Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 141161 times)

Otto1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +10/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1485 am: 25.01.2020 10:13 »
Ggf. wäre eine gesonderte Tabelle für die technischen Berufe doch eine Lösung.
Aber eine unnötig teuere und das Geld wird schlecht mit der Gießkanne verteilt.

Willkommen im öffentlichen Dienst. Die Gießkanne ist alles was hier funktioniert. Individualität wird im öffentlichen Dienst klein geschrieben.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,487
  • Karma: +61/-92
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1486 am: 25.01.2020 12:00 »
Ggf. wäre eine gesonderte Tabelle für die technischen Berufe doch eine Lösung.
Aber eine unnötig teuere und das Geld wird schlecht mit der Gießkanne verteilt.

Willkommen im öffentlichen Dienst. Die Gießkanne ist alles was hier funktioniert. Individualität wird im öffentlichen Dienst klein geschrieben.
Ach so ! Jetzt verstehe ich und du gehörst auch zu den Vertreter dieser Haltung?

Otto1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +10/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1487 am: 25.01.2020 12:14 »
Ggf. wäre eine gesonderte Tabelle für die technischen Berufe doch eine Lösung.
Aber eine unnötig teuere und das Geld wird schlecht mit der Gießkanne verteilt.

Willkommen im öffentlichen Dienst. Die Gießkanne ist alles was hier funktioniert. Individualität wird im öffentlichen Dienst klein geschrieben.
Ach so ! Jetzt verstehe ich und du gehörst auch zu den Vertreter dieser Haltung?

Nein, ich sehe es wie du, nur wird es aufgrund der internen Widerstände nie dazu kommen, also fordere ich etwas realisierbares.

armerknecht

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
  • Karma: +7/-147
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1488 am: 25.01.2020 12:30 »
Mit welchem Netto Verdienst kommt man einigermaßen gut über den Monat?

Kommt das in etwa hin wenn man in einer Großstadt wie Hamburg oder München wohnt:

Single = 2000 bis 2500 Euro Netto
Paar = 2500 bis 3000 Netto
Paar + 1 Kind = 3000 bis 3500 Netto
Paar + 2 Kinder = 3500 bis 4000 Netto


WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,487
  • Karma: +61/-92
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1489 am: 25.01.2020 12:51 »
Ggf. wäre eine gesonderte Tabelle für die technischen Berufe doch eine Lösung.
Also welche Vorteile/Nachteile hätte
1,) eine gesonderte Tabelle?
a) man kann gesonderte Lohnsteigerungen vereinbaren.
b) man ist abgekoppelt von der EG Systematik und könnte eigene vertikale Spannweiten und weniger Stufen definieren.
c) gegebenenfalls weniger Neiddebatte bei den Kollegen, weil sie den Entgeltunterschied nicht kapieren

Nachteil:
a) man kann gesonderte Lohnsteigerungen vereinbaren.
b) Komplexität vom TV steigt (Umgang mit MA die von einer zur anderen Tab wechseln,z.B.)
c) Gießkanne, in einige Regionen erhalten die MA mehr als nötig, in anderen Regionen reicht es immer noch nicht.
(Sprich der öD Techniker, der in Wolfsburg wohnt wird weiter nur milde lächeln, der, der in einem strukturschwächeren Gebiet wohnt, freut sich über x% mehr Geld als er haben wollen würde um zu bleiben)

2.) Anpassung der EGO z.B. alle werden um 2 EGs höher bezahlt.
Vorteil:
a) einfach umsetzbar

Nachteil:
a) man ist für die Berufsgruppen weiterhin an den Rest gekoppelt, was Tabellenstruktur angeht.
b) Neiddebatte
c) Gießkanne, in einige Regionen erhalten die MA mehr als nötig, in anderen Regionen reicht es immer noch nicht.
(Sprich der öD Techniker, der in Wolfsburg wohnt wird weiter nur milde lächeln, der, der in einem strukturschwächeren Gebiet wohnt, freut sich über x% mehr Geld als er haben wollen würde um zu bleiben)

3.) Variante:
mehr Möglichkeiten der AGs übertarifliche Bezahlung machen zu können/dürfen.
Vorteil:
a) marktgerecht Bezahlung möglich
b) Regionale Verhältnisse können berücksichtigt werden (Konkurrenz zu Mitbewerber, Kostenstruktur, ..)

