Autor Thema: [BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg  (Read 90612 times)

Bruce Springsteen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +1/-42
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #60 am: 05.01.2022 13:43 »
ansonsten bin ich weg.
Das wäre vermutlich das Beste. Wer 2x von seinem AG spricht obwohl er Beamter zu sein scheint, hat in meinen Augen keine Daseinsberechtigung.
Auch scheint das Prinzip des besonderem Dienst- und Treueverhältnis vom Dir nicht verstanden worden zu sein.

Bin wohl nicht alleine.. hinterfragst die anderen jetzt auch!?  ::)
https://www.dbb.de/artikel/jobzufriedenheit-und-wertschaetzung-staerken-abwanderung-verhindern.html?fbclid=IwAR0xwIy9AHr-75P2m-owh-ne_OQ5xEUrqhF9ZHDF77r8l4slvr52zkjs3w4

PhRTurtle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: +3/-6
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #61 am: 12.01.2022 08:12 »
Am 20.01.2022 Ist zumindest schonmal die Corona-Sonderzahlung Thema im Finanzausschuss in Stuttgart.
Man hat ja noch Zeit bis Ende März ...
"11.  Schreiben des Ministeriums für Finanzen vom  21. Dezember 2021
Entwurf eines Gesetzes über eine einmalige Corona-Sonderzahlung an Besoldungsempfängerinnen und  -empfänger Baden-Württembergs; hier: vorgriffsweise Zahlung der Corona-Sonderzahlung"

https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/tagesordnungen/2022/2022-01-20_FinA.pdf

Hans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +2/-4
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #62 am: 12.01.2022 09:22 »
Guten Morgen.
Offensichtlich laufen im Hintergrund aber schon die Vorbereitungen dazu. Immerhin vermeldete das LBV schon am 09. Dezember 21 einen Auszahlungstermin.

https://lbv.landbw.de/-/informationen-zum-tarifabschluss-vom-29.11.2021

"Die Auszahlung der Corona-Sonderzahlung erfolgt spätestens mit dem Entgelt für März 2022."



PhRTurtle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: +3/-6
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #63 am: 12.01.2022 15:06 »
Das die Auszahlung für Tarifbeschäftigte (mit dem Entgelt) spätestens Ende März erfolgt, kann man als Termin interpretieren. Oder als Zitat aus dem was ohnehin vereinbart ist im Tarifvertrag, oder als reine Absichtserklärung weil ab 1.04.2022 eine Auszahlung abgabenfreier Corona-Boni gar nicht mehr möglich ist, da die entsprechende Bundesregelung dann ausläuft. Wie das mit dem Bonus für Beamte über die Besoldung läuft muss dann der Finanzausschuss am 20.01. besprechen.
Bin da ja prinzipiell aber auch mal optimistisch,dass das noch vor Ende März passieren wird.

bendosg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-11
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #64 am: 22.01.2022 18:47 »
Am 20.01.2022 Ist zumindest schonmal die Corona-Sonderzahlung Thema im Finanzausschuss in Stuttgart.
Man hat ja noch Zeit bis Ende März ...
"11.  Schreiben des Ministeriums für Finanzen vom  21. Dezember 2021
Entwurf eines Gesetzes über eine einmalige Corona-Sonderzahlung an Besoldungsempfängerinnen und  -empfänger Baden-Württembergs; hier: vorgriffsweise Zahlung der Corona-Sonderzahlung"

https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/tagesordnungen/2022/2022-01-20_FinA.pdf

Ist schon bekannt, ob der Finanzausschuss am 20.01.22 die vorgriffsweise Zahlung beschlossen hat? Habe im Netz nichts gefunden.

flohafa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +2/-10
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #65 am: 23.01.2022 12:53 »
Am 20.01.2022 Ist zumindest schonmal die Corona-Sonderzahlung Thema im Finanzausschuss in Stuttgart.
Man hat ja noch Zeit bis Ende März ...
"11.  Schreiben des Ministeriums für Finanzen vom  21. Dezember 2021
Entwurf eines Gesetzes über eine einmalige Corona-Sonderzahlung an Besoldungsempfängerinnen und  -empfänger Baden-Württembergs; hier: vorgriffsweise Zahlung der Corona-Sonderzahlung"

https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/tagesordnungen/2022/2022-01-20_FinA.pdf

Ist schon bekannt, ob der Finanzausschuss am 20.01.22 die vorgriffsweise Zahlung beschlossen hat? Habe im Netz nichts gefunden.


Meines Wissens kann er nur eine Beschlussempfehlung formulieren. Bei der Sitzung des Landtags am 3.2. steht unter TOP 17 "Beschlussempfehlungen und Berichte der Fachausschüsse zu Anträgen von Fraktionen und von Abgeordneten" noch nichts näheres, allerdings könnte die Auszahlung des Bonuses hier beschlossen werden.

