Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 505580 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,769
  • Karma: +281/-1163
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4635 am: 06.01.2021 11:37 »
Auch wenn es weder VKA noch Verdi interessiert.  Diese 1.000€ müssten mittlerweile fester Bestandteil der Tariftabelle sein um überhaupt eine Chance zu haben.
Nein, nein und nochmals nein.
Denn nicht überall braucht man diese 1000€ für alle im IT und Ingenieurbereich.
Und nicht für immer werden diese gebraucht.
Und wenn man schon über fixe Tariftabelle für alle übereinkammgeschorenen machen will (was Käse ist München ist nicht Zwickau ist nicht Wolfsburg ist nicht Zwiesel), dann muss eine neue Tabelle für IT und eine neue Tabelle für BauIng und einen neue Tabelle für ...
oder einen neue Tabelle für MINT Berufe

Für E13 / E14 bekommt man durchaus fähige Informatiker. Bundesweit.
Wenn der restliche Rahmen stimmt.
(z.B. nicht mit  Stufe 1 oder 3 als Einstiegsentlohnung)

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: +39/-380
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4636 am: 06.01.2021 14:58 »
Ich hatte es bereits geschrieben.
Auf einer E13 Architektenstelle, haben sich in der ersten Runde ......... 0 beworben. In der zweiten Runde immerhin eine Bewerbung.
Nun ratet mal wie viele Bewerbungen wir auf Bauingenieurstellen E11 haben?

0

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,892
  • Karma: +530/-1142
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4637 am: 06.01.2021 15:00 »
...bauingenieure bekommst du kaum noch für eg12...und wenn, sind sie auf dem Sprung...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-888
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4638 am: 06.01.2021 15:41 »
Die Stufen sind meist wesentlich wichtiger als die Entgeltgruppen. Also altes Thema, zwei Stufen, Stufe 1 zur einjährigen Einarbeitung und dann Stufe 2, welche der heutigen 6 entspricht. ;)

Warum hier immer noch unterstützt wird, daß Fachkräfte auch nach 10-jähriger Tätigkeit nicht voll bezahlt weren sollen ist mir weiterhin ein Rätsel.

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: +39/-380
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4639 am: 06.01.2021 18:46 »
Wie auch immer.
Die Probleme wurden mehrfach diskutiert, Lösungen wurden präsentiert..........Das Ergebnis der Tarifverhandlungen ist eine Frechheit für alle ab E9 und zeigt deutlich dass weder Verdi noch die AG ein Interesse haben die Probleme des öffentlichen Dienstes anzugehen.
Für mich gibt es keine Entschuldigungen mehr und ja, ich finde die beweihräucherung nach jeder Tarifverhandlung, ist ein Schlag ins Gesicht für die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes.

Dann sollen sie doch gucken, wie sie ihre Digitalisierung, den enormen Sanierungsrückstau im Infrastrukturberech hinkriegen.

Ich habe Verdi nicht gebeten mich zu vertreten. Sie machen dies auch nicht. Im Gegenteil, sie verhandeln zu meinem Ungunsten.

superbraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Karma: +11/-179
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4640 am: 07.01.2021 07:11 »
Wie auch immer.
Die Probleme wurden mehrfach diskutiert, Lösungen wurden präsentiert..........Das Ergebnis der Tarifverhandlungen ist eine Frechheit für alle ab E9 und zeigt deutlich dass weder Verdi noch die AG ein Interesse haben die Probleme des öffentlichen Dienstes anzugehen.
Für mich gibt es keine Entschuldigungen mehr und ja, ich finde die beweihräucherung nach jeder Tarifverhandlung, ist ein Schlag ins Gesicht für die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes.

Dann sollen sie doch gucken, wie sie ihre Digitalisierung, den enormen Sanierungsrückstau im Infrastrukturberech hinkriegen.

Ich habe Verdi nicht gebeten mich zu vertreten. Sie machen dies auch nicht. Im Gegenteil, sie verhandeln zu meinem Ungunsten.

stimme ich zu 100% zu

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Karma: +90/-146
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4641 am: 07.01.2021 07:49 »
Die Stufen sind meist wesentlich wichtiger als die Entgeltgruppen. Also altes Thema, zwei Stufen, Stufe 1 zur einjährigen Einarbeitung und dann Stufe 2, welche der heutigen 6 entspricht. ;)

Warum hier immer noch unterstützt wird, daß Fachkräfte auch nach 10-jähriger Tätigkeit nicht voll bezahlt weren sollen ist mir weiterhin ein Rätsel.

Prinzipiell ist das Richtig, aber die Stufen sind doch bestenfalls für Berufseinsteiger und Dummis. Ich habe mich in Stufe 6 einstellen lassen und habe immer noch auf Geld verzichtet.
Die durch den AG geforderte Leistung ist allerdings auch deutlich geringer als in der fW. Somit ist der Stundenlohn für effektiv geleistete Arbei doch recht gut.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,409
  • Karma: +167/-964
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4642 am: 07.01.2021 07:52 »
Die durch den AG geforderte Leistung ist allerdings auch deutlich geringer als in der fW.

Wie kommst du darauf?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Karma: +90/-146
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4643 am: 07.01.2021 07:59 »
Die an meinem jetzigen Arbeitsplatz geforderte Leistung entsprich bei Weitem nicht dem was ich in der fW erbringen und nachweisen musste und das obwohl der Bereich den ich zu verwalten habe sehr viel umfangreicher ist. Ich habe hier 2 Sekretärinnen, eine Stellvertretung und 3 weitere Leitungen in Teilbereichen diese sind personell zahlreicher besetz als in allen Firmen in denen ich zuvor beschäftigt war. In der fW hatte ich max. 1 Sekretärin und eine Stellvertretung.
 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,553
  • Karma: +2656/-5378
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4644 am: 07.01.2021 08:04 »
Also bedeutet weniger unterstelltes Personal mehr Leistung?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Karma: +90/-146
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4645 am: 07.01.2021 08:40 »
Je nach dem...mal so mal so...
Ich denke deine Frage ist eine rhetorische...
Du kennst den Begriff Arbeitsdichte?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,553
  • Karma: +2656/-5378
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4646 am: 07.01.2021 08:41 »
Durchaus. Er geht aber nicht mit mehr Leistung einher.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Karma: +90/-146
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4647 am: 07.01.2021 08:47 »
Kern meines Kommentares war es zu verdeutlichen das das Stufensystem verhandelbar ist. Die Definition der Peripherie kannst du interpretieren wie es dir Spaß macht. 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,553
  • Karma: +2656/-5378
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4648 am: 07.01.2021 08:50 »
Das Stufensystem ist wie alle Bestandteile des TVÖD durch die TVP verhandelbar. Dazu hast Du Dich aber nicht eingelassen.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Karma: +90/-146
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4649 am: 07.01.2021 08:52 »
Nein?


Prinzipiell ist das Richtig, aber die Stufen sind doch bestenfalls für Berufseinsteiger und Dummis. Ich habe mich in Stufe 6 einstellen lassen und habe immer noch auf Geld verzichtet.


Was habe ich Deiner Meinung nach in diesem Kommentar getan?