Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 525171 times)

Wasserkopp

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +4/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5535 am: 04.08.2020 13:25 »
Wobei ja jedem freisteht seine Arbeitszeit zu reduzieren. Mir würde es hierbei schwerfallen auf Gehalt zu verzichten und auch einfach die anfallende Arbeit liegen zu lassen.

Wobei ich natürlich auch gern sehen würde, dass aufgrund des Drucks effizienter zu arbeiten endlich mal vorliegende Potenziale genutzt werden! Da wird aufgrund von möglichen "Verlusten" der jeweiligen Verantwortlichen viel liegen lassen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5536 am: 04.08.2020 13:34 »
Eben. Bereits jetzt kann jeder bei Einstellung seine Zusage davon abhängig machen, lediglich einen Beschäftigungsumfang von 35 Stunden zu vereinbaren.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,130
  • Karma: +80/-238
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5537 am: 04.08.2020 13:34 »
Wobei ja jedem freisteht seine Arbeitszeit zu reduzieren.

Das wäre schön. Wenn kein rechtlicher Anspruch besteht, kann der Arbeitgeber dies aber durchaus ablehnen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-552
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5538 am: 04.08.2020 13:41 »
Die von mir kolportierten Verkürzungen der WAZ sind einem gesellschaftlichen Wandel und dem Zugewinn an Wohlstand geschuldet.

Wovon Ihr redet, sind individuellen Sachlagen, die mannigfaltige Gründe außerhalb dieser Parameter haben.

Man sollte diese Sachlagen streng voneinander trennen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5539 am: 04.08.2020 13:46 »
Wobei ja jedem freisteht seine Arbeitszeit zu reduzieren.

Das wäre schön. Wenn kein rechtlicher Anspruch besteht, kann der Arbeitgeber dies aber durchaus ablehnen.

Dann kann man sich einen anderen AG nehmen, der sich auf 35 Stunden einläßt.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,130
  • Karma: +80/-238
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5540 am: 04.08.2020 13:49 »
Die von mir kolportierten Verkürzungen der WAZ sind einem gesellschaftlichen Wandel und dem Zugewinn an Wohlstand geschuldet.

Wovon Ihr redet, sind individuellen Sachlagen, die mannigfaltige Gründe außerhalb dieser Parameter haben.

Man sollte diese Sachlagen streng voneinander trennen.

Daher fände ich es aus Sicht der Arbeitnehmer am besten:
Wohlstand = mehr Geld
plus
Rechtsanspruch auf Teilzeit von min. 35 Stunden / pro Woche.

So kann es sich jeder aussuchen, ob er mehr Geld oder Freizeit möchte.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,130
  • Karma: +80/-238
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5541 am: 04.08.2020 13:50 »
Dann kann man sich einen anderen AG nehmen, der sich auf 35 Stunden einläßt.

Wunschvorstellung für Tarifverhandlungen wäre eine Besserstellung zur aktuellen Lage. Das Suchen eines anderen AG ist schon jetzt möglich.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5542 am: 04.08.2020 14:16 »
Das Vereinbaren von TZ auch.

GenerationY

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +3/-43
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5543 am: 04.08.2020 14:23 »
Das Vereinbaren von TZ auch.

Das funktioniert in der Praxis aber nicht. Versuch als Mensch unter 50 ohne Kinder mal eine Stellenreduzierung durch zu bekommen. Und wenn du es dir gegen den Widerstand aller erstreitest bist du für immer die faule Sau, der Drückeberger, der seine Kollegen im Stich lässt, weil die ja für dich mitarbeiten müssen. Es muss ja der Schein aufrecht erhalten werden dass ja soooo viel zu tun ist. Gleiches Spielchen bei Führungspositionen - auch hier sind Stellenreduzierungen leider nicht die gelebte Realität.

Es führt kein Weg an einer Verringerung der Arbeitszeit und der Abkehr dieser bescheuerten Anwesenheitskultur vorbei!

 ;)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,130
  • Karma: +80/-238
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5544 am: 04.08.2020 14:27 »
Rechtsanspruch auf Teilzeit von min. 35 Stunden / pro Woche.

vs

Das Vereinbaren von TZ auch.

Erkennst Du den Unterschied ;)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5545 am: 04.08.2020 14:28 »
Das Vereinbaren von TZ auch.

Das funktioniert in der Praxis aber nicht. Versuch als Mensch unter 50 ohne Kinder mal eine Stellenreduzierung durch zu bekommen. Und wenn du es dir gegen den Widerstand aller erstreitest bist du für immer die faule Sau, der Drückeberger, der seine Kollegen im Stich lässt, weil die ja für dich mitarbeiten müssen. Es muss ja der Schein aufrecht erhalten werden dass ja soooo viel zu tun ist. Gleiches Spielchen bei Führungspositionen - auch hier sind Stellenreduzierungen leider nicht die gelebte Realität.

Es führt kein Weg an einer Verringerung der Arbeitszeit und der Abkehr dieser bescheuerten Anwesenheitskultur vorbei!

 ;)

Siehst Du, da sind wir wieder bei unnützen Gefühlchen, die in professionellen Arbeitsverhältnissen keinen Platz haben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5546 am: 04.08.2020 14:30 »
Rechtsanspruch auf Teilzeit von min. 35 Stunden / pro Woche.

vs

Das Vereinbaren von TZ auch.

Erkennst Du den Unterschied ;)

Durchaus. Du verwiesest jedoch auf die bereits vorhandene Möglichkeit, den AG zu wechseln. Gleiches gilt nunmal auch für die Vereinbarung von TZ. Soll das dann beiderseitig gelten?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-552
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5547 am: 04.08.2020 14:32 »

Daher fände ich es aus Sicht der Arbeitnehmer am besten:
Wohlstand = mehr Geld
plus
Rechtsanspruch auf Teilzeit von min. 35 Stunden / pro Woche.

So kann es sich jeder aussuchen, ob er mehr Geld oder Freizeit möchte.

Von den "guten Tarifverträgen" hat es mich schon immer verwundert, wieso der TVÖD in diesem Punkt immer ausschert. Mag es vielleicht an mangelnder Auslastung der AN hier liegen?  ;)

Na ja und Teilzeit ist ja in Deutschland bzw. Haufe mit weniger als Vollzeit definiert. Viele Studie Umfragen sehen dieses Merkmal erst bei 30 Stunden und weniger erfüllt ;)


Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,130
  • Karma: +80/-238
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5548 am: 04.08.2020 14:47 »
Durchaus. Du verwiesest jedoch auf die bereits vorhandene Möglichkeit, den AG zu wechseln. Gleiches gilt nunmal auch für die Vereinbarung von TZ. Soll das dann beiderseitig gelten?

Nee, wir sind ja bei Wunschvorstellung. Und meine wäre, ein Anspruch der Arbeitnehmer auf Arbeitszeitverkürzung auf max. 35 Stunden. Diese Reduzierung um vier Stunden wäre aus meiner Sicht für die Arbeitgeber eine zumutbare (organisatorische) Belastung.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5549 am: 04.08.2020 14:48 »
Und für den AN nicht?