PhRTurtle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: +3/-6
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #66 am: 26.01.2022 11:36 »
Es gibt einen ersten Gesetzentwurf über die Einmalzahlung für Beamte in BW. Kommentierung ist noch bis zum 4.Februar möglich. Ob man das Gesetzgebungsverfahren rechtzeitig abschließt oder man mit der Auszahlung vorgreift hab ich nicht rausgefunden.
https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/mitmachen/lp-17/gesetz-ueber-eine-einmalige-corona-sonderzahlung-an-besoldungsempfaengerinnen-und-empfaenger-baden-wuerttembergs/


Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +18/-71
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #67 am: 27.01.2022 06:25 »
Es gibt einen ersten Gesetzentwurf über die Einmalzahlung für Beamte in BW. Kommentierung ist noch bis zum 4.Februar möglich. Ob man das Gesetzgebungsverfahren rechtzeitig abschließt oder man mit der Auszahlung vorgreift hab ich nicht rausgefunden.
https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/mitmachen/lp-17/gesetz-ueber-eine-einmalige-corona-sonderzahlung-an-besoldungsempfaengerinnen-und-empfaenger-baden-wuerttembergs/

Ist das wichtig?
Der Abschluss insgesamt ist so etwas von mies, das ist das einzige, was hoffentlich jedem klar ist.
Damit hat man den Beschäftigten quasi ins Gesicht gespuckt.

Archivsekretärin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Karma: +9/-38
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #68 am: 27.01.2022 07:40 »
@Neuer12

Ja das ist wichtig!
Ich bin dankbar für die Information. Denn auch wenn der Abschluss eine Katastrophe ist (was er unbestritten ist!), ist’s auch mal wieder gut mit dem Jammern. Vor allem könnte man mal netter sein, zu Leuten, die hier nur mit Informationen dienen, anstatt die auch noch anzupampen!

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,821
  • Karma: +354/-1898
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #69 am: 27.01.2022 08:03 »

Ja das ist wichtig!


Weshalb? Ändern kannst du sowieso nichts daran.

Archivsekretärin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Karma: +9/-38
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #70 am: 27.01.2022 08:23 »
Für mich persönlich ist es wichtig, weil ich eine Zusatzausbildung mache, die ich selbst bezahlen muss und mir das Geld ganz gelegen kommt. Ich möchte wissen wann (und da ich unserer grünen Regierung gegenüber ein starkes Misstrauen habe), ob es überhaupt kommt oder doch noch irgendeine Ausrede gefunden wird. Solange das Gesetz nicht beschlossen ist, ist es auch nicht sicher.

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +18/-71
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #71 am: 27.01.2022 17:56 »
Für mich persönlich ist es wichtig, weil ich eine Zusatzausbildung mache, die ich selbst bezahlen muss und mir das Geld ganz gelegen kommt. Ich möchte wissen wann (und da ich unserer grünen Regierung gegenüber ein starkes Misstrauen habe), ob es überhaupt kommt oder doch noch irgendeine Ausrede gefunden wird. Solange das Gesetz nicht beschlossen ist, ist es auch nicht sicher.

Dir ist aber schon klar, dass auch du mit einer normalen Tariferhöhung deutlich mehr gehabt hättest.

Und nein mit dem jammern und demotiviert sein, ist es nicht genug.
Das Fass ist nun endgültig übergelaufen.
Wertschätzung ergibt Wertschätzung und Leistung oder eben das Gegenteil.

flohafa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +2/-10
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #72 am: 27.01.2022 19:18 »
Für mich persönlich ist es wichtig, weil ich eine Zusatzausbildung mache, die ich selbst bezahlen muss und mir das Geld ganz gelegen kommt. Ich möchte wissen wann (und da ich unserer grünen Regierung gegenüber ein starkes Misstrauen habe), ob es überhaupt kommt oder doch noch irgendeine Ausrede gefunden wird. Solange das Gesetz nicht beschlossen ist, ist es auch nicht sicher.

Dir ist aber schon klar, dass auch du mit einer normalen Tariferhöhung deutlich mehr gehabt hättest.

Und nein mit dem jammern und demotiviert sein, ist es nicht genug.
Das Fass ist nun endgültig übergelaufen.
Wertschätzung ergibt Wertschätzung und Leistung oder eben das Gegenteil.


Wie kommst du zu diesem Ergebnis, neuer12? Zumindest für die 14 Leermonate (=Nullrunde) ist der steuerfreie Bonus über 1300€ doch eine angemessene Entschädigung. Circa 100€ Netto-Erhöhung pro Monat liefern nicht viele Tarifrunden. Der große Haken ist natürlich, dass der Bonus nicht linear ist und sich die nächsten Jahrzehnte rächt.

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +18/-71
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #73 am: 28.01.2022 06:31 »
Ernsthaft?
Die die nicht nachhaltige Erhöhung ist das für ALLE Besoldungsgruppen ein massiver Verlust.
Einfaches Prozentrechnen.


Wenn es unter den Beamten und Angestellten weiterhin leite gibt, die so argumentieren, wundert mich nix
Die würde ich als Arbeitgeber auch weiterhin verar...

sapere aude

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 256
  • Karma: +27/-170
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #74 am: 28.01.2022 06:37 »
Das ist ein menschliches aber nicht rationales Phänomen:
Bei der Corona-Prämie gilt:
Lieber EINMALIG 1.000 bzw. 1.300 Euro als x-Prozent ein Leben lang. Da braucht glaube ich keiner einen Taschenrechner.

Es kommt natürlich immer auf den Vergleich an: Besser als nichts ist es natürlich.