Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 323901 times)

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
  • Karma: +35/-79
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3345 am: 30.03.2020 15:45 »


Ich befürchte, die Abschaffung ab 2021 für bestimmte Sachen wird wieder zurück genommen. Den Soli zahlen nach die Deutschen im Jahre 2075. :P

Wenn's abgeschafft wird, bekommt's halt nen neuen Namen. Satz 2 ist falsch :)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 754
  • Karma: +37/-366
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3346 am: 30.03.2020 16:03 »

Wenn's abgeschafft wird, bekommt's halt nen neuen Namen. Satz 2 ist falsch :)

Stimmt. Es muss 2090 heißen ;)


Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
  • Karma: +35/-79
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3347 am: 30.03.2020 16:05 »
Genau darauf wollte ich hinaus, du Fuchs...

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +16/-22
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3348 am: 31.03.2020 09:34 »
Ich würde mich da gar nicht auf Jahreszahlen festlegen. Ich vermute einfach mal, wir schaffen den Soli dann ab, wenn wir auch aufhören mit der Schaumweinsteuer die kaiserliche Kriegsflotte zu finanzieren.
Das dürfte ungefähr dann sein, wenn in einem öD-Forumsthema zur Tarifrunde 2020 eine überwältigende Mehrheit der Beiträge inhaltlich zum Thema Tarifrunde 2020 passt  ;)

Sabr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3349 am: 31.03.2020 12:46 »
Soli hin oder her, die grösste Frechheit ist die Regelung zur Einkommenssteuer...

Ob die jetzt Soli lassen oder streichen, dass ist kleinkariertes Denken.

Soli von mir aus lassen, dafür die Regelung zur Einkommenssteuer ändern.

Man muss bedenken,wir in Deutschland haben in der EU das wenigste Geldvermögen (Cash,Immobilien) aber fast das höchste Einkommen pro Kopf. Das muss man sich erstmal in klar machen.



Schwabe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
  • Karma: +11/-11
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3350 am: 31.03.2020 12:52 »
Ich kann Spid nur zustimmen. Wo sind die ganzen Großmäuler die meinten überzogene Forderungen zu stellen?
Die bewegen sich launisch auf einer Welle.

Meine Meinung: Die Tarifergebnisse stehen bereits fest. Das öffentliche Geblubber ist ja nur für die Presse.
3% in 2020, 2,5 % in 2021, 24 Monate.

Infa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +4/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3351 am: 31.03.2020 12:58 »
und dafür gibts Kurzarbeit....

Sabr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3352 am: 31.03.2020 13:07 »
right.

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
  • Karma: +35/-79
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3353 am: 31.03.2020 13:10 »
Soli hin oder her, die grösste Frechheit ist die Regelung zur Einkommenssteuer...

Ob die jetzt Soli lassen oder streichen, dass ist kleinkariertes Denken.

Soli von mir aus lassen, dafür die Regelung zur Einkommenssteuer ändern.

Man muss bedenken,wir in Deutschland haben in der EU das wenigste Geldvermögen (Cash,Immobilien) aber fast das höchste Einkommen pro Kopf. Das muss man sich erstmal in klar machen.
Was ist denn "die" Regelung zur ESt?

caaaaalu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +10/-11
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3354 am: 31.03.2020 13:50 »
Ich wäre mit dem Verzicht auf eine Gehaltserhöhung einverstanden. Wenn gleichzeitig die wöchentliche Arbeitszeit schrittweise innerhalb von 2 Jahren auf 37 Stunden gesenkt wird. Go for it!!!
Schade, denn derlei Regelungen wären zumindest für die Mitarbeiter im Rettungsdienst ein großer Arschtritt. Mann kann an den bezahlten Stunden herum drehen wie man will, von mir aus auf auf 20h /Woche runter. Im Rettungsdienst wird trotzdem 48h/Woche (plus Überstunden) gearbeitet.

Daher bin ich immer noch für eine Extraregelung für den Rettungsdienst und vielelicht für andere, die regelhaft über den tariflichen 39h/Woche arbeiten müssen (Keine Ahnung, wer oder wie viele das sind):
Alle Stunden, die regelhaft über den vereinbarten 39 (oder 37, oder 20.. was auch immer) pro Woche gearbeitet werden, sollen mit 120% vergütet werden. Für den Rettungsdienst ist/wäre damit gleichzeitig der Anspruch auf eine geregelte Pause vergütet.

Irgendwie so etwas..

mafr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3355 am: 31.03.2020 14:17 »
Bin ziemlich neu hier und bis jetzt stiller Mitleser. Muss aber nun auch mal ,,meinen Senf`` dazu geben. Im ÖD gibt es eben nicht nur die Verwaltungsangestellten etc. sondern auch Leute wie caaaaalu Rettungsdienst (Klasse Beitrag) oder mich bei der Feuerwehr.
Ich wäre neben einer Prozentualen Lohnerhöhung, vorallem für die Erhöhungen der Zuschläge für Nacht/Wochenend/Feiertagsarbeit außerdem muss die sog. Feuerwehrzulage erhöht werden.
In meinen Beruf kann es aufgrund der 24h Dienste auch mal schnell zu mehr als 48h Wochenstunden kommen. Diese sollten außerdem speziell vergütet werden.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Karma: +40/-223
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3356 am: 31.03.2020 15:53 »
Augen auf bei der Berufswahl ::)

Schokobon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +6/-72
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3357 am: 31.03.2020 16:08 »
Sagte er und wurde im Krankenwagen von seinem brennenden Haus ins Krankenhaus transportiert - nicht. ;)

caaaaalu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +10/-11
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3358 am: 31.03.2020 16:16 »
Augen auf bei der Berufswahl ::)
Ernsthaft? So ein Quatsch wird einem hier im Forum entgegen gebracht?

Berufswahl.. ja, so wie alle hier, die gerne etwas mehr vom TVÖD hätten. Es hätte ja jeder einzelne hier einen Beruf im Bereich der IG Metall nehmen können.

Mit der Argumentation kannst du den Bums hier direkt zu machen. Friss oder stirb.

Unfassbar. ::)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 719
  • Karma: +48/-87
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3359 am: 31.03.2020 17:06 »
Augen auf bei der Berufswahl ::)
Ernsthaft? So ein Quatsch wird einem hier im Forum entgegen gebracht?

Berufswahl.. ja, so wie alle hier, die gerne etwas mehr vom TVÖD hätten. Es hätte ja jeder einzelne hier einen Beruf im Bereich der IG Metall nehmen können.

Mit der Argumentation kannst du den Bums hier direkt zu machen. Friss oder stirb.

Unfassbar. ::)

Bastel hat es vielleicht etwas flapsig formuliert, aber die Bedingungen im öffentlichen Dienst sind hinlänglich bekannt. Wer damit grundsätzlich nicht einverstanden ist, hätte sich tatsächlich anders orientieren sollen.