Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 337180 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,859
  • Karma: +1294/-1900
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1980 am: 11.02.2020 12:38 »
Sicher. Man hat aber im TV-L in der letzten Tarifrunde ganz enorme, weitreichende und wesentliche Änderungen an der EGO vorgenommen - und darum geht es ja, daß in einer gewöhnlichen Tarifrunde durchaus solche Anpassungen, wie sie hier gefordert werden, anpacken kann.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,201
  • Karma: +79/-287
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1981 am: 11.02.2020 12:41 »
Und man muss diese Dinge ja auch nicht bei den drei Kaffeekranzterminen erarbeiten.

superbraz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Karma: +5/-105
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1982 am: 11.02.2020 14:44 »
Und man muss diese Dinge ja auch nicht bei den drei Kaffeekranzterminen erarbeiten.

wenn es sich hier schon 4 Monate zieht (1. Beitrag am 08.10.2019) - und es auch hier keinen gemeinsamen Nenner gibt  :D

LaBella

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +2/-5
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1983 am: 11.02.2020 14:50 »
Wünschen darf man sich viel....

Gruppen können bleiben, Stufen reduzieren auf die Stufen 4-6....Stufe 5 bekommt jeder. Stufe 4 Lowperformer, Stufe 6 Highperformer.... wird jährlich durch eine Jury bewertet und gilt für 12 Monate.

Vollzeit angleichen West-Ost.... alle 40 Std. :-P

Achja... das Engelt... das kann sich an der Inflation orientieren. Reicht doch locker aus.  ::)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 544
  • Karma: +41/-230
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1984 am: 11.02.2020 14:55 »
Jury

Weshalb nicht gleich ein Tribunal?

Schokobon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +7/-73
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1985 am: 11.02.2020 14:59 »
Würde ich gleich dem Sekretärinnen-Kaffekränzchen übertragen. Die wissen da am ehesten Bescheid.
Außerdem ist wohl das einzige Gremium, das bundesweit in jeder vom TVÖD "betroffenen" Behörde vorhanden ist.

Wastelandwarrior

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 558
  • Karma: +45/-39
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1986 am: 11.02.2020 14:59 »
Naja, heute wurde im Handelsblatt u. a. folgendes für den öD relevantes gefordert damit der Industriestandort Deutschland so erhalten bleibt wie er ist:

Planungssicherheit durch ein langfristiges Konjunkturprogramm, Bürokratieabbau, Digitalisierung der Verwaltung zur Beschleunigung der Abläufe und bessere digitale Schnittstellen zur Verwaltung. Weiterhin wurde die Stärkung des Binnenmarkts und die Sicherung des Fachkräftepotenzial gefordert, da bis 2023 700.000(!) zusätzliche (!!) Technologiespezialisten benötigt werden. Mit Spezialisten sind in dem Fall Leute mit Bachelor/Master aus dem MINT-Bereich.

Keine Ahnung wie der öD in diesem Bereich überhaupt noch Leute bekommen soll...
Der nächste Abschwung kommt bestimmt. Am Ende eines Superzyklus Geld in die Tröge zu werfen, wäre ziemlich dämlich.

RsQ

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 484
  • Karma: +29/-35
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1987 am: 11.02.2020 15:21 »
Der nächste Abschwung kommt bestimmt. Am Ende eines Superzyklus Geld in die Tröge zu werfen, wäre ziemlich dämlich.

Das ist - zumindest für alle Tätigkeitsfelder abseits absoluter Spezialisten - auf jeden Fall richtig.

Otto1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
  • Karma: +14/-212
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1988 am: 11.02.2020 17:43 »
Der nächste Abschwung kommt bestimmt. Am Ende eines Superzyklus Geld in die Tröge zu werfen, wäre ziemlich dämlich.

Das ist - zumindest für alle Tätigkeitsfelder abseits absoluter Spezialisten - auf jeden Fall richtig.

Falsch, unser Altersdurchschnitt liegt bei ca. 52. Wenn nun viele mit 63-65 in den nächsten 10 Jahren in Rente gehen, dann stehen wir in Kürze vor dem Exodus. Die Firmen haben auch entsprechende, wenn auch nicht so krasse, demographische Entwicklungen vor sich.

Der öffentliche Dienst muss konkurrenzfähig sein und auch dementsprechend attraktiv für den Nachwuchs. Wie die Konkurrenzfähigkeit aussieht, dass steht auf einem anderen Blatt. Geld ist sicher ein entscheidender Faktor, aber man kann auch noch weitere Guddies dazu packen, die ein gutes Paket ergeben, ABER „sinnvolle“ Tätigkeit gehört meines Erachtens nicht dazu.

superbraz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Karma: +5/-105
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1989 am: 11.02.2020 17:46 »
... aber man kann auch noch weitere Guddies dazu packen, die ein gutes Paket ergeben, ABER „sinnvolle“ Tätigkeit gehört meines Erachtens nicht dazu.

