Autor Thema: [BW] 4-Säulen-Programm  (Read 62327 times)

Sleyana

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +1/-13
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #75 am: 24.06.2022 22:43 »
Ich hoffe ihr klagt nicht darauf das der mD wieder weniger verdienen soll o.o

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +18/-71
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #76 am: 25.06.2022 06:16 »
Sorry, was ist den das für ein Quatsch Beitrag?
Es geht darum, dass endlich verfassungsgemäß allimentiert wird.
D.h. es müssen alle besser besoldet werden.
Diese Neiddebatte nervt mich dann schon etwas.

Turmberg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-3
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #77 am: 25.06.2022 14:09 »
Sorry, was ist den das für ein Quatsch Beitrag?
Es geht darum, dass endlich verfassungsgemäß allimentiert wird.
D.h. es müssen alle besser besoldet werden.
Diese Neiddebatte nervt mich dann schon etwas.

Genau so sieht's aus! Das Land verringert den Abstand zwischen mD und gD ja nicht., weil sie den mD so schätzt, sondern lediglich weil ein weg gesucht wird die Vorgaben des BVG möglichst billig umzusetzen. Leidtragende sind wir alle

Sleyana

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +1/-13
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #78 am: 25.06.2022 16:01 »
Sorry, was ist den das für ein Quatsch Beitrag?
Es geht darum, dass endlich verfassungsgemäß allimentiert wird.
D.h. es müssen alle besser besoldet werden.
Diese Neiddebatte nervt mich dann schon etwas.

Neid? Typisch Deutsch... Man gönnt niemanden etwas und ist froh wenn man nach unten treten kann. Ist anscheinend bei Beamten genau so vertreten wie überall auch.

Turmberg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-3
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #79 am: 25.06.2022 22:41 »
Sorry, was ist den das für ein Quatsch Beitrag?
Es geht darum, dass endlich verfassungsgemäß allimentiert wird.
D.h. es müssen alle besser besoldet werden.
Diese Neiddebatte nervt mich dann schon etwas.

Neid? Typisch Deutsch... Man gönnt niemanden etwas und ist froh wenn man nach unten treten kann. Ist anscheinend bei Beamten genau so vertreten wie überall auch.

Die einzige Person die von einer Neiddebatte spricht bist du. Selbstverständlich muss es aber einen Abstand (in der Allimenitierung) zwischen den verschiedenen Laufbahnen geben. Mit Neid hat all das jedoch nichts zu tun.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,821
  • Karma: +354/-1898
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #80 am: 25.06.2022 22:58 »
Sorry, was ist den das für ein Quatsch Beitrag?
Es geht darum, dass endlich verfassungsgemäß allimentiert wird.
D.h. es müssen alle besser besoldet werden.
Diese Neiddebatte nervt mich dann schon etwas.

Neid? Typisch Deutsch... Man gönnt niemanden etwas und ist froh wenn man nach unten treten kann. Ist anscheinend bei Beamten genau so vertreten wie überall auch.

Werde besser kein Beamter. Nicht dass du auch so wirst ;)

Tagelöhner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
  • Karma: +51/-299
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #81 am: 26.06.2022 10:15 »
Also meine Erfahrung der letzten Jahre in diesem Forum und auch im beruflichen Umfeld des ÖD ist eher, dass vor allem Beamte sofort die Neiddebatten-Keule rausholen, wenn Ihre Besoldung und sonstigen Privilegien mal ein wenig kritisch hinterfragt und einer Debatte zugeführt werden.   ;D

sapere aude

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 256
  • Karma: +27/-170
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #82 am: 26.06.2022 11:14 »
Wenn der individuelle Wunsch nach individueller amtsangemessener Besoldung Neid entspricht, dann ist es hier tatsächlich eine Neiddebatte. Mein Verständnis von Neid ist allerdings eine anderes. Es geht hier auch nicht darum, dass jemand weniger bekommt. Ich würde es aber begrüßen, wenn auch über die eigene Laufbahn hinaus ein sachgerechter Maßstab (mE ist dieser das Abstandgebot) angelegt wird. Die Amtsangemessene Besoldung ist nicht ausschließlich einer Frage der Bedürftigkeit im Sinne der Existenzsicherung.
Ich drücke uns allen die Daumen, dass das Thema "amtsangemessene Besoldung" irgendwann im Forum verschwindet.

