Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 586909 times)

Warumdendas

  • Gast
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1650 am: 31.08.2020 09:28 »
Es fehlt eine Kontrollinstanz der AG. Bzw. die Vorgesetzten führen diese nicht durch.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,796
  • Karma: +106/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1651 am: 31.08.2020 09:31 »

Das ist nicht richtig, schließlich habe ich bereits auf die abweichende Regelung, die sich bereits im ArbZG befindet, hingewiesen.

Aha, und das sollen welche sein, wenn wir LKW, Schicht - und Wechseldienst ausschließen? Bei 10 Stunden ist für den normalen AN Schluss.

superbraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Karma: +13/-193
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1652 am: 31.08.2020 10:49 »
Allen aufgezählten - auch den Pflegekräften - ist gemein, daß sie einfach nur ihren Job gemacht haben. Warum man derlei überhaupt herausheben sollte, erschließt sich mir nicht.

dem stimme ich auch zu

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 563
  • Karma: +57/-277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1653 am: 31.08.2020 11:58 »

Das ist nicht richtig, schließlich habe ich bereits auf die abweichende Regelung, die sich bereits im ArbZG befindet, hingewiesen.

Aha, und das sollen welche sein, wenn wir LKW, Schicht - und Wechseldienst ausschließen? Bei 10 Stunden ist für den normalen AN Schluss.

Ja in der Theorie mag das sein.

In der Praxis fährt der Bauingenieur morgens um 5:30 daheim los um dann um 7 auf der Baustelle irgendwo zu sein. Wenn er Glück hat, ist er regional unterwegs und kann etwas länger schlafen. Aber 1-2 Stunde Anfahrt sind keine Seltenheit, vor allem seit die Kommunen als Auftraggeber nicht mehr einfach so den regionalen Büros die Aufträge geben dürfen. (Für die Sparte der öffentlichen Aufträge, bei Großfirmen als AGs ist man ja eh quasi Deutschlandweit unterwegs als Ing.).

Der reine Arbeitswegs ist in der PW also in der Regel schon mal wesentlich schlechter als wenn man genau weiß das man 10-20min ins Büro braucht und dann nur in einer Stadt Baumaßnahmen betreut.

Bis 16/17 Uhr hat man dann sicher zutun. Dann der Heimweg von erneut 1-2 Stunden. Wenn man die betreuenden Baustellen gut legt, dann kann man hier vielleicht auch kürzere Zeiten immer mal rausholen.

Nach fast 12 Stunden ist man dann endlich wieder daheim. Und in der Praxis werden dann noch ein paar dienstliche Mails geregelt und Telefonate geführt. Natürlich alles nicht als erfasste Arbeitszeit.

Jetzt kann man sich als Queroland hinstellen und auf Gesetze verweisen, wäre man völlig im Recht. Aber Beförderungen und ähnliches kann man dann mal schön vergessen. An Baustellen bekommt man dann nur noch den Dreck und auch sonst hat man in der Firma dann die Arschkarte.

Also zumindest was diese Aspekte angeht, hat man es im ÖD als Bauingenieur schon besser als bei den "meisten" Firmen in der PW, gibt natürlich auch Ausnahmen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,493
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1654 am: 31.08.2020 12:07 »
Also geht es nicht um Arbeitszeit.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,796
  • Karma: +106/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1655 am: 31.08.2020 12:09 »

Jetzt kann man sich als Queroland hinstellen und auf Gesetze verweisen, wäre man völlig im Recht. A

Nicht wäre, ist. Illegale Praktiken taugen nicht zum Vergleich zwischen pW und öD. Ich verweise hierzu auf mein Beispiel des Kokaindealers.

Zudem habe ich den Eindruck, daß der Begriff der Arbeitszeit hier nicht richtig verwendet wird.

BATKFMaui

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +69/-359
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1656 am: 31.08.2020 12:40 »
was ich schade finde ist, dass immer nur die Pflegekräfte in der Corona Krise hervorgehoben werden... mal ganz ehrlich... was ist denn mit den anderen Mitarbeitenden im öD???
Wer hat denn den geordneten "Schulalltag" umgesetzt? Wer hat dafür gesorgt, dass die Kinder wieder in den Kindergarten gekommen ist??? wer hat denn die verstorbenen würdevoll bestattet??? und wer hat die Einhaltung der Coronaregeln überwacht???

größten Respekt vor den Pflegekräften aber bitte das große und ganze im Blick haben

stimme dir zu!

gehör finden immer die, die am lautesten jammern ;)


Zudem können Teile der Gesellschaft ihr schlechts gewissen abarbeiten; und dies ganz ohne finanzielle Aufwendungen.

