Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 402929 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 886
  • Karma: +39/-397
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3285 am: 25.03.2020 19:58 »
Für etwas, an dem es mangelt gibt es keine Belege, außer du fotografierst ein Regal im Supermarkt, wo es an Toilettenpapier mangelt ;) :D

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,475
  • Karma: +92/-332
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3286 am: 25.03.2020 20:38 »
Für etwas, an dem es mangelt gibt es keine Belege,
Natürlich gibt die Möglichkeit einen Mangel zu belegen.

Trotzdem woran machst du es fest?

Oder ist deine These, dass eine mangelnde Abwägung der Mittel vorherrscht, einfach nur so ein Gefühl?


BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 886
  • Karma: +39/-397
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3287 am: 26.03.2020 09:03 »
Das läuft unter Bringschuld (für die auch von mir eingesetzte Legislative). Und du weißt was das bedeutet.

Ich mach das Fehlen vor allem daran fest, das du mir nicht einen Link mit einer Abwägung durch politische Kräfte (zumindest Bundestag, oberste Parteiführungen, etc.9 beibringen konntest.

Und jetzt verrenne dich bitte nicht in einem Diskurs, in Du einerseits die Realitäten nicht siehst und andererseits in die Semantik reinrutschen wirst oder schon bist. Wie so oft...

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 776
  • Karma: +52/-106
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3288 am: 26.03.2020 09:42 »
ach, BAT hat heute seinen Pöbeltag. Vielleicht sollte man ob der gleichen Parolen bei unterschiedlichen Themen mal eine Umbenennung in Bot überlegen.  :-*

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,475
  • Karma: +92/-332
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3289 am: 26.03.2020 10:50 »
Das läuft unter Bringschuld (für die auch von mir eingesetzte Legislative). Und du weißt was das bedeutet.
Die Begründung für den Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (also dem "Lockdown") ist doch öffentlich einsehbar in den entsprechenden Allgemeinverfügung zur Ausgangssperre.
https://www.google.com/search?q=allgemeinverf%C3%BCgung+ausgangssperre+pdf

Oder was meintest du jetzt mit Bringschuld?
Eine Pro / Contra Matrix?
und Dokumentation des Entscheidungsweges?

Im übrigen sind ja auch schon vorher diverse Risikogruppen isoliert worden (zu mindestens in meinem Umfeld wurden Altenheime etc. schon länger komplett abgeriegelt).
Die Abwägung, die ich mitbekommen habe, ist nicht nur Menschen aus den Risikogruppen ein Beatmung brauchen, sondern auch andere Erkrankte dieses Hilfsmittel benötigen und bei der exp. Steigerung der Infektionszahlen unser Gesundheitssystem halt trotzdem überlastet sein werden würde (auch wenn die isolierten Risikogruppen nicht infiziert werden), denn dann sinkt zwar der prozentuale Anteil der Infizierten die beatmet werden müssen, dies wird aber durch die exp. Steigerung der Anzahl der Infizierten konterkariert.
Ist halt nachvollziehbare Modellbildung, wo eine Stellschraube halt verschoben wird (in dem Fall Anzahl der Infizierten die Beatmung (also in die ICU müssen) brauchen, wird gesenkt, dafür steigt die Neuinfektrate).
Hier ein paar Spielwiesen für den interessierten:
https://www.washingtonpost.com/graphics/2020/health/corona-simulator-german/
http://covidsim.eu/

Das bedeutet, es müssen frühzeitig Maßnahmen ergriffen werden, damit der Zufluss an neuen Beatmungsfälle nicht dafür sorgt, dass alle Geräte belegt sind. Und dafür ist eine Abflachung der Neuinfektrate nötig (auch bei den nicht Risikogruppen, denn auch bei denen gibt es genügend Fälle die das Gerät brauchen!) .

Wenn man also abwägen will, ob man das Experiment Isolation der Risikogruppe und nur leichte Einschränkungen (und damit exp. Wachstum der Infekte) machen will, dann deuteten leider die Modelle klar darauf hin, das auch dann die Bette nicht reichen (da man zuwenig über den Virus weiß).

