerkschaften COCKPIT oder Marburger Bund, die für ihre Klientel eigene Tarifverträge abschließen.

Carnie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
  • Karma: +2/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4593 am: 03.06.2020 13:01 »
Wobei das ja inzwischen durch das Tarifeinheitsgesetz torpediert wird.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,833
  • Karma: +1390/-2274
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4594 am: 03.06.2020 13:11 »
Ich habe nicht den Eindruck, als hätten die Gewerkschaften ein Interesse daran, betriebsweise ihre Mitgliederzahlen offenzulegen...

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Karma: +38/-207
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4595 am: 03.06.2020 14:18 »
Ich glaub Verdi behauptet das zu sein.

Was bei den meisten Betrachtungen hier vergessen wird ist das wir im März bereits eine ca 1% Erhöhung hatten. Das wird garantiert mit einbezogen bei den Verhandlungen und dem glorreichen (laut Gewerkschaft) Ergebnis.

Sekt oder Selters, Lachs oder Mett-Igel

die Erwartungen sind sooo grooß an den neuen Chef


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,833
  • Karma: +1390/-2274
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4597 am: 03.06.2020 14:44 »
Ich glaub Verdi behauptet das zu sein.

Was bei den meisten Betrachtungen hier vergessen wird ist das wir im März bereits eine ca 1% Erhöhung hatten. Das wird garantiert mit einbezogen bei den Verhandlungen und dem glorreichen (laut Gewerkschaft) Ergebnis.

Sekt oder Selters, Lachs oder Mett-Igel

die Erwartungen sind sooo grooß an den neuen Chef

An wen?

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Karma: +11/-55
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4598 am: 03.06.2020 14:57 »
Also ich denke man sollte eher mäßige Lohnerhöhungen verhandeln. 50-80% des Inflationsausgleichs. Die Einkommen in DE werden abrutschen, da ist nicht vermittelbar dass der öD einfach munter saftig erhöht.
Des Weiteren hoffe ich, dass es einen Schub qualifizierter Bewerber auf die offene Stellen geben wird. Die Sicherheit im öD werden in den nächsten Jahren einige suchen.

Schokobon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Karma: +12/-131
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4599 am: 03.06.2020 15:28 »
Gerade der öffentliche Dienst als riesiger Sektor müsste ein Zeichen setzen und die Einkommen erhöhen.
Wie wurde das vermittelt als in der Privatwirtschaft die Gehälter ins Unermessliche stiegen und der öffentliche Sektor - insbesondere in wirtschaftsstarken Kreisen - völlig abgehängt wurde?

Ich bin gegen die Gießkanne.
Aber Anpassungen sind unbedingt erforderlich - Vorschläge gibt's im Thread ja genug


öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Karma: +11/-55
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4600 am: 03.06.2020 15:36 »
Ich sehe nicht dass der öD von der PW abgehängt ist. Eher umgekehrt. Die Gehaltshöhe ist nicht alles, wie man gerade jetzt wieder sieht. Die PW ist abgehängt was den Umgang mit Personal und Stressbelastung angeht. Das kostet viele Arbeitnehmer Jahre an Lebenszeit verglichen mit öD-Beschäftigten.  Die PW hinkt hier massiv hinterher in der Bezahlung mit "Leben".

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 642
  • Karma: +54/-300
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4601 am: 03.06.2020 15:40 »
Wie kommst du auf diese krude Vorstellung?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,833
  • Karma: +1390/-2274
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4602 am: 03.06.2020 15:41 »
Eben. Haben wir hier nicht regelmäßig das Wehklagen von TB im öD, die derlei beklagen?

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Karma: +11/-55
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4603 am: 03.06.2020 15:43 »
Im Klagen und Jammern sind wir Deutschen ja bekanntlich Weltmeister..

PS: Ich bin im TV-L und fände eine komplette Nullrunde 0,00% völlig OK angesichts der Wirtschaftslage.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,833
  • Karma: +1390/-2274
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4604 am: 03.06.2020 15:47 »
Was ist mit der Wirtschaftslage?