Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 104088 times)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,884
  • Karma: +184/-617
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #180 am: 01.12.2020 08:58 »
Genau das ist das Problem vieler Personalräte und co im ÖD. Es wird zum Bodensatz gezeigt. Schau da. Denen geht es viel schlechter. Aber das juckt mich doch nicht. Der Blick muss nach oben gehen, damit es noch besser wird. Gerade für Fachkräfte ist der ÖD sowas von unattraktiv. Meiner Meinung nach wird er erst attraktiv wenn das Haus abbezahlt ist und noch zu viel Zeit bis zur Rente ist. Dann kann man hier noch mal ein paar Jahre totschlagen. So sieht das Gehalt ja auch aus... Leiste nichts. Sei einfach da und fall nicht auf. Perfekt.

Wie man sieht, gibt es da sehr unterschiedliche Meinungen zu dem Thema. So wie es auch im öD ganz unterschiedliche Behörden gibt, so dass man nicht für den deinen öD sprechen kann. Gleiches gilt im übrigen auch für die freie Wirtschaft. Aber es ist ja jeder seines eigenen Glücks Schmied und muss nicht immer nur zur Spitze zeigen. Schau da. Denen geht es viel besser. Sondern kann da auch hingehen.
--> Ändern oder abfinden.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,884
  • Karma: +184/-617
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #181 am: 01.12.2020 08:59 »
Weil ich mich vom Personalrat verarschen lassen habe. Es wurde immer gesagt man bemüht sich um irgendetwas was am Ende nichts wurde.

Na das ist dann aber Schuld eigen. Als wenn der Personalrat etwas ändern könnte. Dein Arbeitgeber wäre da der richtige Ansprechpartner gewesen....

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 781
  • Karma: +98/-203
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #182 am: 01.12.2020 10:27 »
Wo ist diese "freie Wirtschaft", t?

 ;DDen Wirtschaften geht es jetzt auf jeden Fall erstmal recht gut. 75 % des letztjährigen Umsatzes und praktisch keine Arbeit und Ausgaben........

Aber toll verdienen ja angeblich immer die Beamten.....und haben nur Vorteile....

Tim Raue: „Täglich um die Existenz zu kämpfen, ist große Scheiße“
Der Berliner Spitzenkoch Tim Raue (46), dessen Restaurant im Gault&Millau als beste Adresse Berlins gelistet ist, etwa rechnet mit schweren Folgen durch den verlängerten Lockdown: „Dass die Regierung uns Hilfsmaßnahmen ankündigt, klingt gut, aber was wir bekommen werden, wird dem Gewinn der Vorjahre nicht annähernd nahe kommen“, erklärt Raue der Deutschen Presse-Agentur. „Verluste und Insolvenzen werden im Januar so reichlich rieseln wie die trockenen Nadeln vom Weihnachtsbaum.“  Als Unternehmer sei die Lage enorm belastend. „Täglich um die Existenz zu kämpfen, ist große Scheiße.“ Mit Blick auf eine mögliche Wiederöffnung sagte Raue: „Wir versuchen so flexibel wie möglich zu handeln, und wenn man es uns erlaubt, werden wir umgehend auf den Restaurantbetrieb zurückstellen.“