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +18/-71
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #83 am: 26.06.2022 15:56 »
Also meine Erfahrung der letzten Jahre in diesem Forum und auch im beruflichen Umfeld des ÖD ist eher, dass vor allem Beamte sofort die Neiddebatten-Keule rausholen, wenn Ihre Besoldung und sonstigen Privilegien mal ein wenig kritisch hinterfragt und einer Debatte zugeführt werden.   ;D

Wenn du die Debatte hier verfolgen würdest,hättest bemerkt, dass die Besoldung keinerlei Neid auf Beamte machen kann, denn sie sind seit Jahren/Jahrzehnten unterbesoldet.

Tagelöhner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
  • Karma: +51/-299
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #84 am: 26.06.2022 16:26 »
Nur weil das jetzt mal ein oberstes Gericht anhand diverser (mehr oder weniger fragwürdiger) Kriterien festgestellt hat, bildet es noch lange nicht die Lebenswirklichkeit der breiten Masse an Beamten ab, die nun mal im gehobenen und höheren Dienst angesiedelt ist.

Und wenn sich jetzt schon diese breite Masse der Beamtenschaft scheinbar unterbesoldet fühlt, frage ich mich wahrlich wie sich erst die ganzen Tarifbeschäftigten im ÖD fühlen müssen, zumal hier seit Jahrzehnten unterirdische durch Tarifvertragsparteien auszuhandelnde Tarifergebnisse, dann eh wieder zeit- und inhaltsgleich auf die Beamtenschaft übertragen werden. Umso bizarrer, dass diese Beamtenschaft rein gar nichts zu deren Abschluss beitragen dürfen, außer die Ergebnisse durch aufgezwungene Passivität und die Übertragungspraxis der Ergebnisse auszubremsen.  ;D

Finanzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 286
  • Karma: +33/-184
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #85 am: 26.06.2022 16:43 »
 @Tagelöhner: Die Prämisse,  die Interpretation und das Ergebnis sind falsch.  Aber nett mal ein solch unverblümtes stimmungsvoll zu bekommen.

Tagelöhner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
  • Karma: +51/-299
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #86 am: 26.06.2022 16:46 »
@Tagelöhner: Die Prämisse,  die Interpretation und das Ergebnis sind falsch.  Aber nett mal ein solch unverblümtes stimmungsvoll zu bekommen.

Dann lassen wir das mal so stehen, es steht ja jedem frei sich seine eigene Meinung zu bilden.  ;)

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,087
  • Karma: +86/-450
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #87 am: 26.06.2022 18:41 »
Tagelöhner  bedenkt wohl nicht,  dass Beamte des gD und des hD eine akademische Ausbildung haben und damit auch eine gewisse Verdiensterwartung absolut und relativ zu denen ohne Studium verbunden ist,

Die Entscheidung des BVG fragwürdig zu finden, offenbart ein Selbstverständnis, dass im öD nicht geben sollte. Immerhin muss man anerkennen,  dass Tagelöhner den Finger in die Wunde der schlechten Verhandlungsergebnisse der Gewerkschaften seit Abschaffung des BAT legst. Hätten die Gewerkschaften besser verhandelt, hätten alle mehr Geld  und die Besoldung wäre womöglich nicht verfassungswidrig.

MitleserBW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Karma: +5/-5
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #88 am: 27.06.2022 07:42 »
Natürlich gib es Neid innerhalb der Beamtenschaft, aber das hat meiner Meinung nach nichts mit dem Rang zu tun. Gleich ist es auch im öD. Manche sind es, manche nicht.

Ich für meinen Teil bin in der aktuellen Gesetzesvorlage in einer sehr komfortablen Lage. Dies ist mir im Hinblick auf meine Kollegen im gD, hD (viele davon auch enge Freunde) sogar eher peinlich. Ich finde es einfach ausgedrückt nicht gerecht, dass diese trotz ihrer zeitaufwendigen akademischen Weiterbildung nicht berücksichtigt werden. Mal abgesehen von den x Jahren im "Exil"  :D


Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,821
  • Karma: +354/-1898
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #89 am: 27.06.2022 08:20 »
Und wenn sich jetzt schon diese breite Masse der Beamtenschaft scheinbar unterbesoldet fühlt, frage ich mich wahrlich wie sich erst die ganzen Tarifbeschäftigten im ÖD fühlen müssen, zumal hier seit Jahrzehnten unterirdische durch Tarifvertragsparteien auszuhandelnde Tarifergebnisse, dann eh wieder zeit- und inhaltsgleich auf die Beamtenschaft übertragen werden.

Totaller Humbug. Es gibt einige Länder welche in der Vergangenheit ihr eigenes Süppchen gekocht haben.