Autor Thema: Tarifrunde 2023  (Read 283237 times)

Knarfe1000

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 562
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1455 am: 18.04.2023 08:06 »
Ich bin so unzufrieden.
2023 Einfach eine Nullrunde..

 Stumpf einfach die Inflationsprämie aufgeteilt.
Diese Prämie hätte nie mit in der Tarifrunde eingespielt werden sollen.
Sie sollte als eigenständiges Instrument gesehen werden.
und trotzdem freuen sich die Leute darüber..

Da sind die nerven einfach am ende..
1250€ und der Rest wird über die Monate aufgeteilt.
Ah kein Kommentar mehr.
Ich hätte mir für 2023 auch eine lineare Erhöhung gewünscht, weil die nachwirkt. Also 6 % z.B., das wären ja etwa die 3000 für den "Durchschnittsbeamten" in A 11. Dann in 2024 die 5,5 % + Sockel. Aber das wäre ja quasi das Optimum gewesen und wäre in der Schlichterrunde wegen der AG zu 100 % nicht durchsetzbar. gewesen.

rundmc87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1456 am: 18.04.2023 10:08 »
Irgendwie kommt mir die Erhöhung irgendwie viel vor. Da muss doch ein Fehler sein? Liegt es vielleicht an der Mietstufe, die man nicht einstellen kann?
Ich habe den Rechner genutzt und mir wird 1000 Brutto mehr angezeigt.

A12 Stufe 5 verheiratet 1 Kind momentan: (4500 Brutto)

Nach der Beispielrechnung Schlichterspruch TVöD komme ich auf 5578 Brutto

Wurden hier vielleicht die stufenweiser Gehaltserhöhungen des August mit eingerechnet für A12?


CoTrainer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1457 am: 18.04.2023 10:12 »
Ich komme beim Rechner bei A 12 St.5 verh und 1 Kind auf 5102.21 brutto Stand jetzt..

Soldat1980

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1458 am: 18.04.2023 10:16 »
Sie müssten doch jetzt schon nachfolgendes Monatsbrutto haben....oder sind sie kein Bundesbeamter??? Falls nicht nutzen sie bestimmt den verkehrten Besoldungsrechner...

Besoldungsgruppe A 12, Stufe 5, Tabelle 01.04.2022 - 31.12.2022
Monatsbeträge

Grundgehalt:                 4816.81 €
verheiratet/1Kind:           285.40 € 

Monats-Brutto:              5102.21 €



        

rundmc87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1459 am: 18.04.2023 10:18 »
Mein Fehler. Ich bin verbeamteter Lehrer. Deswegen passen denke ich die Zahlen nicht.

EiTee

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 348
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1460 am: 18.04.2023 10:21 »
Mein Fehler. Ich bin verbeamteter Lehrer. Deswegen passen denke ich die Zahlen nicht.

Was genau hat das Lehrer sein damit zu tun? A12 Stufe 5 ist beim Bund A12 Stufe 5, egal welcher Beruf dahintersteckt.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,260
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1461 am: 18.04.2023 10:22 »
Mein Fehler. Ich bin verbeamteter Lehrer. Deswegen passen denke ich die Zahlen nicht.

Die Welt geht wirklich zugrunde…

Soldat1980

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1462 am: 18.04.2023 10:26 »
Mein Fehler. Ich bin verbeamteter Lehrer. Deswegen passen denke ich die Zahlen nicht.

Die Welt geht wirklich zugrunde…

Ich denke rundmc87 hat sich aus Versehen in die verkehrte Tarifrunde verirrt  ;)....kann passieren.

DeepBlue

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1463 am: 18.04.2023 10:30 »
Mein Fehler. Ich bin verbeamteter Lehrer. Deswegen passen denke ich die Zahlen nicht.

Was genau hat das Lehrer sein damit zu tun? A12 Stufe 5 ist beim Bund A12 Stufe 5, egal welcher Beruf dahintersteckt.
Lehrer sind  jawohl meist Landesbeamte und dann passt die Tabelle zur Bundesbesoldung nicht wirklich!

Eukaryot

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1464 am: 18.04.2023 10:33 »
Nein, damit ist nicht zu rechnen das eine generelle Erhöhung von 11% auf alle Gruppen kommt.
Was wäre denn realistisch?
Vollzeitäquivalent

Knarfe1000

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 562
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1465 am: 18.04.2023 10:49 »
9 - 10 %

Eukaryot

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1466 am: 18.04.2023 10:56 »
9 - 10 %
Auf welcher Grundlage basiert diese Annahme, wenn die Erhöhung für TB im Mittel 11,2% beträgt?
Vollzeitäquivalent

Knarfe1000

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 562
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1467 am: 18.04.2023 10:59 »
9 - 10 %
Auf welcher Grundlage basiert diese Annahme, wenn die Erhöhung für TB im Mittel 11,2% beträgt?
Weil Beamte gefälligst mal Sonderopfer bringen müssen - oder so   ;)

Auch gibt es praktisch keine Beamten, die mit EG 1 - 6 vergleichbar wären. Die werden den "Durchschnittsbeamten" in A 11, ES 5 heranziehen, und der liegt bei etwa 10 % (bei 1 : 1-Übertragung).

Das Ergebnis für Beamte wird niemals über 10 % liegen. Ich lasse mich aber gerne positiv überraschen.

Konkolos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1468 am: 18.04.2023 12:03 »
Also zum Verständnis nachdem die Tarifrunde vorüber ist müssen Bundesbeamte wesentlich länger warten als der Tvöd bis eine Zahlung Bsp. auf dem Konto landet?

Also sollten wir nicht im Juni mit einer Gehaltserhöhung rechnen? bzw Hoffen?.

MfG
Konkolos

Rollo83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1469 am: 18.04.2023 12:08 »
Also zum Verständnis nachdem die Tarifrunde vorüber ist müssen Bundesbeamte wesentlich länger warten als der Tvöd bis eine Zahlung Bsp. auf dem Konto landet?

Also sollten wir nicht im Juni mit einer Gehaltserhöhung rechnen? bzw Hoffen?.

MfG
Konkolos
Korrekt, meist immer einige Monate mehr bis wir Bundesbeamten mounded Zahlung rechnen können.
Zum Juli würde ich al mit gar nix rechnen. Erst mal muss der Vorschlag ja überhaupt angenommen werden.