Das sind nun mal öffentlich bekannte Fakten, die hoffentlich bei der Abwägung zwischen steile Kurve und mehr Tote und weniger wirtschaftliche Einschränkungen und flache Kurve und mehr Einschränkungen bei den Entscheider ein Rolle gespielt haben.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 886
  • Karma: +39/-397
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3290 am: 26.03.2020 11:04 »
Du beschäftigst dich mit dem Inhalt der Abwägung, aber nicht mit der Abwägung daselbst.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,475
  • Karma: +92/-332
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3291 am: 26.03.2020 11:14 »
Und du behauptest es gäbe eine offenbar mangelnde Abwägung der Mittel.
Ohne erklären zu können wo der Mangel war.
Gut das ich zumindest Inhalte der Abwägung zeigen konnte.



Britta2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-17
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3292 am: 26.03.2020 18:10 »
[quote author]

Aber gut, geht um TVÖD. Die Erhöhung ist hin, finde ich sogar gut. Jetzt kommt sicher eine AZV:-)
[/quote]

Bis gestern wurde kommende Rezession prognostiziert.
News heute:  kommende Hyperinflation.
Was in der Tat logisch klingt. Aber auch - noch mehr Flaschensammler. Falls sich die Leute noch Flaschen kaufen können. Rentner wohl nicht. Das was dann mit VBL etc
Alles im A und da müssen wir durch.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 886
  • Karma: +39/-397
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3293 am: 26.03.2020 18:54 »
Rentenerhöhungen 2020:

West: 3,45 %

Ost: 4,2 %

 :o

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,475
  • Karma: +92/-332
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3294 am: 26.03.2020 19:22 »
Rentenerhöhungen 2020:

West: 3,45 %

Ost: 4,2 %

 :o
Ist es nicht so, dass die Rentenerhöhung eine rückwärts-gerichteter Automatismus ist?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 886
  • Karma: +39/-397
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3295 am: 26.03.2020 19:33 »
Sie können auch wegen meiner aus dem Kaffeesetz gelsen sein oder sich an der Leuchtintensität von Beteigeuze richten, diese diesjährigen Zahlen sind aber wieder mal Ausdruck einer zu starken Fixierung auf die Wählerklientel Rentner.

Können wir alles machen, aber dieses ewige "die armen Rentner" ist fernder der Realität als o. g. Fixstern von der Erde ;)

Brownyy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Karma: +6/-370
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3296 am: 26.03.2020 20:28 »


Ich habe das Gefühl, dass sehr wohl abgewogen wurde und wie Brownyy richtig anmerkte, wäre dieser "dritte" Weg nur mit guten Gewissen vertretbar gewesen, wenn man genügend Wissen über den Virus hätte (z.B. ist immer noch unklar, ob und wie lange man nach einem Infekt immun ist, sprich was bringt eine Durchseuchung wirklich)


Menschen schicken wir laufend in den Tod, siehe Krankenhauskeime


Die Aussage ist in diesem Kontext schlichtweg Unsinn. Naja, nicht nur durch die Corona-Krise haben wir in Deutschland sehr viele Experten im Gesundheitswesen...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,475
  • Karma: +92/-332
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3297 am: 26.03.2020 20:31 »
Sie können auch wegen meiner aus dem Kaffeesetz gelsen sein oder sich an der Leuchtintensität von Beteigeuze richten, diese diesjährigen Zahlen sind aber wieder mal Ausdruck einer zu starken Fixierung auf die Wählerklientel Rentner.

Können wir alles machen, aber dieses ewige "die armen Rentner" ist fernder der Realität als o. g. Fixstern von der Erde ;)
Verstehe, Automatismen sind Wählerklientel bedienend.






 :o





 ::)

Klasse Leistung!

Habe verstanden....


naja oder auch nicht, bei ähnlichen Aussagen anderer, war die Antwort von deiner einer: Bist du ....


Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Karma: +53/-283
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3298 am: 27.03.2020 06:17 »
https://www.wochenblatt.de/news-stream/deutschland-welt/artikel/321719/telekom-und-verdi-einigen-sich-in-rekordzeit-auf-neuen-Tarifvertrag

Es geht anscheinend auch ohne Fahnen und Trillerpfeifen. Schön, das die unteren EGs wieder "mehr" bekommen.


yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Karma: +17/-35
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3299 am: 27.03.2020 06:56 »

Die Aussage ist in diesem Kontext schlichtweg Unsinn. Naja, nicht nur durch die Corona-Krise haben wir in Deutschland sehr viele Experten im Gesundheitswesen...

Naja was soll man machen, beim Fußball ist gerade Pause also brauchen 80 Millionen Bundestrainer eine neue Beschäftigung.  8)