Nachteil:
a) fehlendes Personal in der Verwaltung die damit umgehen können
b) der MA muss sich stärker selbst um seine belange kümmern.
c) Neiddebatte, wenn rauskommt was das der andere mehr verdient.
d) Nasenfaktor wird bejammert werden

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,487
  • Karma: +61/-92
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1490 am: 25.01.2020 13:00 »
Nein, ich sehe es wie du, nur wird es aufgrund der internen Widerstände nie dazu kommen, also fordere ich etwas realisierbares.
Wie gesagt, bei uns wird der TV-L 16.5 angewendet, ich erhalte Entgelt in Höhe der Stufe 6.
Und das nicht nach dem Gießkannenprinzip.
Wenn anderswo beim Führungspersonal der Leidensdruck noch nicht hochgenug ist oder sie den Mehrwert nicht erkennen, dann werden sie bei höheren Gehältern das anders kompensieren.
z.B. anstelle von drei BauIngs nur einen ausschreiben.....

----gegen Führungsversagen hilft kein (TV) Konzept der Welt.
aber ein TV Konzept, welches gute Führung behindert ist schlimmer....

Otto1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +10/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1491 am: 25.01.2020 13:38 »
Nein, ich sehe es wie du, nur wird es aufgrund der internen Widerstände nie dazu kommen, also fordere ich etwas realisierbares.
Wie gesagt, bei uns wird der TV-L 16.5 angewendet, ich erhalte Entgelt in Höhe der Stufe 6.
Und das nicht nach dem Gießkannenprinzip.
Wenn anderswo beim Führungspersonal der Leidensdruck noch nicht hochgenug ist oder sie den Mehrwert nicht erkennen, dann werden sie bei höheren Gehältern das anders kompensieren.
z.B. anstelle von drei BauIngs nur einen ausschreiben.....

----gegen Führungsversagen hilft kein (TV) Konzept der Welt.
aber ein TV Konzept, welches gute Führung behindert ist schlimmer....

Es ist schön das der TV-L bei euch so verwendet wird, aber hier hatte ja auch einer aus Thüringen gesagt, dass eine höhere Bezahlung nur über eine Freigabe des Ministerium des Inneren möglich ist. Zugegeben, das ist nur bei wenigen Bundesländern so, aber es führt zu massiven Problemen. Manche Behörden würden ja gern, dürfen aber nicht.

Außerdem: Wenn ich drei Ingenieure brauche, dann kann ich nicht nur einen ausschreiben, außer ich sage dem Bürger: Dann dauert es eben dreimal so lange bis deine Klink gebaut wurde.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,056
  • Karma: +1054/-1227
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1492 am: 25.01.2020 13:58 »
Eine übertarifliche Bezahlung - nicht eine „höhere Bezahlung“ - müßte in Thüringen einer Gemeinde genehmigt werden - eine Bestimmung, die sich in den meisten Gemeindeordnungen findet. Die Anwendung einer tariflichen Regelung - wie es der §16 Abs. 5 TV-L, §53 Abs. 2 BT-K zum TVÖD VKA oder §16 Abs. 6 TVÖD Bund sind - hingegen nicht.

Otto1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +10/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1493 am: 25.01.2020 19:26 »
Eine übertarifliche Bezahlung - nicht eine „höhere Bezahlung“ - müßte in Thüringen einer Gemeinde genehmigt werden - eine Bestimmung, die sich in den meisten Gemeindeordnungen findet. Die Anwendung einer tariflichen Regelung - wie es der §16 Abs. 5 TV-L, §53 Abs. 2 BT-K zum TVÖD VKA oder §16 Abs. 6 TVÖD Bund sind - hingegen nicht.

Ah, ok. Du bist ein echter Mehrwert.  :-X  ;D

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,056
  • Karma: +1054/-1227
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1494 am: 25.01.2020 19:52 »
Es sind noch ein paar Fragen offen:
Was denn? Und warum? Auf welcher Grundlage?

