Autor Thema: Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)  (Read 373050 times)

xap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 557
  • Karma: +89/-264
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1935 am: 04.10.2022 18:52 »
Ihr seid euch schon sicher, ob ihr den richtigen Job macht? Wird Zeit für'n Screening bei euch in der Behörde, was.

Beamtenmichel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Karma: +25/-70
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1936 am: 04.10.2022 18:56 »
Ihr seid euch schon sicher, ob ihr den richtigen Job macht? Wird Zeit für'n Screening bei euch in der Behörde, was.

Und das Screening macht dann die Miss Piggy oder? Hahaha

xap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 557
  • Karma: +89/-264
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1937 am: 04.10.2022 19:28 »
Nein, das BfV.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,274
  • Karma: +286/-940
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1938 am: 05.10.2022 07:04 »
Und die guten Ökonomen in Deutschland...

Herrn Otte

Ernsthaft? Herr Otte dürfte Vorrangig daran interessiert sein, dass von ihm verwaltete Fondsvermögen wieder zu erhöhen... Insofern, da sich schlechte Nachrichten und Panikmache gut verkaufen: Es es ist schlicht sein Geschäftsmodell.

Hummel2805

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
  • Karma: +5/-17
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1939 am: 05.10.2022 07:51 »
Naja wenn es der Witschaft schlecht geht, kann man mit Aktien nichts verdienen, siehe die aktuelle Situation auf den Kapitalmärkten. Und das ein Spitzenökonom noch einen Job nebenbei macht ist doch legetim, machen doch alle Politiker auch.
Aber genial wäre es schon wenn bei Anne Will mal die "Drei" Otte, Stelter und Sinn mit den anderen drei Herren Scholz, Habeck und Lindner diskutieren würden. Aber die Drei werden ja nicht eingeladen. Anstatt wird dann immer der Superstar der Linken Marcel Fratscher eingeladen.

Deutschland schafft sich ab, wie Recht Herr Sarrazin hat und hatte!

Finanzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 284
  • Karma: +33/-184
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1940 am: 05.10.2022 08:02 »
Deutschland schafft sich ab, wie Recht Herr Sarrazin hat und hatte!

Wir waren gerade bei Ökonomen, die grundsätzlich etwas von Ihrem Metier verstehen. Herrn Sarrazin in diesen Kontext auch nur zu nennen nivelliert das Niveau doch gewaltig.
Diesen Halbtagsrassisten, welcher nicht mal Statistiken richtig lesen kann und Zahlen nach Lust und Laune verfälscht um die niedrigsten Instinkte des Volkes anzusprechen um damit Geld zu scheffeln....
Wahrlich kein Ruhmesblatt für Deutschland dieser Herr.

Aber genug des Offtopics.

Beamtenmichel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Karma: +25/-70
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1941 am: 05.10.2022 08:56 »
Deutschland schafft sich ab, wie Recht Herr Sarrazin hat und hatte!

Wir waren gerade bei Ökonomen, die grundsätzlich etwas von Ihrem Metier verstehen. Herrn Sarrazin in diesen Kontext auch nur zu nennen nivelliert das Niveau doch gewaltig.
Diesen Halbtagsrassisten, welcher nicht mal Statistiken richtig lesen kann und Zahlen nach Lust und Laune verfälscht um die niedrigsten Instinkte des Volkes anzusprechen um damit Geld zu scheffeln....
Wahrlich kein Ruhmesblatt für Deutschland dieser Herr.

Aber genug des Offtopics.

Statistiken und Zahlen nach Lust und Laune verfälscht? Also wie das ARD und ZDF die Propagandaorgel des linken Mainstreams für die man zwangsweise - auch wenn man den Schrott schon seit Jahren nicht mehr anschaut - quartalsweise 55 € zahlt?

BTW ob unsere "Leuchten" BBBBaerbock und Kriegsminister... ach ich meine "Wirtschaftsminister" Habeck ein Ruhmesblatt für DE sind steht auf einem anderen Blatt.

Hummel2805

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
  • Karma: +5/-17
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1942 am: 05.10.2022 09:17 »
Herr Sarrazin war immerhin Staatssekretär und Senator und hat seinen Aufgaben in der Rückschau betrachtet sehr ordendlich gemacht. Und er hat eine sehr gute ökonomische Expertise gehabt. Und das kann man von den Verantwortungsträgern von Heute nicht sagen. Siehe Kevin Kühnert oder Richarda Lang.
Diese Personen sind u.a die Totengräber des Deutschen Volkes!

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,274
  • Karma: +286/-940
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1943 am: 05.10.2022 10:11 »
Morgen geht das christliche Abendland unter.
Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht, doch dieser Tag ist noch fern!

Kimonbo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 289
  • Karma: +37/-693
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1944 am: 05.10.2022 10:15 »
Gedicht am Morgen

Erstmal einen Kaffee mit Schuss
das Wetter soll die nächsten Tage angenehm werden - Indian Summer -
als Ministerialbeamter mit Krankenschein ein Genuss

BWBoy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +2/-1
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1945 am: 05.10.2022 10:44 »
Das geht hier ja gerade in die völlig falsche Richtung. Könnt ihr bitte sachlich beim Thema bleiben? Auch wenn nachvollziehbar ist, dass nach all den Jahren die Nerven ein wenig blank liegen.

Blablublu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +4/-1
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1946 am: 05.10.2022 10:49 »
Jetzt mal zurück zum Thema. Was macht der Entwurf?

Nichtsdestotrotz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +1/-4
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1947 am: 05.10.2022 10:55 »
Jetzt mal zurück zum Thema. Was macht der Entwurf?

Der liegt leider noch im Brutkasten  ;D

xap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 557
  • Karma: +89/-264
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1948 am: 05.10.2022 11:32 »
Bisher hatte ich mich eigentlich in der konservativen Ecke verortet. So kann man sich irren. :)

Der Entwurf soll Mitte Oktober angeblich in die Beteiligung der Spitzenorganisationen soweit ich weiß.

BWBoy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +2/-1
Antw:Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (2 BvL 4/18)
« Antwort #1949 am: 05.10.2022 11:38 »
Jetzt mal zurück zum Thema. Was macht der Entwurf?

Also wie mir scheint, nicht wichtig genug zu sein um mal in einem Interview zur Aufwertung des öffentlichen Dienstes erwähnt zu werden.