Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 231999 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,494
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1650 am: 25.08.2021 11:54 »
Es scheitert schon daran, dass niemand außer Dir die vertraglich geschuldete individuelle Soll-Leistung eines AN auf den Punkt ermitteln kann. Erst recht nicht wenn es sich um ein sehr komplexes Aufgabenfeld handelt in dem der AN tätig ist. Das ist eben den allermeisten bewusst und zahlen deshalb Prämien. Die ganz klar und objektiv an bestimmte Arbeitserfolge geknüpft sind.

Das ist dazu auch überhaupt nicht erforderlich. Entweder gehe ich davon aus, der Vertragspartner erfüllt den Vertrag nicht - dann sollte ich ihn auch nicht schließen. Oder ich gehe davon aus, daß er den Vertrag erfüllen will und wird. Dann sollte man den Vertrag schließen. Erst danach kommt doch überhaupt in Betracht, die Leistung nach Soll und Ist zu ermitteln.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,443
  • Karma: +357/-1485
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1651 am: 25.08.2021 13:03 »
Motivation führt nicht zu einer Änderung der Leistung mittlerer Art und Güte. Ggfs. wirkt sie auf andere Faktoren. Das ist aber für die Erbringung einer Leistung mittlerer Art und Güte unbeachtlich.
Motivation führt sehr wohl (wie oben dargelegt) zu einer stärkeren individuellen Leistungsfähigkeit und mithin auch zu einer stärkeren Änderung der Leistung mittlerer Art und Güte..

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,494
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1652 am: 25.08.2021 13:12 »
Nein. Du hast dargelegt, daß ggfs. Motivation zu einem Weiterbildungserfolg beitragen könnte. Es ist aber der Weiterbildungserfolg der auf die Lestungsfähigkeit wirkt, nicht die Motivation.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,443
  • Karma: +357/-1485
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1653 am: 25.08.2021 13:17 »
Nein. Du hast dargelegt, daß ggfs. Motivation zu einem Weiterbildungserfolg beitragen könnte. Es ist aber der Weiterbildungserfolg der auf die Lestungsfähigkeit wirkt, nicht die Motivation.
Kausalketten sind bei dir also irrelevant.
Ursache Wirkung gibt es also nur einstufig.
Eine sehr eingeschränkte Weltsicht.
Und wenn man nur einstufig denken kann oder will, dann kannst du es gerne so sehen.
Für den Rest der Menschheit und der Wissenschaft ist es jedoch klar, dass durch die Steigerung Motivation die Leistungsfähigkeit stärker gesteigert werden kann, ob mittelbar oder unmittelbar ist für dieses Faktum irrelevant.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,494
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1654 am: 25.08.2021 13:24 »
Angesichts des Umstandes, daß auch die Wahl eines bestimmten Hemdes, das Wetter und der regionale Durchschnittspreis für Döner indirekt igendeine Wrkung auf Leistungsfähigket haben kann, ist es eine fokussierte Sichtweise, die irrelevantes oder wenig relevantes weitestgehend ausblendet.

Dienstbeflissen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 567
  • Karma: +31/-154
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1655 am: 25.08.2021 13:42 »
Es scheitert schon daran, dass niemand außer Dir die vertraglich geschuldete individuelle Soll-Leistung eines AN auf den Punkt ermitteln kann. Erst recht nicht wenn es sich um ein sehr komplexes Aufgabenfeld handelt in dem der AN tätig ist. Das ist eben den allermeisten bewusst und zahlen deshalb Prämien. Die ganz klar und objektiv an bestimmte Arbeitserfolge geknüpft sind.