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 563
  • Karma: +57/-277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1657 am: 31.08.2020 14:38 »

Jetzt kann man sich als Queroland hinstellen und auf Gesetze verweisen, wäre man völlig im Recht. A

Nicht wäre, ist. Illegale Praktiken taugen nicht zum Vergleich zwischen pW und öD. Ich verweise hierzu auf mein Beispiel des Kokaindealers.

Zudem habe ich den Eindruck, daß der Begriff der Arbeitszeit hier nicht richtig verwendet wird.

Ich weiß nicht wo der Begriff Arbeitszeit das erste mal aufgetaucht ist, in meinen Ausführungen zumindest nicht (soweit ich weiß).

Ich spreche in der Regel davon, dass ein Bauing. in der PW wenns boomt in der Regel 12 Stunden Tage hat. Nicht 12 Stunden Arbeitszeit. Wobei ich mir sicher bin, dass es genug gibt, die auch 12 Stunden Arbeitszeit haben, das ist natürlich nochmal was anderes.

Oftmals gibts dann noch super Verträge, die XY Überstunden pauschal mit dem Gehalt abgelten :)



BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,796
  • Karma: +106/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1658 am: 31.08.2020 14:47 »
Selbstreden kann man für einen vernünftigen Vergleich nur die Arbeitszeit meinen. Ansonsten hätten die Postschubser, Blumengießer und Strandwächter in Spanien alle ihre 14 Stunden - Tage ;)

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 563
  • Karma: +57/-277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1659 am: 31.08.2020 14:50 »
Ich habe nie Arbeitszeit verglichen.

Ich habe vom gängigen Joballtag eines Bauings. im ÖD und der PW gesprochen ;)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,796
  • Karma: +106/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1660 am: 31.08.2020 14:58 »
Ich habe nie Arbeitszeit verglichen.

Ich habe vom gängigen Joballtag eines Bauings. im ÖD und der PW gesprochen ;)

Schön. Dieser hat also nicht 12 Stunden Arbeitszeit, auch nicht illegal. Was also soll der Vergleich bringen? Wir hatten seinerzeit auf dem Bauernhof 14 Stunden - Tage, aber echte Arbeitszeit - bringt dieser Vergleich also irgendwas? Nein, natürlich nicht. :)

ITFrau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +4/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1661 am: 31.08.2020 21:06 »
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/tarifrunde-oeffentlicher-dienst-auf-konfrontationskurs-16929378.html

Ernsthaft? Ost an West angleichen wäre für mich ok. Aber nicht, West an Ost. Bei der Verhandlungskunst haben wir am Ende alke 40 h Woche und 1% mehr Gehalt...

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-685
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1662 am: 31.08.2020 22:12 »
https://unverzichtbar.verdi.de/

Hier noch etwas Folklore im Video....

mpai

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: +3/-25
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1663 am: 31.08.2020 23:36 »
Unser Hausmeister, der seit 30 Jahren komatös und teils alkoholisiert im Keller lungert verdient ca. 100 Euro Netto weniger als unser Leiter für Finanzen und Steuern - studierter Quereinsteiger in Stufe 1.
Wie gut, dass die Gewerkschaft das erkannt hat und mit überproportionalen Erhöhungen der unteren Entgeltgruppen diesen Gap sukzessive schließen möchte.  ::)

In welchen Entgeltgruppen befinden sich die beiden?

GenerationY

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +8/-67
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1664 am: 01.09.2020 07:45 »
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/tarifrunde-oeffentlicher-dienst-auf-konfrontationskurs-16929378.html

Ernsthaft? Ost an West angleichen wäre für mich ok. Aber nicht, West an Ost. Bei der Verhandlungskunst haben wir am Ende alke 40 h Woche und 1% mehr Gehalt...

Das wäre natürlich die Bankrotterklärung für den öD, aber ich muss zugeben dass das auch eine gewisse Komik hätte...