- 1% Regel Dienstwagen für Mitarbeiter mit Außendienst-Tätigkeiten!

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,201
  • Karma: +79/-287
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1990 am: 11.02.2020 20:27 »
... aber man kann auch noch weitere Guddies dazu packen, die ein gutes Paket ergeben, ABER „sinnvolle“ Tätigkeit gehört meines Erachtens nicht dazu.

- 1% Regel Dienstwagen für Mitarbeiter mit Außendienst-Tätigkeiten!
Aber nur mit uneingeschränkter Privatnutzung und Tankkarte.

Aber selbst dann rechnet sich das nicht für die meisten die ich kenne nicht. Meine jetzigen KFZ sind <200 und der Dienstwagen würde mich ja locker 350€ kosten.

Otto1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
  • Karma: +14/-212
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1991 am: 11.02.2020 21:17 »
... aber man kann auch noch weitere Guddies dazu packen, die ein gutes Paket ergeben, ABER „sinnvolle“ Tätigkeit gehört meines Erachtens nicht dazu.

- 1% Regel Dienstwagen für Mitarbeiter mit Außendienst-Tätigkeiten!
Aber nur mit uneingeschränkter Privatnutzung und Tankkarte.

Aber selbst dann rechnet sich das nicht für die meisten die ich kenne nicht. Meine jetzigen KFZ sind <200 und der Dienstwagen würde mich ja locker 350€ kosten.

Naja, wegen einem Dienstwagen für 350 Euro kommt keiner. Es muss etwas sein was kein anderer bietet und Mehrwert ist. In Frankreich gibts beim Staat z. T. die 35h Woche und 45 Tage Urlaub. Das bietet hier kein Unternehmen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,201
  • Karma: +79/-287
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1992 am: 11.02.2020 21:47 »
Naja, wegen einem Dienstwagen für 350 Euro kommt keiner.
Dir ist bewusst, dass das meine Nettoentgeltreduktion wäre, wenn ich einen Dienstwagen hätte?
Es muss etwas sein was kein anderer bietet und Mehrwert ist. In Frankreich gibts beim Staat z. T. die 35h Woche und 45 Tage Urlaub. Das bietet hier kein Unternehmen.
Genau, das wäre eine kostenneutrale fette Lohnerhöhung.
Und in Frankreich haben die deswegen keine Angst vor dem demographischen Wandel, weil alle im öD arbeiten wollen und keiner in der Industrie?

Jake1865

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1993 am: 12.02.2020 13:30 »
Hallo,
ich habe die 100 Seiten nicht durchgelesen, aber falls noch nicht vorgeschlagen:
Die Gewerkschaft soll bitte fordern das, wie damals im BAT, der Oster- und Pfingstsonntag wie gesetzliche Feiertage behandelt werden.

Das ist damals bei der Umstellung wohl vergessen worden und die AG lachen sich bis heute ins Fäustchen, das sie am höchsten Feiertag der Christen (für die Ungläubigen: An Ostern wurde der Mensch Jesus durch das Wunder der Wiederauferstehung zu Christus) nur die Sonntagszuschläge und nicht die Feiertagszuschläge zahlen müssen.


Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 377
  • Karma: +21/-71
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1994 am: 12.02.2020 13:33 »
Dienstwagen mit Tankkarte und privater Nutzung ohne Einschränkung wäre für mich persönlich ein enormer Pluspunkt, solange es auch ein gescheiter Dienstwagen ist und nicht grad ein Golf oder sowas. (Ja ich spreche hier schon von Audi, BMW oder Mercedes). Im Endeffekt wird daraus also sowieso nix, da die Dienstautos im ÖD natürlich das billigste vom billigsten sein werden / sein müssen ;)

Ein gescheiter Mittelklassewagen würde sich bei mir mit der 1% Regelung auf jeden Fall rechnen. Natürlich nicht bei jedem.

Und das alleine würde natürlich nicht viele in den ÖD locken. Wer in der FW viele Aussentermine hat, der hat in der Regel ja auch dort die Möglichkeit auf einen Dienstwagen. Das ist nichts womit man sich abheben kann. In diesem Punkt kann man einfach nur aufschließen.

Die ganze Thematik scheitert aber an so vielen Punkten, dass es keine Mühe wert wäre hier überhaupt in diese Richtung zu gehen.