Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 614230 times)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,120
  • Karma: +116/-737
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5400 am: 28.07.2020 09:56 »
Denn meine Skepsis, dass sich dadurch meine jetziger Wohlstand erhalten bzw. verbessern lässt, bleibt.

Durch das verschieben von Milliarden und das Aufwenden neuer Steuern für die Pleiteländer wird auch irgendwann dein Wohlstand angegriffen. Wenn das mal richtig im Portemonnaie der Masse  ankommt, ist es vorbei mit der EU-Liebe.

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 314
  • Karma: +31/-267
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5401 am: 28.07.2020 10:28 »
Denn meine Skepsis, dass sich dadurch meine jetziger Wohlstand erhalten bzw. verbessern lässt, bleibt.

Durch das verschieben von Milliarden und das Aufwenden neuer Steuern für die Pleiteländer wird auch irgendwann dein Wohlstand angegriffen. Wenn das mal richtig im Portemonnaie der Masse  ankommt, ist es vorbei mit der EU-Liebe.

Mag sein. Vielleicht kaufen sich die Pleiteländer davon aber auch was schönes im Warenladen von Good old Germany. Jedenfalls verbuche ich das alles unter dem Ausgleich wechselseitiger Interessen durch Frieden, wie Spid es nannte. Und das gefällt mir persönlich besser als die Alternative. 

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,373
  • Karma: +73/-715
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5402 am: 28.07.2020 10:33 »

Wenn man sich bei der Auswahl der Kriterien nur stark genug am Ergebnis orientiert, kann man jedes Drecknest wie Wakanda aussehen lassen und Deutschland wie ein "Shithole Country", wobei Letzteres für linke Hochburgen wie Berlin und Bremen inzwischen nicht mehr vollkommen abwegig ist.

Die Unterscheidung nach Ländern hast u. a. Du in den Diskurs gebracht. Ich denke anders...

Davon ab: wenn durchweg demokratische Kräfte Berlin und Bremen in das Elend führen ist das für mich grundsätzlich in Ordnung, wenn nicht demokratische Institutionen , wie es teils die EU ist, das tun, ist das etwas entscheidend anderes.

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Karma: +23/-132
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5403 am: 28.07.2020 10:45 »
Die Unterscheidung nach Ländern hast u. a. Du in den Diskurs gebracht. Ich denke anders...
Korrekt. Von Dir kam nur die Nennung ausgewählter Umstände, in denen ausgewählte Länder Deutschland überlegen/voraus/sonstetwas sein sollen.

Davon ab: wenn durchweg demokratische Kräfte Berlin und Bremen in das Elend führen ist das für mich grundsätzlich in Ordnung [...]
Wäre es für mich auch, wenn die finanziellen Folgen des konsequenten Versagens der Berliner und Bremer Politik nicht sozialisiert werden würde. Und in beiden Ländern ist gegenwärtig eine Partei an der Regierung beteiligt (und war es bereits zuvor), deren Verfassungstreue im günstigsten Falle fraglich ist.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,373
  • Karma: +73/-715
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5404 am: 28.07.2020 11:03 »
Wir haben ja gar keine Verfassung ;)

Nein, ich sehe durchaus Konfliktpotential bei überreizter Solidarität, sei es zwischen Bundesländern oder auch EU-Ländern.  Leider kann man es nicht allen recht machen. Man muss die Stellschrauben zeitig richtig stellen und Einflüsse geltend machen.

Will heißen, vielleicht nicht so schnell die EU erweitern, wie mit Rumänien und Bulgarien. Vielleicht frühzeitiger eingehen auf Trennungshinweise wie bei GB. Denn das sind die eigentlichen Stellschrauben, sicher nicht irgendwelche Corona-Pakete. Das ist Realpolitik. Aber ohne GB und mit den o. g. Ländern sind die Ländern im Süden so langsam politische einflussreicher.

Dennoch halte ich das Vorgehen - auch in Bezug auf die Türkei und den Westbalkan - für alternativ los. Wo nicht die Subventions-EU ist, ist ganz schnell der Russe bzw. heute eher der Chinese. Diese Sicherung von Machteinflüssen sichert Wohlstand, kostet aber enorm Geld und Geduld. Leider hat man dies vergessen, als der Diktatorenring in Nordafrika, teils in der Levante, nicht mehr unterstützt wurde.

