Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 206796 times)

LeKai

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
  • Karma: +3/-7
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2205 am: 18.02.2020 16:11 »
Die "Diäten" steigen um 2,6 % , das sollte dann auch als minimal-Ziel  für eine Laufzeit von 12 Monate angesetzt werden?

Mithin sind auch bitte schön 5,2 Prozent zu fordern. Aber Vorsicht, der Bundestag soll auch verkleinert werden. Rosinenpickerei ist nicht. Wäre ein kräftiges Gegenargument, wenn ich als Vertreter der AG dort sitzen sollte.

Vielleicht wird Armin Lachet ja Kanzler, das wäre jedenfalls für den öD super, da er wohl Fan einer vernünftig ausgestatteten Verwaltung ist.^^ Jedenfalls hat er das bei seiner Rede beim DBB im Januar gesagt, wobei das Gesagte auch nur kurze Halbwertszeiten hat.

Ich würde Merz bevorzugen.

Otto1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 348
  • Karma: +14/-30
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2206 am: 18.02.2020 16:28 »
Die "Diäten" steigen um 2,6 % , das sollte dann auch als minimal-Ziel  für eine Laufzeit von 12 Monate angesetzt werden?

Mithin sind auch bitte schön 5,2 Prozent zu fordern. Aber Vorsicht, der Bundestag soll auch verkleinert werden. Rosinenpickerei ist nicht. Wäre ein kräftiges Gegenargument, wenn ich als Vertreter der AG dort sitzen sollte.

Vielleicht wird Armin Lachet ja Kanzler, das wäre jedenfalls für den öD super, da er wohl Fan einer vernünftig ausgestatteten Verwaltung ist.^^ Jedenfalls hat er das bei seiner Rede beim DBB im Januar gesagt, wobei das Gesagte auch nur kurze Halbwertszeiten hat.

Ich würde Merz bevorzugen.

Das wollte ich nicht damit auslösen. Abbruch der Diskussion, ok?

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
  • Karma: +29/-46
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2207 am: 18.02.2020 16:47 »
Also ich bin für Dan. ::)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Karma: +27/-207
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2208 am: 18.02.2020 17:04 »

Vielleicht wird Armin Lachet ja Kanzler, das wäre jedenfalls für den öD super, da er wohl Fan einer vernünftig ausgestatteten Verwaltung ist.^^ Jedenfalls hat er das bei seiner Rede beim DBB im Januar gesagt, wobei das Gesagte auch nur kurze Halbwertszeiten hat.

Nach aktuellem Plan wäre er das aber erst ein Jahr nach den Tarifverhandlungen ;)

Otto1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 348
  • Karma: +14/-30
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2209 am: 18.02.2020 21:34 »

Vielleicht wird Armin Lachet ja Kanzler, das wäre jedenfalls für den öD super, da er wohl Fan einer vernünftig ausgestatteten Verwaltung ist.^^ Jedenfalls hat er das bei seiner Rede beim DBB im Januar gesagt, wobei das Gesagte auch nur kurze Halbwertszeiten hat.

Nach aktuellem Plan wäre er das aber erst ein Jahr nach den Tarifverhandlungen ;)

TV-L anyone?  8)

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Karma: +7/-138
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2210 am: 18.02.2020 22:55 »
Falsches Forum für TV-L

Otto1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 348
  • Karma: +14/-30

Bastel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
  • Karma: +35/-68
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2212 am: 19.02.2020 06:37 »
Die "Diäten" steigen um 2,6 % , das sollte dann auch als minimal-Ziel  für eine Laufzeit von 12 Monate angesetzt werden?

Mithin sind auch bitte schön 5,2 Prozent zu fordern. Aber Vorsicht, der Bundestag soll auch verkleinert werden. Rosinenpickerei ist nicht. Wäre ein kräftiges Gegenargument, wenn ich als Vertreter der AG dort sitzen sollte.

Vielleicht wird Armin Lachet ja Kanzler, das wäre jedenfalls für den öD super, da er wohl Fan einer vernünftig ausgestatteten Verwaltung ist.^^ Jedenfalls hat er das bei seiner Rede beim DBB im Januar gesagt, wobei das Gesagte auch nur kurze Halbwertszeiten hat.

Ich würde Merz bevorzugen.

Ich sage unsere aktuelle Kaiserin bleibt ;D

Beamter13

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2213 am: 19.02.2020 07:07 »
Zur Einordnung hätte ich eine kurez Frage: Wie stellt sich denn die Bewerbersituation (Anzahl, Qualität) in der Verwaltung (also keine IT, Architekten, Ingenieure, etc. ) dar? Sind Signifikante Unterschiede in den Entgeltgruppen erkennbar oder gibt es für die Verwaltung noch ausreichend "Fachkräfte"?

Meine spontane Google-Suche hat leider kein ergebnis geliefert, vielleicht hat ja jemand hierzu nähere Informationen.

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2214 am: 19.02.2020 07:23 »
Andersrum stelle ich mir gerade allerdings ein Beispiel vor, in dem irgendjemand vor Wut und von Irrationalität geleitet mehrere Farbeimer gegen eine Wand wirft - Zack, moderne Kunst, einige Leute würden einen Haufen Geld dafür zahlen, so etwas zu sehen!  ;D

Bilder sind immer irrational. Daher mein Einwand. Soll doch jemand mal vorstellig werden, der kein Einziges Bild in der Wohnung hat.

Freiwillige vor...

Hier! Mal ganz abgesehen davon, daß an Bildern grundsätzlich nichts irrational ist.

Irrationale Kunst ist durchaus existent, somit auch irrationale Bilder.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,718
  • Karma: +1156/-1478
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2215 am: 19.02.2020 07:25 »
Und das widerspräche inwiefern meiner Aussage?

Mond6

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2216 am: 19.02.2020 07:28 »
Das an Bildern grundsätzlich nichts irrational ist.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,718
  • Karma: +1156/-1478
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2217 am: 19.02.2020 07:29 »
Eben, grundsätzlich. Mithin ist Deine Vorbringung nicht dazu geeignet, meiner Aussage zu widersprechen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,664
  • Karma: +64/-114
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2218 am: 19.02.2020 07:38 »
Zur Einordnung hätte ich eine kurez Frage: Wie stellt sich denn die Bewerbersituation (Anzahl, Qualität) in der Verwaltung (also keine IT, Architekten, Ingenieure, etc. ) dar? Sind Signifikante Unterschiede in den Entgeltgruppen erkennbar oder gibt es für die Verwaltung noch ausreichend "Fachkräfte"?

Meine spontane Google-Suche hat leider kein ergebnis geliefert, vielleicht hat ja jemand hierzu nähere Informationen.
Bei Kraftfahrern, Sekretärinnen, Hausmeister ... also die EG3-8 Liga haben wir gleichbleibend im mittleren zweistelligen Bereich Bewerbungen. Unterschiede kann ich höchstens saisonal erkennen.

clarion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
  • Karma: +6/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #2219 am: 19.02.2020 07:44 »
Hallo, die Bewerber Lage ist bei Stellen, für die kein Studium benötigt wird, unverändert gut. Bei und fehlt es an Ingenieuren und allgemeine Verwaltung im gehobenen Dienst.