Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 239301 times)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-693
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2205 am: 15.09.2021 10:34 »
Aus AG Sicht zählt nur eins: kann ich meine Stellen besetzen? Und: bekomme ich schlechte Presse?

Solange das gegeben ist, muss ich nur ein paar Brocken hinwerfen.

Isi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +25/-72
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2206 am: 15.09.2021 12:26 »
Und dann entgegnet man, daß unzureichende Haushaltsvorsorge kein Gewerkschftsproblem sei und ruft zu unbefristeten Streiks in allen Bereichen auf - schwerpunktmäßig in jenen, in denen die Bevölkerung durch Corona keinerlei Geduld mehr hat: Schule, Hochschule, Kinderbetreuung, Gesundheitswesen, Justiz.

Lass dich in Verdi in den Vorstand wählen :)
Tatsächlich entgegnet in den TV selten jemand etwas, außer jammern...

Und wie schon erwähnt: Ohne die Beamten könnte die GEW dicht machen, also werden sie nichts dergleichen tun sondern immer für die mitverhandeln.

Mit wem denn? Es ist ja niemand da, der derlei entscheiden könnte.

Es war schon im letzten Jahrtausend so, dass während der Verhandlungsrunden mehr mit den Finanzämtern der einzelnen Länder telefoniert wurde als im Kreis der TV "verhandelt".
Heute reichen Text- und Sprachnachrichten aus - und es gibt sogar sowas wie Internet, wo das live übertragen wird, also in Echtzeit.

Die Staatssekretäre waren von jeher schneller über den Verhandlungsstand informiert als die Gewerkschaftsfunktionäre. In der Politik der "großen Volkspartei" wurde derweil im Hinterzimmer beraten ob einem Tarifvertrag zugestimmt werden kann oder nicht. Früher waren Schäuble, Teufel & Clement im Vernehmen. Wers Heute ist - keine Ahnung, aber glaubt doch nicht das an dem "Verhandlungstisch" für die AG entschieden wird.
Das ist lediglich in Hessen so...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2207 am: 15.09.2021 12:31 »
Keiner der Genannten kann über die Besoldung entscheiden.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1411
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2208 am: 15.09.2021 13:11 »
...aber die "Finanzämter"... ;D ;D ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,489
  • Karma: +360/-1509
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2209 am: 15.09.2021 13:18 »
Wie Spid schon schrieb: Die Besoldung ist für die Verhandlung irrelevant.
Wie Isi schon schrieb: Der Geldgeber am Tisch, vertreten durch die TdL wird seinen Kuchen den er gewillt ist zu verteilen vorab festlegen. Dann zieht er die voraussichtlich notwendigen Kosten durch die zukünftige Besoldung ab (und durch die BVerG Urteile muss er da ne Menge mehr einplanen) und hat dann das, was er dem Angestellten anbieten und geben will.

Insofern wird zwar nicht über die Besoldung verhandelt, aber sie sitzt imaginär mit am Tisch.

Da die verdis nicht in der Lage sind, Druck auszuüben, wartet der AG halt bis die 3. Runde kommt und ver.di einknickt.

Und da Ver.di nicht dafür sorgt, dass die Unis zum Semesterbegin dicht zu machen und ver.di dem Staat dafür die Schuld für ein verlorenes Semester geben wird.
Und da eh Kindergärten wegen C eh dicht machen, bringt dort ein Streik auch nichts.
und...
Streik ist also wumpe....

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2210 am: 15.09.2021 13:21 »
Der Geldgeber ist eben nicht am Tisch. Geldgeber und Besoldungsgesetzgeber sind die 15 Landesparlamente.

Isi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +25/-72
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2211 am: 15.09.2021 14:01 »
...aber die "Finanzämter"... ;D ;D ;D

 ;D ;D ;D

ich hatte Finanzm. geschrieben und es wurde Finanzamt draus - das ist Situationskomik

Und glaubt ihr auch daran, dass die Abgeordneten frei und nach ihrem Gewissen entscheidenn? Und davor wird natürlich ohne Vorentscheidung debatiert und akkumuliert und ... ach ja, den Zahn könnt ihr euch selbst ziehen...

Wer die neue Küche sponsert bekommt den Auftrag!
Wer den Beamten an den Speck will wird nicht gewählt!
Und was der ÖD mehr bekommt oder was nicht ist längst in der Politik ausgemacht, da ändert keine schwächliche Gewerkschaft etwas dran. Da müsste mehr kommen, tut es aber nicht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2212 am: 15.09.2021 14:07 »
Es ist formal wie real so, daß die Parlamente über Haushalt und Beamtenbesoldung entscheiden.

Isi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +25/-72
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2213 am: 15.09.2021 14:08 »
Real ist aber auch: was sie entscheiden ist zuvor festgelegt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2214 am: 15.09.2021 14:10 »
Nein.

Isi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +25/-72
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2215 am: 15.09.2021 14:17 »
Glaube ruhig weiter an die Demokratie hierzulande, ich tu es nicht bzw. ich kenne die Abläufe und sage dir: es ist wie beschrieben und nicht wie von dir gewünscht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2216 am: 15.09.2021 14:20 »
Nichts von dem, was geschildert worden ist, berührt in irgendeiner Form Demokratie noch wäre relevant, woran Du glaubst. Formal und real enstcheiden die Landesparlamente über Haushalt und Besoldung.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,654
  • Karma: +201/-1206
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2217 am: 15.09.2021 14:50 »
Und dann entgegnet man, das unzureichende Haushaltsvorsorge kein Gewerkschftsproblem sei und ruft zu unbefristeten Streiks in allen Bereichen auf - schwerpunktmäßig in jenen, in denen die Bevölkerung durch Corona keinerlei Geduld mehr hat: Schule, Hochschule, Kinderbetreuung, Gesundheitswesen, Justiz.

Stimmt was in der Bevölkerung natürlich für Verständnis sorgt.
Was ist denn aktuell im Bahnstreik für eine Meinung vorherrschend?


Wenn interessiert die Bevölkerung? Für ein Großteil dieser besteht der ÖD nur aus faulen, fetten und überbezahlten Beamten.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2218 am: 15.09.2021 14:56 »
Eben. Wozu bedürfte es Rückhalt in oder Unterstützung durch die Bevölkerung? Gewerkschafter sind weder der Bevölkerung gegenüber verantwortlich noch werden sie durch diese gewählt. Sie sind einzig ihren Mitgliedern gegenüber verantwortlich. Wenn die Bevölkerung ordentlich blutet, hat sie irgendwann die Schnauze voll - und dann müssen diejenigen einlenken, die von der Bevölkerung abhängen.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1411
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2219 am: 15.09.2021 15:01 »
...ausserdem ist "die Bevölkerung" in der Regel bestenfalls schlecht bis nicht informiert aber oft auch nur dumm...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen