Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 239325 times)

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
  • Karma: +31/-253
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1530 am: 23.08.2021 12:01 »
Bin gespannt was am Donnerstag für Forderungen bekannt gegeben werden!

PS: Schade, dass dieser Thread immer so oft ins Off-Topic abgleitet....

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,654
  • Karma: +201/-1206
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1531 am: 23.08.2021 12:03 »
6%, Laufzeit 12 Monate.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1532 am: 23.08.2021 12:05 »
Nein. Sie ändert sich allein schon durch den permanenten geistigen und körperlichen Verfall vulgo Altern.
Und lässt sich durch Anreizsysteme nicht steigern?

Wie sollte das bei der Leistungsfähigkeit an sich gehen? Anreizsysteme setzen Anreize, wirken also auf das Wollen - und genau darum geht es bei der Leistungsfähigkeit eben nicht.
Leistungsfähigkeit lässt sich also nicht steigern?

Durchaus läßt sich Leistungsfähigkeit steigern - aber nicht durch Anreizsysteme. Diese wirken auf die Motivation, nicht auf die Leistungsfähigkeit.

Gibt es evtl. sinnvolle Stellschrauben zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Rahmen anstehender TV-L Verhandlungen? Und wenn ja, welche wären konkret zielführend?

Weiterbildung und Übung erhöht bzw. erhält die Leistungsfähigkeit. Wir haben bspw. ein Budget in Höhe von 15% der Lohnsumme dafür, das wir regelmäßig auch ausschöpfen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1533 am: 23.08.2021 12:07 »
Bin gespannt was am Donnerstag für Forderungen bekannt gegeben werden!

PS: Schade, dass dieser Thread immer so oft ins Off-Topic abgleitet....

Dann hör doch endlich auf, hier was mit den Gewerkschaftsforderungen zu posten. Demnächst schreibst Du dann wohl auch noch was zum Verhandlungsverlauf. Hier hingegen geht es um Vorschläge und Wünsche.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
  • Karma: +31/-253
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1534 am: 23.08.2021 12:20 »
Witzbold.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
  • Karma: +31/-253
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1535 am: 23.08.2021 12:21 »
Denkt ihr die anstehenden Wahlen beeinflussen das Angebot der AG bzw. den Verhandlungsverlauf?

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,654
  • Karma: +201/-1206
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1536 am: 23.08.2021 12:22 »
Nein.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1537 am: 23.08.2021 12:24 »
Witzbold.

Gewerkschaftsforderungen sind hier halt eben nicht nur irrelevanter Mist, sondern auch noch themenfremd.

Amtsdenker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
  • Karma: +16/-85
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1538 am: 23.08.2021 12:29 »
Nein. Sie ändert sich allein schon durch den permanenten geistigen und körperlichen Verfall vulgo Altern.
Und lässt sich durch Anreizsysteme nicht steigern?

Wie sollte das bei der Leistungsfähigkeit an sich gehen? Anreizsysteme setzen Anreize, wirken also auf das Wollen - und genau darum geht es bei der Leistungsfähigkeit eben nicht.
Leistungsfähigkeit lässt sich also nicht steigern?

Durchaus läßt sich Leistungsfähigkeit steigern - aber nicht durch Anreizsysteme. Diese wirken auf die Motivation, nicht auf die Leistungsfähigkeit.

Gibt es evtl. sinnvolle Stellschrauben zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Rahmen anstehender TV-L Verhandlungen? Und wenn ja, welche wären konkret zielführend?

Weiterbildung und Übung erhöht bzw. erhält die Leistungsfähigkeit. Wir haben bspw. ein Budget in Höhe von 15% der Lohnsumme dafür, das wir regelmäßig auch ausschöpfen.