Otto1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +10/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1495 am: 25.01.2020 20:59 »
Es sind noch ein paar Fragen offen:
Was denn? Und warum? Auf welcher Grundlage?

Da die Stufen E9-12 gemeinhin mit Bachelor-Leuten (gehoben) besetzt werden und die ab E13 mit Unidiplom/Master besetzt werden. Ja, es ist mir klar, dass man einem Tellerwäscher E15 zahlen kann, aber es ist den meisten klar "was gemeint ist".

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,056
  • Karma: +1054/-1227
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1496 am: 25.01.2020 21:13 »
Es sind keine Stufen, sondern Entgeltgruppen. Eine E9 gibt es bereits seit Jahren nicht mehr. Es ist weder so, daß ein solches Bildungserfordernis wie das von Dir behauptete überhaupt bestünde, noch wäre es so, daß gemeinhin entsprechende Tätigkeiten durch TB mit diesen Abschlüssen auszuüben wären. Und schließlich gäbe es selbst dann, wenn es so wäre, keinen Zusammenhang zu den genannten Beamtenlaufbahnen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,487
  • Karma: +61/-92
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1497 am: 26.01.2020 12:12 »
Es ist schön das der TV-L bei euch so verwendet wird,
was ja ein Beweis dafür ist, dass es Bereiche gibt die ohne Gießkanne ihr beschränkten Möglichkeiten nutzen.
Was du ja quasi verneinst.

Zitat
aber hier hatte ja auch einer aus Thüringen gesagt, dass eine höhere Bezahlung nur über eine Freigabe des Ministerium des Inneren möglich ist. Zugegeben, das ist nur bei wenigen Bundesländern so, aber es führt zu massiven Problemen. Manche Behörden würden ja gern, dürfen aber nicht.
Deswegen fordere ich es ja, dass diese es können, wenn sie wollen.
Während du einfach permanent auf die Gießkanne schaust, die nichts bringt.

Außerdem: Wenn ich drei Ingenieure brauche, dann kann ich nicht nur einen ausschreiben, außer ich sage dem Bürger: Dann dauert es eben dreimal so lange bis deine Klink gebaut wurde.
??
Und was willst du uns jetzt damit sage?
Der Bürger will das es dreimal so lange dauert, dann ist doch alles gut und nirgendwo ein Problem.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,056
  • Karma: +1054/-1227
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1498 am: 26.01.2020 13:12 »
Besondere Leistungselemente sind ja kein Novum im öD, man schaue nur in den TV-WW/NW. Durch solche Regelungen wird das mögliche Einkommen deutlich erhöht - und somit auch eine leistungsbewußtere Klientel angesprochen, die natürlich auf das mögliche Einkommen und nicht auf das Grundeinkommen schaut.

Otto1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +10/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1499 am: 26.01.2020 14:02 »
Besondere Leistungselemente sind ja kein Novum im öD, man schaue nur in den TV-WW/NW. Durch solche Regelungen wird das mögliche Einkommen deutlich erhöht - und somit auch eine leistungsbewußtere Klientel angesprochen, die natürlich auf das mögliche Einkommen und nicht auf das Grundeinkommen schaut.

Wir stellen also fest, dass punktuell, aufgrund der bestehenden Regelungen Handlungsmöglichkeiten bestehen, aber trotzdem hat der öD massive Probleme qualifiziertes Personal zu werben. Oder etwa nicht?

Was könnte den öD aus Eurer Sicht dann noch attraktiver machen bzw. wo seht ihr den größten Handlungsbedarf?

Von meinen ehemaligen Kommilitonen habe ich bisher immer nur gehört: Für das Geld? Kleine graue Büros. Keine Aufstiegsmöglichkeiten. Bürokratie ohne Ende, die Arbeit an der Sache kommt zu kurz. Extrem hierarchische Strukturen.

Mein Eindruck ist: Stimmt zwar alles irgendwie, aber ganz so schlimm ist es keinem der Bereiche. Die Verbesserungspotenziale müssen nur in allen Bereichen genutzt und zeitnah umgesetzt werden. Am Besten mit entsprechender Kommunikation nach außen.