Ja, Herr Raue klagt auf hohem Niveau. Aber viele dieser Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden das nächste Jahr nicht überstehen.
Übrig bleiben die großen Ketten. Abfertigung mit 08/15 Konzepten und Einheitsrezepten. Ich freu mich schon, ;D das Menue schmeckt nicht nur in SH genauso wie in BW ich habe auch keine andere Auswahl. ::)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,035
  • Karma: +311/-1298
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #183 am: 01.12.2020 10:32 »
Dann muss ich die Frage von Organisator wiederholen, warum bist du im öD? Es gibt sicherlich mehr als eine Alternative.
Zwar nicht an mich gerichtet die Frage, aber da ja ITler mit regelmäßigen Angeboten...
Ich bin im öD weil:
E13s6 ist ausreichend für mich, mehr brauch ich nicht (mehr), 7 min Arbeitsweg ist unbezahlbar, spannendes und interessantes Arbeitsumfeld und Kollegium sind auch nicht zu verachten.
Und ich weiß, dass ich hier mit selbst bestimmten Tempo tolle Dinge für Land und Leute leisten kann.
Zitat
Im Übrigen kommt es auf den Fachbereich an. Berufskollegen in der fW bekommen für die gleichen Tätigkeiten bis 1000 € weniger als ich oder sie machen, ja das ist für die meisten nicht vorstellbar, unbezahlte Mehrarbeit, so daß ihr Stundenlohn deutlich unter meinem liegt.
Auch die Arbeitsdichte ist i. d. R. höher.
Ich kenne persönlich diverse ITler, die in der fW durchaus ihre 44h Woche als Regelarbeitszeit und unbezahlte Mehrarbeit haben. Aber keinen der deswegen weniger als ich verdient.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,884
  • Karma: +184/-617
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #184 am: 01.12.2020 10:34 »
Ja, Herr Raue klagt auf hohem Niveau. Aber viele dieser Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden das nächste Jahr nicht überstehen.
Übrig bleiben die großen Ketten. Abfertigung mit 08/15 Konzepten und Einheitsrezepten. Ich freu mich schon, ;D das Menue schmeckt nicht nur in SH genauso wie in BW ich habe auch keine andere Auswahl. ::)

Die Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden genauso schnell wieder auftauchen, wie sie abgetaucht sind. Wenns eine entsprechende Nachfrage gibt, werden auch die entsprechenden Restaurants wieder aufmachen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,035
  • Karma: +311/-1298
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #185 am: 01.12.2020 10:37 »
Das Problem mit den 75% ist, dass diese natürlich nicht auf die Schwarzgelder angewendet werden.....

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 781
  • Karma: +98/-203
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #186 am: 01.12.2020 10:55 »
Dann muss ich die Frage von Organisator wiederholen, warum bist du im öD? Es gibt sicherlich mehr als eine Alternative.
Zwar nicht an mich gerichtet die Frage, aber da ja ITler mit regelmäßigen Angeboten...
Ich bin im öD weil:
E13s6 ist ausreichend für mich, mehr brauch ich nicht (mehr), 7 min Arbeitsweg ist unbezahlbar, spannendes und interessantes Arbeitsumfeld und Kollegium sind auch nicht zu verachten.
Und ich weiß, dass ich hier mit selbst bestimmten Tempo tolle Dinge für Land und Leute leisten kann.
Zitat
Im Übrigen kommt es auf den Fachbereich an. Berufskollegen in der fW bekommen für die gleichen Tätigkeiten bis 1000 € weniger als ich oder sie machen, ja das ist für die meisten nicht vorstellbar, unbezahlte Mehrarbeit, so daß ihr Stundenlohn deutlich unter meinem liegt.
Auch die Arbeitsdichte ist i. d. R. höher.
Ich kenne persönlich diverse ITler, die in der fW durchaus ihre 44h Woche als Regelarbeitszeit und unbezahlte Mehrarbeit haben. Aber keinen der deswegen weniger als ich verdient.

Das glaube ich dir gern, ich übe einen kaufmännischen Ausbildungsberuf aus und bin mit EG11/6 gut bezahlt.

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 430
  • Karma: +54/-418
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #187 am: 01.12.2020 11:10 »
Das Problem mit den 75% ist, dass diese natürlich nicht auf die Schwarzgelder angewendet werden.....

Unser Asiate behauptet beharrlich sein EC-Karten-Gerät wäre "defekt" und will Bargeld. Wenn man dann sagt man hätte keins dabei funktioniert das Gerät wieder wie von Geisterhand  ;D
Oder der Dönerverkäufer, bei dem man immer 5,00 Euro in die Kasse bezahlt. Egal wieviele Döner du mitnimmst.

