Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 202370 times)

Igidendrio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #510 am: 02.05.2019 13:42 »
Also für die Pflege stehen diese fest:

https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/kr/

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Karma: +36/-31
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #511 am: 02.05.2019 14:09 »
Woraus ergibt sich das aus deiner Sicht?
Es gibt noch keinen angenommenen ändernden Tarifvertrag. Als solches steht es aus rechtlicher Sicht nicht fest.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +95/-98
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #512 am: 02.05.2019 14:17 »
@Igidendrio
Zitat
Vergütungstabellen Tarifrunde der Länder 2019
Die neuen Vergütungstabellen (Stand: 22.03.2019) zur Ansicht - PDF-Dateien zum Download.
 
 

Anlage B zum TV-L - Vergütungstabellen 2019 - 2021 (Vergütungstabelle TVL-L gültig ab 01.01.2019 bis 31.12.2019)

Hinweis: Diese Tabellenwerte stehen noch unter Redaktionsvorbehalt.

Und wenn das alles auch dort stehen würde:
https://www.tdl-online.de/tv-l/tarifvertrag.html

dann könnte man glauben, dass da was fixiert ist.


hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +2/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #513 am: 06.05.2019 08:02 »
Ich muss nun doch noch einmal in die Runde fragen.

Weiß jemand, warum das so elendig lange dauert, bis diese Überleitung in die 9a und 9b geklärt ist.
Was machen die denn die ganze Zeit?!


MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +95/-98
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #514 am: 06.05.2019 08:12 »
Ich muss nun doch noch einmal in die Runde fragen.

Weiß jemand, warum das so elendig lange dauert, bis diese Überleitung in die 9a und 9b geklärt ist.
Was machen die denn die ganze Zeit?!
Ja, es ist bekannt und hier auch schon erörtert worden und nicht verwunderlich, dass die so ein komplexes Thema nicht in 2 Werktagen finalisiert bekommen.

Admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 213
  • Karma: +68/-5
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #515 am: 06.05.2019 13:28 »
Also für die Pflege stehen diese fest:

https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/kr/

Nein, fest steht da leider noch gar nichts.

Es handelt sich hierbei um vorläufige Entgelttabellen. Erst wenn diese aus dem roten Kasten verschwinden und in den regulären weiß hinterlegten Bereich wandern, sind die Tabellen als endgültig zu betrachten. Und das ist im Falle des TV-L für uns gegeben, wenn die TDL die neuen Entgelttabellen veröffentlicht hat (Internas zu den Redaktionsverhandlungen und wann diese nun genau abgeschlossen sind, bekommen wir auch nicht zeitnah mit. Da wird bekanntlich immer ein großes Geheimnis draus gemacht)
« Last Edit: 07.05.2019 02:56 von Admin2 »

daniellll

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #516 am: 08.05.2019 15:50 »
Hallo zusammen,

mag mir bitte jmd. kurz schreiben, wie es bei mir ausschauen würde?

Seit 01.01.2017 in E9k Stufe 3. Normalerweise würde ich am 01.01.2026 in Stufe 4 (9 Jahre) kommen, wie sieht es nun aus nach den letzten Tarifverhandlungen?

Ich habe es so verstanden, dass ich rückwirkend zum 01.01.2019 in Stufe 4 komme und meine bisherigen 2 1/2 Jahre, welche ich von den 9 Jahren schon "abgesessen" habe, angerechnet würden, also würde ich, so wie ich verstanden habe, am 01.01.2021 in Stufe 5 kommen und dann nach 5 Jahren am 01.01.2026 in Stufe 6?

Bin gespannt und danke im Voraus.

hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +2/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #517 am: 08.05.2019 16:30 »
Hallo zusammen,

mag mir bitte jmd. kurz schreiben, wie es bei mir ausschauen würde?

Seit 01.01.2017 in E9k Stufe 3. Normalerweise würde ich am 01.01.2026 in Stufe 4 (9 Jahre) kommen, wie sieht es nun aus nach den letzten Tarifverhandlungen?

Ich habe es so verstanden, dass ich rückwirkend zum 01.01.2019 in Stufe 4 komme und meine bisherigen 2 1/2 Jahre, welche ich von den 9 Jahren schon "abgesessen" habe, angerechnet würden, also würde ich, so wie ich verstanden habe, am 01.01.2021 in Stufe 5 kommen und dann nach 5 Jahren am 01.01.2026 in Stufe 6?

