Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 456914 times)

Thot

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +6/-20
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3315 am: 28.03.2020 09:32 »
Ich sehe derzeit auch keine Masseneinstellungen vor den Tarifverhandlungen.

Bei unserer alles aussitzenden Regierung bezweifle ich diese adäquate Reaktion mittlerweile auch.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 971
  • Karma: +42/-438
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3316 am: 28.03.2020 10:51 »
Ich sehe derzeit auch keine Masseneinstellungen vor den Tarifverhandlungen.

Bei unserer alles aussitzenden Regierung bezweifle ich diese adäquate Reaktion mittlerweile auch.

Die hat nichts ausgesessen, sondern massenhaft Bürokratie in den letzten Jahrzehnten aufgebaut. Von daher reden wir von einenm laufenden Prozess, wo jedoch der zweite Teil, also das Personal für die Regelungen, noch nicht vorhanden ist ;)

Sabr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3317 am: 29.03.2020 14:20 »
Da viel mit der Angst der Leute gespielt wird, gehe ich von einer tollen Nullrunde aus.

Bald steht ja auch für uns Kurzarbeit an...

Der Rest wird sicher gleich bleiben ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,394
  • Karma: +1458/-2454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3318 am: 29.03.2020 14:21 »
Und ich sehe nicht, daß Geld für Tariferhöhungen fehlen würde.

Sabr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3319 am: 29.03.2020 14:25 »
Das stimmt auch wieder!!

Werden nicht bald die Verhandlungen aufgenommen ?

Evtl. wird ja mit Kurzarbeit zusammen die Tarifverhandlung geführt.

Das wäre dann ein Geben und Nehmen!

-Para-

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +3/-2
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3320 am: 29.03.2020 17:23 »
Da viel mit der Angst der Leute gespielt wird, gehe ich von einer tollen Nullrunde aus.

Bald steht ja auch für uns Kurzarbeit an...

Der Rest wird sicher gleich bleiben ?

Gehe ich mit. Aufgrund der "Erhöhung" zum 01.03.2020 und der negativen Wirtschaftsprognose Ende 2019/Anfang 2020 hätte es diese Jahr eh nix gegeben. Aber nun mit der Coronakrise wird es eine Nullrunde geben. Bei mir ist aber momentan auch eher Katastophenstimmung.  :-[

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: +24/-299
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3321 am: 29.03.2020 19:59 »
Dann sollte man aber auch von der Erhöhung der Diäten und der Renten absehen...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,735
  • Karma: +104/-387
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3322 am: 29.03.2020 20:27 »
Dann sollte man aber auch von der Erhöhung der Diäten und der Renten absehen...
Ist es nicht so, dass die Renten automatisch nicht steigen, wenn die Bruttolöhne nicht steigen? Allerdings halt immer verzögert.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,394
  • Karma: +1458/-2454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3323 am: 29.03.2020 20:30 »
Das sollte so sein - aber als es in Folge der letzten Krise dazu kommen sollte, hat man es nicht gemacht. Die Masse der Wähler ist halt alt und entweder bereits unproduktiv oder kurz davor.

Sabr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3324 am: 29.03.2020 22:13 »
Verdi muss jetzt regeln :

Wenn die Tür für Kurzarbeit geöffnet wird dann muss direkt schon der Tarif verhandelt werden.

Das Thema Sicherheit wird aufgelöst ! Und dafür hat man jahrelang auf mehr Gehalt verzichtet.

Jammern bringt nix , Lösungen müssen her.

Viel Erfolg jedem beim bezwingen dieser Krise.
Wir sind leider erst am Beginn.

SAG

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-3
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3325 am: 30.03.2020 00:33 »
Ich wäre mit dem Verzicht auf eine Gehaltserhöhung einverstanden. Wenn gleichzeitig die wöchentliche Arbeitszeit schrittweise innerhalb von 2 Jahren auf 37 Stunden gesenkt wird. Go for it!!!

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: +24/-299
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3326 am: 30.03.2020 07:19 »
Verdi muss jetzt regeln :

Wenn die Tür für Kurzarbeit geöffnet wird dann muss direkt schon der Tarif verhandelt werden.

Das Thema Sicherheit wird aufgelöst ! Und dafür hat man jahrelang auf mehr Gehalt verzichtet.

Jammern bringt nix , Lösungen müssen her.

Viel Erfolg jedem beim bezwingen dieser Krise.
Wir sind leider erst am Beginn.

Wenn man das macht müssen aber locker 10-20% Gehaltserhöhung drin sein.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 971
  • Karma: +42/-438
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3327 am: 30.03.2020 09:05 »
Dann sollte man aber auch von der Erhöhung der Diäten und der Renten absehen...

Die Diäten halte ich für zu niedrig, die Renten für zu hoch. Das ist doch alles subjektiv.

wap

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3328 am: 30.03.2020 09:24 »
Ich wäre mit dem Verzicht auf eine Gehaltserhöhung einverstanden. Wenn gleichzeitig die wöchentliche Arbeitszeit schrittweise innerhalb von 2 Jahren auf 37 Stunden gesenkt wird. Go for it!!!

Ich befürchte das es so ähnlich kommen wird.
Bei einer Reduzierung der Arbeitszeit sollte dann aber über die zu reduzierende Zahl der Stunden verhandelt werden und nicht über eine neue wöchentliche Arbeitszeit. Dann würden zumindest alle gleichmäßig davon profitieren.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,394
  • Karma: +1458/-2454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3329 am: 30.03.2020 09:28 »
Ich frage mich, warum hier auf einmal viele von „jetzt aber ein Schluck aus der Pulle“ und „dringend notwendige strukturelle Anpassungen“ zu „ich bring noch Geld mit, wenn ich weiter arbeiten darf“ umschwenken, obwohl nichts passiert ist, was von Relevanz für die Tarifverhandlungen wäre.