So gesehen wäre ich für die Abschaffung des Bargelds. Wird eh nur beschi**en damit.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,440
  • Karma: +171/-1033
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #188 am: 01.12.2020 12:51 »
Ja, Herr Raue klagt auf hohem Niveau. Aber viele dieser Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden das nächste Jahr nicht überstehen.
Übrig bleiben die großen Ketten. Abfertigung mit 08/15 Konzepten und Einheitsrezepten. Ich freu mich schon, ;D das Menue schmeckt nicht nur in SH genauso wie in BW ich habe auch keine andere Auswahl. ::)

Die Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden genauso schnell wieder auftauchen, wie sie abgetaucht sind. Wenns eine entsprechende Nachfrage gibt, werden auch die entsprechenden Restaurants wieder aufmachen.

Genauso ist es. Wenn eine Fressbude zu macht, macht in einem halben Jahr halt die nächste auf. Aber lieber haut man jetzt noch einmal fett Steuergeldern an alles und jeden raus. Man könnte den gazen Lockdown Mist auch lassen und an die Selbstvernunft der Menschen appelieren. Dann regelt sich alles von alleine.

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +4/-13
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #189 am: 02.12.2020 08:26 »
Ja, Herr Raue klagt auf hohem Niveau. Aber viele dieser Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden das nächste Jahr nicht überstehen.
Übrig bleiben die großen Ketten. Abfertigung mit 08/15 Konzepten und Einheitsrezepten. Ich freu mich schon, ;D das Menue schmeckt nicht nur in SH genauso wie in BW ich habe auch keine andere Auswahl. ::)

Die Kleinunternehmer ohne Eigenkapital und Rücklagen werden genauso schnell wieder auftauchen, wie sie abgetaucht sind. Wenns eine entsprechende Nachfrage gibt, werden auch die entsprechenden Restaurants wieder aufmachen.

Genauso ist es. Wenn eine Fressbude zu macht, macht in einem halben Jahr halt die nächste auf. Aber lieber haut man jetzt noch einmal fett Steuergeldern an alles und jeden raus. Man könnte den gazen Lockdown Mist auch lassen und an die Selbstvernunft der Menschen appelieren. Dann regelt sich alles von alleine.
Wenn das stimmen würde, hätte es den Lockdown gar nicht gebraucht weil die Fallzahlen gar nicht so explodiert wären

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 781
  • Karma: +98/-203
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #190 am: 02.12.2020 10:50 »
Das haben die Schweden versucht und sind gescheitert. Selbstvernuft ist nur in der Theorie möglich.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,440
  • Karma: +171/-1033
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #191 am: 02.12.2020 11:31 »
Das haben die Schweden versucht und sind gescheitert. Selbstvernuft ist nur in der Theorie möglich.

In wie fern gescheitert? Es sind halt anscheinend mehr aufgrund von Corona drauf gegangen? Wer nicht auf sich aufpasst, ist selber Schuld. Es wird niemand gezwungen in Restaurants, Kinos oder in den Puff zu gehen.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 781
  • Karma: +98/-203
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #192 am: 02.12.2020 11:44 »
Eben, wenn an die Selbstvernuft appelliert wird gibt es mehr Tote. Das ist in der Pandemie genau wie im Rest des Lebens. Fehlende Vorschriften führen bei weiten Teilen der Bevölkerung für Anarchie.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,250
  • Karma: +2766/-5702
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #193 am: 02.12.2020 11:54 »
Da die Folgen des Lockdown hinsichtlich der Mortalität nicht untersucht sind, ist nicht raus, ob es mehr Tote gibt. Auch nicht, wie sich diese verteilen.

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Karma: +19/-179
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #194 am: 06.12.2020 18:49 »
Also ich bleibe weiterhin sehr optimistisch was die Verhandlungen Ende 2021 angeht! Ich denke es wird einen Freudentaumel ob der globalen Durchimpfung geben. Und das große Wirtschaftswachstum wird ebenfalls euphorisierend wirken. Auf dieser Welle müssen die Verhandlungen dahingleiten!  :)