Bin gespannt und danke im Voraus.

Wenn es gerecht geregelt wird, dann wird es so kommen, wie Du sagtest.


"Das genaue Verfahren zur Überleitung wird zwischen den Tarifparteien noch redaktionell abgestimmt. Es soll aber so gestaltet werden, dass niemandem dadurch Nachteile entstehen."

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,027
  • Karma: +733/-711
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #518 am: 08.05.2019 16:36 »
Inwiefern wäre eine Regelung, die dieses Ergebnis produziert, „gerecht“?

daniellll

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #519 am: 08.05.2019 16:40 »
Hallo zusammen,

mag mir bitte jmd. kurz schreiben, wie es bei mir ausschauen würde?

Seit 01.01.2017 in E9k Stufe 3. Normalerweise würde ich am 01.01.2026 in Stufe 4 (9 Jahre) kommen, wie sieht es nun aus nach den letzten Tarifverhandlungen?

Ich habe es so verstanden, dass ich rückwirkend zum 01.01.2019 in Stufe 4 komme und meine bisherigen 2 1/2 Jahre, welche ich von den 9 Jahren schon "abgesessen" habe, angerechnet würden, also würde ich, so wie ich verstanden habe, am 01.01.2021 in Stufe 5 kommen und dann nach 5 Jahren am 01.01.2026 in Stufe 6?

Bin gespannt und danke im Voraus.

Wenn es gerecht geregelt wird, dann wird es so kommen, wie Du sagtest.


"Das genaue Verfahren zur Überleitung wird zwischen den Tarifparteien noch redaktionell abgestimmt. Es soll aber so gestaltet werden, dass niemandem dadurch Nachteile entstehen."

Dank dir für deine Antwort. ;)

hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +2/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #520 am: 08.05.2019 16:44 »
Inwiefern wäre eine Regelung, die dieses Ergebnis produziert, „gerecht“?

denk mal nach

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,027
  • Karma: +733/-711
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #521 am: 08.05.2019 16:46 »
Das beantwortet meine Frage nicht.

hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +2/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #522 am: 08.05.2019 16:51 »
Das beantwortet meine Frage nicht.

Weil die Frage einfach nur "bescheiden" ist.

Wenn es so kommen würde wie er sagt, dann würde er

1. ein Stufe sofort aufsteigen (von 3 nach 4)
2. würden seine Erfahrungszeiten, die er in Stufe 3 bereits geleistet hat angerechnet werden, für den Stufenaufstieg nach Stufe 5.
3. müsste er dann nicht die Stufe 4 komplett durchlaufen.

So und jetz sag mir mir mal, was daran nicht gerecht ist, wenn es so kommt.

Du hast wahrscheinlich nichts mit dem TV-L zutun aber schreibst teilweise einen Mist...
Unglaublich....

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,027
  • Karma: +733/-711
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #523 am: 08.05.2019 16:58 »
Mir sind die Auswirkungen völlig klar. Die Schilderung ist aber mitnichten eine Begründung dafür, warum es „gerecht“ sein soll. Diese fehlt bislang völlig. Die Lösung wäre schlicht nicht individuell nachteilig in diesem Fall. Das hat aber nichts mit „gerecht“ zu tun.

hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +2/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #524 am: 08.05.2019 17:15 »
Mir sind die Auswirkungen völlig klar. Die Schilderung ist aber mitnichten eine Begründung dafür, warum es „gerecht“ sein soll. Diese fehlt bislang völlig. Die Lösung wäre schlicht nicht individuell nachteilig in diesem Fall. Das hat aber nichts mit „gerecht“ zu tun.

Also ich würde es schon gerecht empfinden, wenn die Punkte 1-3 für jeden angewendet würden.

1. ein Stufe sofort aufsteigen (von 3 nach 4)
2. würden seine Erfahrungszeiten, die er in Stufe 3 bereits geleistet hat angerechnet werden, für den Stufenaufstieg nach Stufe 5.
3. müsste er dann nicht die Stufe 4 komplett durchlaufen.

Aber es ist halt eine Glaskugel.
Ich möchte auch hoffen, dass es schnellst möglich entschieden wird.