Das ist dazu auch überhaupt nicht erforderlich. Entweder gehe ich davon aus, der Vertragspartner erfüllt den Vertrag nicht - dann sollte ich ihn auch nicht schließen. Oder ich gehe davon aus, daß er den Vertrag erfüllen will und wird. Dann sollte man den Vertrag schließen. Erst danach kommt doch überhaupt in Betracht, die Leistung nach Soll und Ist zu ermitteln.
Also sind Leistungsprämien in Verträgen vollkommen unnötig und das diese existieren nur Ausdruck des Versagens der jeweiligen AG? Das wäre dann eine wirklich äußerts exotische Sicht auf die Dinge. Selbst für Dich.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,494
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1656 am: 25.08.2021 13:45 »
Das ist keine exotische Sicht. Es ist die Sichtweise, auf der unser Zivilrechtssystem im wesentlichen beruht: Verträge sind einzuhalten.

Dienstbeflissen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 567
  • Karma: +31/-154
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1657 am: 25.08.2021 13:49 »
Also entweder wird mit den Leistungsprämien erreicht, dass der AN seine individuelle Leistung im Rahmen der mittleren Art und Güte voll ausschöpft, dann ist es aber Versagen des AG bei der Personalauswahl, da der AN dies ja ohnehin vertraglich muss, oder aber die Leistungsprämie sorgt dafür, dass der AN über die vertraglich geschuldete Leistung hinausgeht, dann ist es aber ebenfalls Versagen des AG, weil der AN schneller abnutzt.

Das ist eine exotische Sicht, u.a. weil die erfolgreichsten Unternehmen allesamt mit Prämien arbeiten und der Erfolg ihnen recht gibt und dies auch niemand ernsthaft hinterfragt, weil es für 99,99% der Bevölkerung auf der Hand liegt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,494
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1658 am: 25.08.2021 13:56 »
Es ist bewundernswert, daß sie trotzdem Erfolg haben.

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Karma: +115/-318
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1659 am: 25.08.2021 14:18 »
Ist es nicht auch so, dass variable Vergütungsbestandteile insbesondere bei leitenden Funktionen eher Steuerungsanreize statt Leistungsanreize bieten?

Dienstbeflissen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 567
  • Karma: +31/-154
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1660 am: 25.08.2021 14:32 »
Ist es nicht auch so, dass variable Vergütungsbestandteile insbesondere bei leitenden Funktionen eher Steuerungsanreize statt Leistungsanreize bieten?
Alle Maklerbüros zahlen ihren Maklern Abschlussboni, damit diese möglichst viele Abschlüsse erzielen. Dies gilt wohl für die gesamte Vertriebsbranche. Dort ohne Leistungsprämien et cetera zu arbeiten wäre geradezu lachhaft.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,494
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1661 am: 25.08.2021 14:38 »
Ein Haufen Euphemismen für die Verlagerung des unternehmerischen Risikos des AG auf den AN...

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Karma: +115/-318
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1662 am: 25.08.2021 14:48 »
Jenseits leitender Funktionen erfüllen Elemente variabler Vergütung nach meinem Eindruck auch eher risikobegrenzende Funktion. Die Fixbezüge sind oft mickrig, so dass man bei geringen Umsätzen nicht durch hohe Personalkosten belastet ist. Mich erinnern solche Ausgestaltungen regelmäßig an Drückerkolonnen.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
  • Karma: +30/-244
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1663 am: 25.08.2021 15:27 »
Ob Spid wirklich einer Tätigkeit nachgeht? Er ist ja von früh bis spät hier im Forum... ;-)

Amtsdenker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
  • Karma: +14/-80
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1664 am: 25.08.2021 15:31 »
Diese ständigen Monologe (zeitweise Dialoge) über Leistung, Arbeitsweise etc. gehen mir völlig auf die Nerven. Was haben sie mit dem Thread zun? Kann man dann den Thread nicht einfach schließen?
Oder soll er als Plattform für irgendwelche Wichtigtuer dienen, die zu viel Zeit haben?

Volle Zustimmung. Im übrigen scheint mancher Blogteilnehmer sehr, sehr viel Zeit zu haben für viele Blogbeiträge. Durchaus verwunderlich in mehrfacher Hinsicht....