Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 587368 times)

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,348
  • Karma: +193/-257
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5850 am: 09.09.2020 09:07 »
Mit der Anpassung der Gehälter an ALG 2 wird der VKA vermutlich einverstanden sein.

superbraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Karma: +6/-152
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5851 am: 11.09.2020 06:57 »
Mit der Anpassung der Gehälter an ALG 2 wird der VKA vermutlich einverstanden sein.

die nachgesagte Arbeitsmoral ist ja auch identisch ^^  ;D

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Karma: +49/-317
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5852 am: 15.09.2020 17:06 »
Zitat
Die Krankenkassenbeiträge sollen wegen der Corona-Pandemie im kommenden Jahr ansteigen.

Kann man überhaupt soviel bei den Verhandlungen rausholen ohne das der Reallohn sinkt?
Stichwort: Lebensmittelpreise, Krankenkassenbeiträge, Co2 Steuer, steigende Mieten, steigende Stromkosten, Rundfunkpreiserhöhung usw usw




Pakart

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
  • Karma: +7/-35
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5853 am: 15.09.2020 17:14 »
Zitat
Die Krankenkassenbeiträge sollen wegen der Corona-Pandemie im kommenden Jahr ansteigen.

Kann man überhaupt soviel bei den Verhandlungen rausholen ohne das der Reallohn sinkt?
Stichwort: Lebensmittelpreise, Krankenkassenbeiträge, Co2 Steuer, steigende Mieten, steigende Stromkosten, Rundfunkpreiserhöhung usw usw

Wegfall des Soli und Anhebung des steuerfreien Grundbetrags wirken dem zumindest leicht entgegen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,504
  • Karma: +159/-751
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5854 am: 15.09.2020 17:15 »
Zitat
Die Krankenkassenbeiträge sollen wegen der Corona-Pandemie im kommenden Jahr ansteigen.

Kann man überhaupt soviel bei den Verhandlungen rausholen ohne das der Reallohn sinkt?
Stichwort: Lebensmittelpreise, Krankenkassenbeiträge, Co2 Steuer, steigende Mieten, steigende Stromkosten, Rundfunkpreiserhöhung usw usw
2% würden da reichen

zumindest bei mir

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Karma: +49/-317
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5855 am: 15.09.2020 17:18 »
2% würden da reichen

zumindest bei mir

um +- Null zu erreichen? dann brauchst du starke Nerven für das Verhandlungsergebnis?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,504
  • Karma: +159/-751
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5856 am: 15.09.2020 17:21 »
2% würden da reichen

zumindest bei mir

um +- Null zu erreichen? dann brauchst du starke Nerven für das Verhandlungsergebnis?
Bei 2% wäre wahrscheinlich auch schon eine Reallohnsteigerung dabei. Trotz Spitzensteuersatz.
Aber mich interessiert das monetäre Ergebnis in der Tat nicht.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Karma: +23/-440
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5857 am: 16.09.2020 08:59 »
2% würden da reichen

zumindest bei mir

um +- Null zu erreichen? dann brauchst du starke Nerven für das Verhandlungsergebnis?
Bei 2% wäre wahrscheinlich auch schon eine Reallohnsteigerung dabei. Trotz Spitzensteuersatz.
Aber mich interessiert das monetäre Ergebnis in der Tat nicht.
Wieso trotz Spitzensteuersatz? Diese Variable entfällt doch bereits und erhöht sich nicht mehr. Wäre der Spitzensteuersatz nicht erreicht könnte es nur noch zu einem negativen Effekt kommen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,343
  • Karma: +1983/-3841
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5858 am: 16.09.2020 09:08 »
Da es sich um einen Grenzsteuersatz handelt, steigt der Durchschnittssteuersatz kontinuierlich an, bis das Einkommen den Wert unendlich erreicht hat.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Karma: +23/-440
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5859 am: 16.09.2020 09:39 »
ja und? Die Steuerlast monetär würde trotzdem stets unter einer Steigerung von 2 % liegen.
Oder wo liege ich falsch?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,343
  • Karma: +1983/-3841
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5860 am: 16.09.2020 09:53 »
Ob das so ist, kann dahingestellt bleiben. Du hast die Wirkung des Spitzensteuersatzes unzutreffend dargestellt.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,504
  • Karma: +159/-751
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5861 am: 16.09.2020 10:05 »
ja und? Die Steuerlast monetär würde trotzdem stets unter einer Steigerung von 2 % liegen.
Oder wo liege ich falsch?
Bei der Reallohnsteigerung.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Karma: +23/-440
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5862 am: 16.09.2020 12:09 »
Wie rechnest du das?

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Karma: +49/-317
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5863 am: 16.09.2020 12:24 »

Meteor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +1/-33
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5864 am: 16.09.2020 21:39 »
Zitat
15-Millionen-Beschaeftigten-droht-Altersarmut 

https://www.n-tv.de/politik/15-Millionen-Beschaeftigten-droht-Altersarmut-article22038060.html

Betrifft das weitere 15 Millionen, oder die 15 Millionen die es schon seit 5 oder 10 Jahren sind?