Aber das ist es wert.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,373
  • Karma: +73/-715
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5405 am: 28.07.2020 11:41 »
Ich teile jedoch in der Sache die Auffassung, daß Gelder nicht ausgewogen verteilt werden. Stehe keinesfalls hinter einer Schulden- oder Transferunion, und habe die Faust in der Tasche geballt ob das nicht abgeschafften Solis, etc.

Nur zur Klarstellung. Jedoch sollten die Strukturen stimmen, die mich zur Ballung der Faust bewegen, und die halte ich für durchaus im Rahmen dessen, was realpolitisch möglich ist.

Pepper2012

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Karma: +70/-132
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5406 am: 28.07.2020 11:41 »
Wir haben ja gar keine Verfassung ;)

Wir haben eine Verfassung mit dem Namen Grundgesetz.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,373
  • Karma: +73/-715
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5407 am: 28.07.2020 11:53 »
Wir haben ja gar keine Verfassung ;)

Wir haben eine Verfassung mit dem Namen Grundgesetz.

Welches mW den "Erlass" einer abschließenden Verfassung vorsieht. Das war von mir kein Namedropping:-)

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Karma: +23/-132
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5408 am: 28.07.2020 11:55 »
Wir haben ja gar keine Verfassung ;)

Wir haben eine Verfassung mit dem Namen Grundgesetz.

Welches mW den "Erlass" einer abschließenden Verfassung vorsieht. Das war von mir kein Namedropping:-)
Unsere Verfassung sieht vor, dass sie ihre Gültigkeit verliert, wenn eine neue Verfassung in Kraft tritt. Vollkommen normal.

Pepper2012

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Karma: +70/-132
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5409 am: 28.07.2020 11:57 »
Welches mW den "Erlass" einer abschließenden Verfassung vorsieht. Das war von mir kein Namedropping:-)

Welches den Erlass einer (anderen) Verfassung ermöglicht.

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 314
  • Karma: +31/-267
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5410 am: 28.07.2020 12:06 »
Wo nicht die Subventions-EU ist, ist ganz schnell der Russe bzw. heute eher der Chinese. Diese Sicherung von Machteinflüssen sichert Wohlstand, kostet aber enorm Geld und Geduld.


Aha. Jetzt sichert es auf einmal doch Wohlstand, wenn man Geld in irgendwelche Regionen pumpt. Interessant.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,373
  • Karma: +73/-715
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5411 am: 28.07.2020 12:20 »
Welches mW den "Erlass" einer abschließenden Verfassung vorsieht. Das war von mir kein Namedropping:-)

Welches den Erlass einer (anderen) Verfassung ermöglicht.

Ich lese da eher einen Auftrag heraus. Bitte nicht die deutsche Verfassung mit anderen Verfassungen vergleichen, das ist ein Sonderfall.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,120
  • Karma: +116/-737
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5412 am: 28.07.2020 12:24 »
Wo nicht die Subventions-EU ist, ist ganz schnell der Russe bzw. heute eher der Chinese. Diese Sicherung von Machteinflüssen sichert Wohlstand, kostet aber enorm Geld und Geduld.


Aha. Jetzt sichert es auf einmal doch Wohlstand, wenn man Geld in irgendwelche Regionen pumpt. Interessant.

Wo bedroht uns den der Russe? Mit seiner Nord Stream 2 Pipeline? Den Chinesen hat man sowieso schon Tür und Tor für ein paar Taler geöffnet. Wo vor sollen wir also Angst haben?

Pepper2012

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Karma: +70/-132
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5413 am: 28.07.2020 12:29 »
Der Auftrag war, die Einheit herzustellen.

Seitdem ist aus einem Provisorium der Dauerzustand geworden, wie der Vergleich der Präambel a. F. / n. F. zeigt.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,098
  • Karma: +127/-504
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5414 am: 28.07.2020 12:30 »

Wo bedroht uns den der Russe? Mit seiner Nord Stream 2 Pipeline? Den Chinesen hat man sowieso schon Tür und Tor für ein paar Taler geöffnet. Wo vor sollen wir also Angst haben?

die logo!-Nachrichten sind fundierter als deine Plattitüde...