Zustimmung. Damit tun wir uns konkret im Fachbereich allerdings schwerer mangels weniger brauchbarer Weiterbildungsangebote. Zumindest wenn es umkomplexere Fachthemen geht, anders sieht es bei Weiterbildungangeboten z.B. für Soft SKills aus. Im Wettbewerb um gute Köpfe brauchen wir -zumindest hier bei uns- auch substanzielle Verbesserungen auch für die "alteingessenen" Ingenieure und ITler. Der Wettbewerb hat spürbar angezogen und die Wechselbereitschaft für mehr Gehalt ist gestiegen. Was auch einer verkorksten Personalpolitik mit zu verdanken ist.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,489
  • Karma: +360/-1509
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1539 am: 23.08.2021 12:43 »
Weiterbildung und Übung erhöht bzw. erhält die Leistungsfähigkeit. Wir haben bspw. ein Budget in Höhe von 15% der Lohnsumme dafür, das wir regelmäßig auch ausschöpfen.
Warum sollte ein Mitarbeiter ein Interesse haben Weiterbildung und Übung in einer Form durchzuführen, die seine Leistungsfähigkeit erhöht oder erhält.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1540 am: 23.08.2021 12:48 »
Warum meinst Du, er hätte die Wahl?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1541 am: 23.08.2021 13:26 »
Nein. Sie ändert sich allein schon durch den permanenten geistigen und körperlichen Verfall vulgo Altern.
Und lässt sich durch Anreizsysteme nicht steigern?

Wie sollte das bei der Leistungsfähigkeit an sich gehen? Anreizsysteme setzen Anreize, wirken also auf das Wollen - und genau darum geht es bei der Leistungsfähigkeit eben nicht.
Leistungsfähigkeit lässt sich also nicht steigern?

Durchaus läßt sich Leistungsfähigkeit steigern - aber nicht durch Anreizsysteme. Diese wirken auf die Motivation, nicht auf die Leistungsfähigkeit.

Gibt es evtl. sinnvolle Stellschrauben zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Rahmen anstehender TV-L Verhandlungen? Und wenn ja, welche wären konkret zielführend?

Weiterbildung und Übung erhöht bzw. erhält die Leistungsfähigkeit. Wir haben bspw. ein Budget in Höhe von 15% der Lohnsumme dafür, das wir regelmäßig auch ausschöpfen.

Zustimmung. Damit tun wir uns konkret im Fachbereich allerdings schwerer mangels weniger brauchbarer Weiterbildungsangebote. Zumindest wenn es umkomplexere Fachthemen geht, anders sieht es bei Weiterbildungangeboten z.B. für Soft SKills aus. Im Wettbewerb um gute Köpfe brauchen wir -zumindest hier bei uns- auch substanzielle Verbesserungen auch für die "alteingessenen" Ingenieure und ITler. Der Wettbewerb hat spürbar angezogen und die Wechselbereitschaft für mehr Gehalt ist gestiegen. Was auch einer verkorksten Personalpolitik mit zu verdanken ist.

Da gibt es doch auch von den Berufsverbänden Angebote zur fachlichen Qualifizierung und Zertifizierung.

TVWaldschrat

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +4/-32
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1542 am: 23.08.2021 13:29 »
Weiterbildung und Übung erhöht bzw. erhält die Leistungsfähigkeit. Wir haben bspw. ein Budget in Höhe von 15% der Lohnsumme dafür, das wir regelmäßig auch ausschöpfen.
Warum sollte ein Mitarbeiter ein Interesse haben Weiterbildung und Übung in einer Form durchzuführen, die seine Leistungsfähigkeit erhöht oder erhält.

Um sich in besser bezahlte Jobs der Privatwirtschaft zu begeben.

LehrerBW

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
  • Karma: +6/-50
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1543 am: 23.08.2021 13:33 »
Ich tippe auf eine Forderung von 5% mit 12 Monaten Laufzeit und auf ein Resultat von 1,5% im ersten Jahr und 1,9% im zweiten Jahr. Coronabonus und Nullrunde wird es nicht geben denke ich.

Von der Inflation her müsste es eigentlich mehr als 2% sein für das erste Jahr zumindest.
« Last Edit: 23.08.2021 13:41 von LehrerBW »

teclis22

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +11/-63
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1544 am: 23.08.2021 13:41 »
Ich tippe auf eine Forderung von 5% mit 12 Monaten Laufzeit und auf ein Resultat von 1,5% im ersten Jahr und 1,9% im zweiten Jahr. Coronabonus und Nullrunde wird es nicht geben denke ich.

wenn das nur 2 jahre sind, müsste das schon als Erfolg gelten